Login

Zelda vor Horizon Zero Dawn: Vorbesteller-Charts aus Deutschland

Autor:
Zelda vor Horizon Zero Dawn: Vorbesteller-Charts aus Deutschland

Die neusten Vorbesteller-Charts aus Deutschland sind da. Sie basieren auf den Verkäufen der vergangenen Tage und zeigen an der Spitze nur wenig Abwechselung. Einmal mehr führt das Launch-Zugpferd der Nintendo Switch.

Welche Spiele werden derzeit besonders häufig vorbestellt? Die Antwort auf diese Frage liefert die wöchentlich erscheinende Vorbesteller-Top-10. Die neuste Ausgabe basiert auf den Verkäufen, die vom 2. bis zum 8. Februar 2017 ausgewertet wurden. An der Spitze sehen wir einen Bekannten, denn wie schon in der Vorwoche ist "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" an der Spitze. Das gilt zumindest für die Switch-Version. Der Titel kommt am 3. März 2017 zusammen mit der Wii U-Fassung in den Handel.

Den zweiten Platz konnte in der vergangenen Tagen das PS4-Exklusivspiel "Horizon Zero Dawn" erobern, gefolgt von "For Honor". Platz 4 ging an die Switch-Version von "Mario Kart 8". Auch auf dem achten Platz ist ein Spiel für Nintendos neue Konsole zu sehen. Auf Platz 10 lässt sich die Xbox One-Version von "For Honor" blicken.

Vorbesteller-Charts aus Deutschland

  1. ( 1 ) The Legend of Zelda: Breath of the Wild (Switch, Nintendo)
  2. ( 3 ) Horizon: Zero Dawn (PS4, Sony)
  3. ( 2 ) For Honor (PS4, Ubisoft)
  4. ( 5 ) Mario Kart 8 Deluxe (Switch, Nintendo)
  5. ( 4 ) The Legend of Zelda: Breath of the Wild (Wii U, Nintendo)
  6. ( 6 ) Mass Effect Andromeda (PS4, EA)
  7. ( 7 ) Super Mario Odyssey (Switch, Nintendo)
  8. ( _ ) 1-2-Switch (Switch, Nintendo)
  9. ( _ ) Ghost Recon Wildlands (PS4, Ubisoft)
  10. ( _ ) For Honor (Xbox One, Ubisoft)

Auch interessant

24   Kommentare  

  • Bisa

    Da soll jemand sagen exclusiv spiele bringen nichts .

    Platz 1–2–4—5

    Die Xbox wird dieses Jahr richtig auf die Nase fallen.


    1. Xclouder

      Die Nullrunde von (Uncharted4) Mai 2016 – (Nioh) Februar 2017 schon wieder überwunden? Monate lang gähnende Leere in den Charts. 😉


      1. mic46

        @Xclouder, ist wie im Sport, heute ein Held und Morgen der Looser der Nation und dann wieder der Held. Das vergessene zu behalten würde ja das Vergessen überflüssig machen(Zitat.mic46. Anno 2017)


      2. Xclouder

        @mic
        Richtig, Ms hat die letzten 8 Monate geliefert und jetzt ist Sony wieder mal dran.

        @Bisa
        Nicht wirklich, hätte schon ein bisschen mehr Provision erwartet. Aber wie gesagt, wenn es nur ein Top Spiel zur Auswahl gibt verkauft sich dieses natürlich auch besser. Damit bestätigst du also eigentlich nur, dass es bei Sony die letzten Monate etwas ruhiger aussah. 😉


    2. Ork Diktator

      Dir gefällt die PS4, weil sie öfter verkauft wurde als die XBox One
      Dir gefallen Spiele, weil sie öfter verkauft wurden als andere Spiele…

      Ich weiß ja nicht, obs nur mir so geht, aber ich finde das ziemlich armseelig. Wenn mir ein Spiel gefällt, dann gefällt es mir auch dann, wenn ich der einzige bin, der es kauft. Und wenn sich ein Spiel, das mich langweilt eine Milliarde mal verkaufen würde, habe ich dennoch nichts davon. Dadurch macht es mir ja nicht auf einmal mehr Spaß… Mann, Mann, Mann… Kein Rückgrat und immer mit der Masse mitlaufen… öde…


  • Who

    TJa die 4/5 gescheiterten Existenzen hier im Forums sprechen eben nicht für alle normalen Spieler….Jeder richtige gamer mit etwas Ahnung holt sich Zelda und kein No Name Produkt das nur eine größere Marke nachmachen will…nämlich ein ND Spiel.


  • Bisa

    Aber man sieht jetzt schon deutlich mit erscheinen der Switch hat die xbox in deutschland endgültig das 2te Japan erreicht.


    1. Xclouder

      @Bisa
      Juhu juhu juhu, ein Grund zu feiern. 😀

      Ähhhh, wieso eigentlich, ich spiele sehr gerne auch XBOX. 😉


    1. Xclouder

      Wenn ich die For Honor PS4 Version auf Platz 3 sehe kann es in Deutschland für die XBOX mit Platz 10 doch gar nicht so schlecht aussehen. Vor allem wenn man bedenkt, dass die PS4 Userbase angeblich doppelt so groß ist.


    2. Who

      @DARK-THREAT
      Selbstverständlich sind die nichtssagend….Wenn man sich darüber Ärgert weil es das Lieblings "Kopfkino Werde nie Erwachsen" Spiel nicht gut aussehen lässt.
      Dennoch werden mehr Zelda kaufen….


  • DARK-THREAT

    Vorbesteller machen nicht mal 1/5 der tatsächlichen Verkäufe aus…. sie sind einfach nichtssagend.


    1. Kachunga

      Woher hast du diese Zahl? Zudem wäre selbst ein 1/5 Anteil an den Verkäufen ein große und wichtige Zahl für die Publisher, dementsprechend verstehe ich nicht, wieso du das so kleinredest. Die Vorbestellerzahlen sind zudem ein guter Indikator dafür, wie begehrt ein Spiel ist und hilft dementsprechend bei der Prognose der weiteren Verkäufe.


    2. Souljahking34

      Geb Ich dir recht. Vor allem werden bestimmt 20% wenn nicht mehr davon storniert 😉


  • Souljahking34

    Naja bei wundert mich nicht den für Nintendo kommt ja sonst nix was etwas taugt. Außerdem sind da bestimmt auch die Wii U Versionen mitgerechnet.

    Noch dazu wer bestellt Spiele vor?So schnell sind die nun auch nicht ausverkauft.

    Horizon wird trotzdem einschlagen wie eine Bombe. Egal wieviele Vorbestellt wurden die ersten Verkaufswoche zählen.

    Naja wärs braucht 😉

    Ich frei mich auf jeden Fall auf Horizon.
    Zurzeit ist sowieso NIOH mein Favorit.


Comments are closed.

Zum Thema

  • The Legend of Zelda Breath of the Wild: Ableger ist der meistverkaufte "Zelda"-Titel aller Zeiten

    vor 3 Monaten - Die "Zelda"-Riege kann bereits einige Outputs vorweisen. Zuletzt wurde "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" Teil der Serie. Nun wurde bekannt, dass dieses ...
  • The Legend of Zelda Breath of the Wild: Patch 1.5.0 mit weiteren Sprachoptionen erschienen

    vor 6 Monaten - Das Action-Adventure "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" hat einen weiteren Patch erhalten, der neue Sprachoptionen und Fehlerbehebungen zu bieten hat. Al...
  • The Legend of Zelda Breath of the Wild: Wie Skyrim die Entwickler bei ihren Arbeiten unterstützte

    vor 6 Monaten - Zu den führenden Köpfen hinter "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" gehören Serien-Producer Eiji Aonuma sowie Game Director Hidemaro Fujibayashi. In ei...
  • The Legend of Zelda Breath of the Wild: Keine weiteren Inhalte geplant

    vor 7 Monaten - Laut der Angabe des Serien-Producers Eiji Aonuma handelte es sich bei "Ballade der Recken" um den finalen DLC zu "The Legend of Zelda: Breath of the Wild". Oder...
  • The Legend of Zelda Breath of the Wild: Erweiterung "Die Ballade der Recken" ist erschienen – Trailer

    vor 7 Monaten - Die Verantwortlichen von Nintendo haben die neue Erweiterung "Die Ballade der Recken" des Action-Adventures "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" mit einem ...