Login

Electronic Arts: Mit Spielen auf der Star Wars Celebration

Autor:
Electronic Arts: Mit Spielen auf der Star Wars Celebration

Electronic Arts wird im April dieses Jahres auf der "Star Wars Celebration" in Orlando anwesend sein, um dort die neusten "Star Wars"-Projekte präsentieren zu können. Auch steht ein Treffen mit den Entwicklern auf dem Plan.

Die diesjährige "Star Wars Celebration" nähert sich. Veranstaltet wird sie vom 13. bis zum 16. April 2017 in Orlando. Wie von offizieller Seite inzwischen bestätigt wurde, zählt auch Electronic Arts zu den Ausstellern. Da das Unternehmen im Besitz einer "Star Wars"-Lizenz ist und fleißig an verschiedenen Spielen arbeiten lässt, hält sich die Überraschung natürlich schwer in Grenzen.

Auf der Messe möchte Electronic Arts die neuesten "Star Wars"-Projekte vorstellen. In Arbeit befindet sich beispielsweise "Star Wars Battlefront 2". Auch Visceral Games und Respawn Entertainment sind mit der Produktion eines neuen "Star Wars"-Games beschäftigt. Ob wir diese Spiele sehen werden, bleibt abzuwarten.

Bestätigt wurde hingegen, dass Electronic Arts Mobile-Projekte wie "Star Wars: Galaxy of Heroes", "Star Wars: Pinball" und "Star Wars: Force Collection" im Gepäck haben wird. Sie können auf dem Show Floor gespielt werden. Zudem dürfen die Besucher an einem speziellen "Star Wars: The Old Republic Cantina Community Event" teilnehmen. Dabei besteht die Möglichkeit, mit den Entwicklern zu sprechen und die Designer zu treffen.


Electronic Arts: Umsatzangabe, Verlust, Infos zu Battlefield 1 und FIFA 17

Electronic Arts hat die Geschäftszahlen für das vergangene Quartal veröffentlicht, das von Oktober bis Dezember 2016 lief. Wir haben eine Zusammenfassung fü...

Alle weiteren Einzelheiten zum Auftritt von Electronic Arts auf der Star Wars Celebration im April dieses Jahres findet ihr auf der offiziellen "Star Wars"-Seite.

Auch interessant

1   Kommentare  

  • wintermute

    ehrlich gesagt finde ich das ganz gut, das nicht alles immer nur 3 Wochen vor der E3 gezeigt wird sondern sich übers Jahr verteilt.


Comments are closed.

Zum Thema

  • EA Motive: Weiteres Spiel in Arbeit – Startete als Freizeitprojekt

    vor 2 Wochen - Die Motive Studios von Electronic Arts haben mehrere Projekte gestartet. Auf eines dieser Spiele ging Jade Raymond inzwischen etwas genauer ein. Dabei handelt e...
  • Electronic Arts: Patrick Söderlund zur Kritik an den Lootboxen – Die Schlüsse wurden gezogen

    vor 1 Monat - Nach der erheblichen und monatelangen Kritik rund um die Lootboxen in "Star Wars Battlefront 2" hat Electronic Arts ein weiteres Statement zu diesem Thema abgeg...
  • GameFly: Wurde von Electronic Arts übernommen

    vor 2 Monaten - Electronic Arts möchte das Cloud-Gaming vorantreiben. Teil dieser Initiative ist der Kauf von GameFly. Welche Produkte damit in Zukunft auf uns zukommen werden...
    All
    0
  • EA: Der Erfolg von "Fortnite" hilft der ganzen Industrie – Innovationen werden begrüßt

    vor 3 Monaten - Electronic Arts hat in der aktuellen Finanzkonferenz betont, dass der Erfolg von Battle Royale-Shootern wie "PlayerUnknown's Battlegrounds" und "Fortnite" der g...
  • EA: Lootboxen und "FIFA Ultimate Team" sind laut Andrew Wilson kein Glücksspiel

    vor 3 Monaten - Electronic Arts hat ein weiteres Mal bekräftigt, dass man nicht der Meinung ist, dass Modi wie "FIFA Ultimate Team" als Glücksspiel angesehen werden sollten. ...