Login vorübergehend deaktiviert.

FIFA 18: Bundesliga-Lizenz wird neu ausgeschrieben – Kann sich EA erneut die Exklusivlizenz sichern?

FIFA 18: Bundesliga-Lizenz wird neu ausgeschrieben – Kann sich EA erneut die Exklusivlizenz sichern?

Die Deutsche Fußball Liga wird die Lizenz der Bundesliga und der 2. Bundesliga in Kürze erneut ausschreiben. Wird sich Electronic Arts weiterhin einen Exklusivvertrag für die kommenden "FIFA"-Ableger sichern können?

Seit mehreren Jahren besitzt Electronic Arts für die "FIFA"-Reihe die exklusiven Rechte an der Bundesliga und der 2. Bundesliga. Allerdings hat die Deutsche Fußball Liga (DFL) nun bekanntgegeben, dass man die Verwendungsrechte der Bundesligen in Kürze neu ausschreibt. Somit können sich interessierte Unternehmen bis zum 27. März 2017 für die Rechte bewerben.

Die Bundesliga-Lizenz wird neu verteilt

Keine Sorge, das in diesem Jahr erscheinende "FIFA 18" wird weiterhin die komplette Bundesliga und 2. Bundesliga zu bieten haben. Denn Electronic Arts besitzt noch bis zum Beginn der Saison 2018/19 die exklusiven Rechte für Games und eSport. Allerdings könnte es passieren, dass die darauffolgenden Ableger leer ausgehen. Zugegebenermaßen ist es unwahrscheinlich, dass sich Electronic Arts die Rechte nicht sichern kann und von Konami und ihrer "Pro Evolution Soccer"-Reihe ausgestochen wird. Allerdings hat Konami im letzten Jahr damit begonnen Partnerschaften mit Mannschaften wie Borussia Dortmund zu schließen. Möglicherweise wird man deshalb auch versuchen die Bundesliga-Lizenz zu kaufen.


FIFA 17: EA Sports und SPORT1 kündigen Medienpartnerschaft an

In wenigen Wochen findet das Finale der TAG Heuer Virtuellen Bundesliga in Dortmund statt und EA Sports sowie SPORT1 haben nun bekanntgegeben, dass man gemeinsa...

Die DFL wird drei unterschiedliche Lizenzen vergeben. Dabei handelt es sich um die Lizenzen für Matchsimulationen (wichtig für "FIFA" und "PES"), für Manager-Simulationen ("Football Manager", "Torchance") und eSport. Letztere wird nur in Kombination mit der Verwertungserlaubnis für Matchsimulationen vergeben.

Die größte Frage ist, ob die DFL das Lizenzpaket zukünftig wieder exklusiv an ein Unternehmen vergeben wird oder sich stattdessen dafür entscheidet diese für mehrere Spiele freizugeben. Während man mit einem Exklusivabkommen gewaltige Einnahmen erhalten würde, würden mehrere Lizenzpakete die Reichweite der Liga noch einmal steigern. Die Zeit wird zeigen, wie es in Zukunft mit der Bundesliga in den Videospielen weitergehen wird.

Quelle: Kicker

Auch interessant

Zum Thema

  • F1 2018: Trailer stellt die klassischen Fahrzeuge Brawn-BGP-001 und Williams-FW25 vor

    vor 2 Tagen - "F1 2018" nähert sich der Veröffentlichung, die im August für Konsolen und PC erfolgen wird. Schon heute gibt es einen neuen Trailer, der zwei klassische F1-...
  • FIFA 18: Kann kostenlos auf PS4, Xbox One und PC gespielt werden

    vor 1 Woche - Nachdem "FIFA 19" offiziell angekündigt wurde, erfolgte die Bestätigung, dass "FIFA 18" einige Tage lang kostenlos ausprobiert werden kann. Das gilt für Play...
  • FIFA 18: WM-Turnier erscheint heute mit einem Gratis-Update

    vor 3 Wochen - Am heutigen 29. Mai 2018 bringt Electronic Arts für "FIFA 18" den WM-Modus als kostenloses Update auf die Plattformen PC, PS4, Switch und Xbox One. Damit finde...
  • FIFA 18: WM-Modus mit allen Lizenzen angekündigt – Details, Trailer und Bilder

    vor 2 Monaten - Die Fußballsimulation "FIFA 18" bekommt Ende des nächsten Monats einen WM-Spielmodus verpasst. Dieser soll mit allen Lizenzen daherkommen und schon einmal auf...
  • FIFA 18 World Cup: DLC bringt die Fußballweltmeisterschaft 2018 in das Spiel

    vor 2 Monaten - Mit "FIFA 18 World Cup" die Fußballweltmeisterschaft 2018 in "FIFA 18" erleben: Es gibt Hinweise darauf, dass das Event mit einer Content-Erweiterung, die verm...