Gears of War 4: März-Update mit neuen Maps und mehr veröffentlicht
"Gears of War 4" hat ein weiteres Update erhalten, das neue Inhalte in den Shooter brachte. Unter anderem begrüßen euch nach dem Download zwei neue Multiplayer-Karten. Auch wurden neue Events angekündigt, an denen ihr euch beteiligen könnt.

The Coalition hat für den Shooter „Gears of War 4“ das sogenannte März-Update veröffentlicht. Zu den Bestandteilen der Inhaltsaktualisierung zählen unter anderem die beiden Maps „Diner“ und „Old Town“, die ihr auch in den eingebetteten Videos seht. Verfügbar gemacht wurden die Schauplätze zunächst für Season Pass-Besitzer in der Developer-Playlist. Sie gewährt doppelte Erfahrungspunkte und 20-Prozent-Credit-Bonus. Die finale Freischaltung der Karten erfolgt am 14. März 2017.

Das März-Update für „Gears of War 4“ brachte aber noch weitere Änderungen mit sich. Dazu zählen die Ranked-Lobbies für Core- und Competitive-Playlists. Dabei handelt es sich um ein Feature, das sich die Spieler laut der Angabe der Entwickler schon lange gewünscht haben. Auch wurden größere Änderungen am Gnasher vorgenommen. Und etwas später im laufenden Monat soll ein neuer Legacy-Character nachgereicht werden.

Zudem sind weitere Events für „Gears of War 4“ geplant. Eines davon startet am 24. März 2017 und widmet sich den Versus-Modi. Ein weiteres Event folgt am Event 31. März 2017, allerdings mit dem Horde-Modus als Kernthema. Weitere Informationen zu den einzelnen Events sollen jeweils vor dem Start enthüllt werden. Konkrete Details zum März-Update für „Gears of War 4“ findet ihr hingegen schon heute auf Microsofts News Wire.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.