Gears of War 4: Seasons angekündigt und neues Update geplant
The Coalition hat für den Multiplayer-Modus von "Gears of War 4" die Einführung von Seasons angekündigt. Sie sollen jeweils über mehrere Monate laufen und den Teilnehmern besondere Belohnungen gewähren. Darüber hinaus wird im Shooter ein neuer Skill-basierter Algorithmus integriert.

The Coalition hat auf der offiziellen Webseite mitgeteilt, dass der Multiplayer-Modus von „Gears of War 4“ mit Seasons ausgestattet wird. Diese kamen bereits bei Spielen wie „Halo 5: Guardians“ zum Einsatz. Auch im Shooter „Gears of War 4“ wird eine Season mehrere Monate andauern. Eine genaue Zeitplanung gibt es bislang aber nicht. Fest steht hingegen, dass nach dem Abschluss einer Season die Statistiken und Ränge zurückgesetzt werden. Dabei könnt ihr Belohnungen wie beispielsweise Waffen-Skins in Empfang nehmen.

Darüber hinaus gaben die Entwickler von The Coalition bekannt, dass mit den Seasons ein neuer Skill-basierter Algorithmus integriert wird. Mit diesem Schritt soll die Qualität des Ranking-Systems weiter verbessert werden. Zudem wird in dieser Woche ein Server-Update veröffentlicht, mit dem weitere Verbesserungen und Anpassungen ein Teil von „Gears of War 4“ werden. Enthalten sind Matchmaking-Optimierungen, die sich positiv auf die Team-Balance in Ranglistenspielen auswirken sollen. Die komplette Ankündigung findet ihr auf der Webseite von „Gears of War 4“.

„Gears of War 4“ kam im Oktober 2016 für Xbox One und PC in den Handel. Bei Händlern wie Amazon erhaltet ihr die Xbox One-Fassung zu Preisen unter 27 Euro. Benötigt ihr vor dem Kauf weitere Informationen zum Shooter, dann werdet ihr in unserer „Gears of War 4“-Übersicht fündig.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.