Login

LEGO City Undercover: Switch-Version setzt offenbar einen 13 Gigabyte großen Download voraus – Update 2

LEGO City Undercover: Switch-Version setzt offenbar einen 13 Gigabyte großen Download voraus – Update 2

Allem Anschein nach setzt die Switch-Version von "LEGO City Undercover" einen zusätzlichen und rund 13 Gigabyte großen Download voraus. Was hinter dem Ganzen steckt, ist zur Zeit noch unklar.

In der kommenden Woche wird das bisher Wii U-exklusive Open-World-Abenteur "LEGO City Undercover" für weitere Plattformen veröffentlicht – darunter auch für Nintendos Switch.

Für ein wenig Verwirrung sorgte in den vergangenen Tagen die Tatsache, dass es die Wii U-Version des Titels auf eine Download-Größe von knapp 19 Gigabyte brachte, während die Größe der Switch-Fassung mit 7,1 Gigabyte angegeben wurde. Allem Anschein nach hat die Sache jedoch einen nicht zu unterschätzenden Haken.


Nintendo Switch: System-Update 2.1.0 steht bereit

Wie Nintendo bekannt gab, steht ab sofort das erste System-Update zur hauseigenen Plattform Switch bereit. Dieses hebt das System auf die Version 2.1.0. Große ...

LEGO City Undercover: Setzt die Switch-Version einen umfangreichen Download voraus?

So tauchten mittlerweile Schnappschüsse der Verpackung auf, die nicht nur darauf hinweisen, dass die Switch-Version von "LEGO City Undercover" eine Internet-Verbindung voraussetzt, des Weiteren ist auf der Rückseite die Rede davon, dass 13 Gigabyte freier Speicher benötigt werden. Dies lässt die Vermutung aufkommen, dass vor dem Start weitere 13 Gigabyte an Daten heruntergeladen werden müssen, womit sich die Switch-Fassung in Sachen Größe der Wii U-Version anpassen würde.

Was hinter dem Ganzen steckt, ist noch unklar. Da Titel wie "Dragon Quest Heroes I & II" auf einer 32GB-Cartridge ausgeliefert werden, wäre es problemlos möglich gewesen, sämtliche Daten von "LEGO City Undercover" auf einem Switch-Modul unterzubringen – auch ohne den separaten Download. Möglicherweise ging es dem verantwortlichen Publisher Warner Bros. Interactive darum, auf kleinere Module zu setzen und damit Kosten einzusparen.

Eine offizielle Stellungnahme des US-Unternehmens steht derzeit allerdings noch aus.

Update: In der Zwischenzeit sorgte der verantwortliche Publisher Warner Bros. Interactive für Klarheit und gab bekannt, dass die 13 Gigabyte lediglich für die Download-Version von "LEGO City Undercover" gelten. Wer die Retail-Version erwirbt, wird diese nicht zusätzlich herunterladen oder installieren müssen.

Update 2: Die Verantwortlichen von Warner Bros Interactive Entertainment haben sich nochmals zu Wort gemeldet und die Situation erklärt. Demnach befindet sich auf der Cartridge das gesamte Spiel und es ist kein zusätzlicher Inhalts-Download notwendig. Mit der nötigen Internetverbindung wird lediglich auf die üblichen Patch-Downloads verwiesen. Die Angaben auf der Packung sind also falsch. Im eShop wird "LEGO City Undercover" übrigens mit nur 7,1 GB gelistet.

Quelle: NintendoEverything

Auch interessant

31   Kommentare  

  • JahJah

    ja und für den ollen Titel wollen sie dann trotzdem auch noch wieder 59€ = maximale Abzocke. Find ich schon übertrieben für ein 4 Jahre altes Spiel/Port.


  • Slender

    Unglaublich wie rückschrittlich das einfach ist.
    Gibt genug Leute die auf Download setzen.
    Ich hoffe das nicht jedes künftige Spiel von N so ruckeln wird wie Zelda,sonst siehts mit Patches schlecht aus


    1. wintermute

      hör auf zu Trollen über dinge von denen du keine Ahnung hast, hatte bis jetzt einmal einen Ruckler und ich spiele 40 + Stunden da habe ich bei the Witcher3 oder Elder Scroll ganz andere Erlebnisse in den ersten 2 Monaten


      1. Slender

        Na klar,trollen…
        Deswegen erwähnt das jedes Magazin sowie Spieler…
        Nur bei dir passiert das nicht lol.


      2. Schwammlgott

        @slender: wenns so heftig und so oft ruckeln würde wie du sagst, woher kommen dann die vielen sehr hohe Wertungen? Wenns eine einzige Ruckelpartie wäre, gäbe es niemals solche Wertungen…


      3. JahJah

        ruckeln gibts bei mir auch nicht, nur gelegentlich geht die Framerate kurz runter, fällt mir aber auch nicht immer auf nur manchmal wenns gerade beim Kameraschwenk passiert ist das eben ein leichter Slow Motion Effekt (nettes Feature) aber nur minimal und definitiv spielbar. Da gabs schon viel schlimmeres wenn ich an Homefront Revolution, Just Cause 3, Fallout 4 uvm denke…
        Hatte zuvor die U Version die lief schlimm, die Switch Version läuft quasi so sauber wie 80% aller Games was es die letzten Jahre gab, also braucht man sich da meiner Meinung auch nicht dran festbeißen, geb ich dir recht.


    2. Schwammlgott

      Ich würde das nicht als Ruckler sondern als Slowdowns bezeichnen, denn es sind eher kleine "Slow-Motion"-Einlagen die so unauffällig auftreten, dass sie nicht einmal erwähnenswert sind (und ich spiele auf WiiU)

      Einfach nur genial das Spiel, und die Grafik ist einfach nur wunderschön! Was die mit Cel-Shading aus dieser Maschine gekitzelt haben verdient es einfach gelobt zu werden! Bin jetzt bei 90+ Stunden und kann immer noch nicht genug kriegen


      1. Kachunga

        "[…] sind eher kleine "Slow-Motion"-Einlagen die so unauffällig auftreten, dass sie nicht einmal erwähnenswert (und ich spiele auf WiiU)"

        Die Framedrops werden jedoch in zahlreichen Fachzeitschriften erwähnt. Ob IGN, Kotaku, Heise, Golem, usw.

        Kotaku schreibt z.B. zu den Framedrops:
        "Now admittedly, I have horribly obsessive eyes – I’m the sort of sad sack who plays PC games with Fraps running in the background, just so I can see when I’m losing precious frames – but I’d be surprised if most new Switch owners don’t notice these fps issues fairly quickly. As early as the opening descent down the into the game’s first valley, lurching frame rate drops are pretty apparent when playing Breath of the Wild on a TV through the Switch’s docked mode."

        Von "unauffällig" und "nicht einmal erwähnenswert" kann also keine Rede sein. Auch auf Fanportalen wie NeoGaf und Reddit ist das ein heiß diskutiertes Thema.

        Hier noch die Analyse von Digital Foundry dazu:
        WiiU Framedrops: https://youtu.be/9yFON2UON3k?t=4m24s
        Switch Framedrops: https://youtu.be/9yFON2UON3k?t=4m46s

        Zelda ist ein fantastisches Spiel, aber es nütz niemanden was, sich hier hinzustellen und alle technischen Mängel wegzudiskutieren und zu verklären.


      2. Schwammlgott

        Ich habe gesagt "unauffällig", und nicht "nicht vorhanden"…sicher bekommt man (ich) sie (framedrops) mit…damit meine ich aber, dass sie mich noch in keiner (!) Art und Weiße gestört hätten und sie daher für mich keine Erwähnung benötigen…
        Schön für dich, dass soooo viele "Fachmagazine" dir das erzählen, aber für mich zählt meine Meinung, und die wertet diese kleine Schönheitsfehler nicht…egal wieviel copy&paste Texte du hier noch reinmachst…


      3. Kachunga

        @Schwammlgott
        Wird jetzt in Spencer Manier zurückgerudert ? Du hast es hier eindeutig so dargstellt, als seien diese Framedrops nur kleine Lappalien, die "so unauffälig auftreten, dass sie nicht einmal erwähnenswert" sind. Und dem ist eben nicht so. Die Framedrops sind sehr auffällig mit zum Teils sehr aggressiven Drops bis hin zu 20 FPS und dies ist erwähnenswert.

        Es ist ja irgendwie putzig, wie man sofort versucht die Fachmagazine ins Lächerliche zu ziehen, sobald sie eine andere Meinung als man selber vertreten. Vorallem weil es hier nicht mal um eine subjektive Bewertung geht, sondern um eine einfache Tatsache. Denn die Framedrops sind im Spiel vorhanden und belegbar. Aber wie gesagt, es berichten ja nicht nur Fachmagazine davon, sondern auch zahlreiche Spieler haben sich dazu in neoGaf und Reddit geäußert und vermutlich noch in zahlreichen anderen Gaming Portalen. Aber gut, Schwammlgotts Meinung steht über allen anderen – dies habe ich nicht bedacht.

        Übrigens, mein Lieblingsspiel auf der PS3 war und ist Dragon’s Dogma. Aber auch dieses Spiel hatte zum Teil krasse Framedrops und das ist eben durchaus erwähnenswert. Technische Mängel sollten nie klein geredet werden, nur weil es das eigene Lieblingsspiel betrifft.


      4. wintermute

        Kann ich voll nach vollziehen, für mich waren es auch nur zwei mal Slow Downs, das Spiel ist von vorne bis hinten flüssig spielbar, die Slow downs auf der Switch sind wohl einem bug mit WLAN geschuldet, nochmal von sowas stabilen rückenfreier Software träumt man auf dem PCs, ps4 oder xbone das erreichen die erst meist zwei bis dreie Monate nach release


      5. Schwammlgott

        Wie du schon sagst: Meine Meinung steht über allen anderen, für mich, denn für mich ist es die einzige die zählt…wenn es anders wäre bräuchte ich keine eigene Meinung zu haben…
        Und wo habe ich bitte die Fachmagazine in den Dreck gezogen?
        Und wo bin ich zurückgerudert?
        Ich glaube du solltest mal verstehen lernen…


      6. Kachunga

        "Meine Meinung steht über allen anderen, für mich, denn für mich ist es die einzige die zählt…"

        Guess what? Slender hat auch seine Meinung zu den Framedrops geäußert, aber die wollten du und wintermute nicht gelten lassen. Aber sobald deine eigene Meinung kritisiert wird, ist das plötzlich die einzige Meinung, die für dich selber zählt.

        Es ist ja schön, dass die Framedrops deinen Spielspaß nicht getrübt haben, aber hör auf die Framedrops zu relativieren, sobald jemand anderes sie erwähnt, denn sie sind vorhanden und nicht zu wenig. Tatsächlich argumentierst du sogar mit den hohen Wertungen von Fachmagazinen/Spielern und sagst, dass aufgrund der hohen Wertungen gar keine heftigen Ruckler im Spiel sein können. Das ist eine Argumentation auf Grundschulniveau. Zumal viele Fachmagazin die Framedrops noch mal gesondert erwähnt haben und als negativ Punkt auflisten. Aber dann sind das ja nur noch "Fachmagazine", und auch Spieler, die sich über Framedrops beschweren, geschenkt, deine Meinung ist wichtiger.

        PlayM sollte bei der nächsten Blockbuster Veröffentlichung, statt einem Testwertungen in der Übersicht Artikel, einen Schwammlgotts Meinung Artikel machen.


      7. Schwammlgott

        Meine Stichworte waren "so heftig und so oft ruckeln würde" und "eine einzige Ruckelpartie"
        Dieses Spiel ist weder eine einzige Ruckelpartie noch sind die Ruckler übermäßig oft und heftig


      8. Schwammlgott

        Auf jeden Fall empfand ich die Slowdowns nicht so extrem, wie viele behaupten
        Vielleicht wär’s anders, wenn ich mich darauf konzentrieren würde, macht aber keinen Spaß so…


      9. Noise

        Credibility Counter:
        Kachunga +1
        Schwamml -10

        Die Frame Drops sind mir persönlich schon sehr aufgefallen, haben aber das Spielerlebnis nicht beeinträchtigt. Trotzdem ist es schwach, die erst klein zu reden, dann zurückzurudern und dann auch noch mit einer extrem unlogischen Argumentation die eigene Meinung zu erheben. Oder kurz gesagt: In der eigenen Blase unterwegs.


  • KingzWayz

    Hässlichen PS4 Kids schon am rumpupsen vor Freude. Hahahaha Chillt mal Switch ist die neue Master Konsole, nach dem 4K Master Race PC. Die Kombi ist aber der Hit, bestes Gaming Zu Hause (PC) und echtes Konsolen Gaming unterwegs (Switch). Pure Power!


    1. Dragon1080p

      KingzWayz hat mit Bestimmtheit eine mangelerscheinung, sonst würde er nicht egal um welcher Plattform news es sich auch handelt mit seinem " 4K Master Race PC" gegurke daherkommen!
      Vielleicht ein Mangel an Selbstsicherheit,Selbstwertgefühl ?🤔


  • KingzWayz

    Jungs das mit den vermeintlichen Ruckeln in Zelda Switch wurde schon behoben mit dem letzten Firmenware Update. Das lag am Wlan Autoreconnect. Der war etwas verbuggt. Jetzt läufts besser. Die PS4 ist ein Witz im Vergleich zur Switch und die PS4 Pro ein Witz im Vergleich zur Xbox Scorpio und alle Konsolen zusammen ein Witz gegenüber dem PC. Außer Switch die ist unschlagbar unterwegs deswegen die einzige Konsole die ich neben meinem 4K PC habe und respektiere. Vielleicht wird die Scorpio auch einen Platz hier finden, aber ganz sicher nicht diese miese 4K Verarsche Namens Pro oder die Xbox One die keiner so richtig wollte. Ich will nur das beste, der Rest ist für die Tonne.


    1. Dragon1080p

      Dan such dir mal eine schöne große Tonne….wo du dann sicher rein passt mit samt deinen 4K Master Race PC!

      Ps. Es gibt auch Hilfe KingzWayz …. nennt sich Psychotherapie! 😁


  • Sneaky_Piet

    Mit Zelda ist mir gestern gleich aufgefallen als ich es nach dem Update gezockt habe… läuft jetzt.


  • E4_

    Bravo playm-Community. Eine ewig lange off topic Diskussion über das Ruckeln von Zelda unter etwas, das sich jetzt als Falschmeldung herausgestellt hat. 😀


Comments are closed.

Zum Thema

  • Lego City Undercover im Kurztest: Solide Switch-Version

    vor 1 Jahr - So wirklich viele große Spiele für Nintendo Switch sind derzeit noch nicht erhältlich. Habt ihr die weiten Ebenen und gefährlichen Dungeons von The Legend o...
    3
  • Lego City Undercover: Clip zeigt Unterschiede zwischen der PS4-, Wii U- und Switch-Version

    vor 1 Jahr - Ein kürzlich publiziertes Video stellt die Versionen der PlayStation 4, Wii U und Nintendo Switch von "Lego City: Undercover" gegenüber. Die neuen Versionen z...
  • LEGO City Undercover: Video rückt Vehikel in den Mittelpunkt und Launch-Trailer

    vor 1 Jahr - Wenige Tage vor dem offiziellen Release erreichte uns ein neuer Trailer zu "LEGO City Undercover". In diesem rücken die zahlreichen Fahrzeuge, die von euch gen...
  • Lego City Undercover: Termin, Trailer und Koop-Bestätigung

    vor 1 Jahr - "Lego City Undercover" hat heute einen Veröffentlichungstermin erhalten. Und nicht nur das. Auch kann ein Blick auf einen neuen Trailer geworfen werden. Die An...
  • Lego City Undercover: Für PS4, Xbox One und Nintendo Switch angekündigt

    vor 2 Jahren - Besser spät als nie, dachten sich offenbar die Lego Group und Warner Bros, und kündigte einige Jahre nach dem Debüt auf der Wii U weitere Versionen von "Lego...
    5