Tencent vor Sony: Die 25 umsatzstärksten Videospielhersteller
Newzoo hat am sonnigen Wochenende eine Liste mit den 25 umsatzstärksten Videospielherstellern veröffentlicht. Als Basis dienten die Geschäftberichte für das Jahr 2016. In diesem Zeitraum konnte Tencent mehr Einnahmen als Sony generieren.
All

Videospiele sind längst zu einem Milliarden-Dollar-Geschäft geworden und spülen jährlich riesige Mengen an Geld in die Kassen der Entwickler und Publisher. Doch welche Unternehmen machen in der Videospiel-Branche den größten Umsatz? Die Antwort darauf liefert eine Liste von Newzoo, die sich auf das Jahr 2016 bezieht.

Auf Basis der Geschäftsberichte der Unternehmen kam man zu dem Schluss, dass der chinesische Publisher Tencent (u.a. „League of Legends“) im vergangenen Jahr das erfolgreichste Videospiel-Unternehmen war. Den zweiten Platz sicherte sich Sony. Dabei muss allerdings beachtet werden, dass der Umsatz, der mit Hardware erwirtschaftet wurde, nicht in die Rangliste einfloss. Jedoch sorgten die inzwischen 55 Millionen PS4-Konsolen für einen regen Spiele-Absatz.

Die Konkurrenten Microsoft (4. Platz) und Nintendo (10. Platz) konnten sich ebenfalls in der Rangliste positionieren. Platz 3 ging hingegen an Activision Blizzard, während Apple auf dem fünften Platz verweilt.

  1. Tencent
  2. Sony
  3. Activision Blizzard
  4. Microsoft
  5. Apple
  6. Electronic Arts
  7. NetEase
  8. Google
  9. Bandai Namco
  10. Nintendo
  11. Square Enix
  12. Warner Bros.
  13. Ubisoft
  14. Take-Two Interactive
  15. Nexon
  16. Mixi
  17. Konami
  18. GungHo Entertainment
  19. Disney
  20. DeNA
  21. Sega
  22. NCSoft
  23. Facebook
  24. Zynga
  25. Colopl
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.