Login

The Legend of Zelda Breath of the Wild: Die Entwickler sprechen über ihre liebsten Elemente

The Legend of Zelda Breath of the Wild: Die Entwickler sprechen über ihre liebsten Elemente

Etwas überraschend stellte Nintendo heute eine Bonus-Episode zum Making-of von "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" zur Verfügung. In dieser sprechen die kreativen Köpfe hinter dem gefeierten Fantasy-Abenteuer über ihre liebsten Elemente.

Anfang des Monats veröffentlichte Nintendo mit "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" den neuesten Ableger der langlebigen Fantasy-Reihe.

Um das neue Abenteuer von Link entsprechend zu vermarkten, veröffentlichte Nintendo nach dem Release unter anderem eine Making-of-Reihe, in der ausführlich auf die Entstehung von "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" eingegangen wurde. Etwas überraschend und ohne vorherige Ankündigung stellte Nintendo heute eine Bonus-Episode bereit.


The Legend of Zelda Breath of the Wild: Nintendo präsentiert eine dreiteilige Making-Of-Videoreihe

Die Verantwortlichen von Nintendo haben nun eine dreiteilige Videoreihe veröffentlicht, mit der man einen Blick hinter die Kulissen der Entwicklung von "The Le...

The Legend of Zelda Breath of the Wild: Die Entwickler sprechen über ihre liebsten Elemente

In dieser kommen verschiedene führende Entwickler hinter dem Projekt zu Wort und gehen auf ihre liebsten Elemente in "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" ein. Neben Serien-Producer Eiji Aonuma sprechen unter anderem der zuständige Art Director oder verschiedene Komponisten über die verschiedenen Eigenheiten des neuen Ablegers.

Das besagte Video bringt es auf eine Länge von rund sieben Minuten und wartet unterhalb dieser Zeilen auf euch. Wie Nintendo bereits vor ein paar Wochen bekannt gab, wird "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" nach dem Release mit insgesamt zwei Mini-Erweiterungen bedacht.

Diese bringen unter anderem einen neuen Dungeon sowie den Schwierigkeitsgrad "Hard" mit sich.

Auch interessant

9   Kommentare  

    1. Schwammlgott

      Das mit der Timeline ist ja schön und gut, aber mir ist das ehrlich gesagt vollkommen egal…
      Nintendo hat ja selber gesagt, dass sie nie an irgendeine Reihenfolge gedacht hatten, nur die Fans wollten es und da haben sie sich halt was ausgedacht…


      1. Arminator

        Ne so ist das nicht. Die timeline stimmt schon. Vielleicht bei den ersten 2 zeldas hätten sie nicht daran gedacht. Denn das zweite zelda ist ja eigentlich der Schluss. Im offiziellen zelda buch haben sie sogar eine offizielle timeline veröffentlicht.


      2. Schwammlgott

        Ich weiß…hab das Buch selber…aber wenn die Fans nicht so darauf bestanden hätten, eine Timeline zu schaffen hätte es die nie gegeben…


  • Soran

    Ja aber kurz gesagt: sie ist müll und stimmt hinten und vorne nicht. Sie wirkt genau so, schnell zusammengebasstelt um Fans zufrieden zu stellen. Man hat nie wirklich auf die Zeitlinie geachtet, sebst bei "direkten" Fortsetzungen nach der "enthüllung" der ZEitlinie gibt es extreme Widersprüche (zum beispiel passt die Vorgeschichte von ALBW so garnicht zu ALTTP, was ja angeblich der vorgänger sein soll… zum beispiel soll das Triforce nach ALBW aufgeteilt und das teil der macht mit Ganon versiegelt sein, im ende von ALTTP sieht man es jedoch ganz in den händen von Link)

    In BoTW haben sie wieder sichtlich darauf gepfiffen. Es gibt hinaweise auf so ziemlich alle Zeitlinien, die es nach der Offiziellen gibt: Twilight Princess (childtimeline) wird zum beispiel bei der Ritterschlagung von Link angedeutet, auf der anderen Seite wird in der Geschichte der Zoras Ruto erwähnt, die zur Weisen wurde und mit Link gegen Ganon gekämft haben soll, was in der Childtimeline nie passiert ist. Ortsnamen stammen aus sämtlichen Zeitlinien usw. usf.


    1. Arminator

      Ich finde schon das die ganzen Spiele ein bischen Zusammenhängen. Alleine wenn man wind waker startet, wird die geschichte von ocarina of time erzählt. Und am besten ist sowieso skyward sword. So weiß man warum link immer so angezogen ist und warum immer auf dem hyrule Schild ein vogelsymbol abgebildet ist. Das Vogelsymbol kommt auch bei anderen Bereichen in zelda vor.


      1. Soran

        Ja aber mehr als lose… und für die kleidung hat man jetzt bestimmt schon ein halbes dutzend geschichten beommen… In SwS ist es die Uniform der Ritter, in MC ist zumindest die Mütze von ELzo, In OoT ist es die Kleidung der Koriki usw.
        Und wenn man sich die Vorgeschichte von SwS aus Hyrule Historia anschaut lief auch der Link vor SwS in den selben klamotten rum.

        Oberflächlich betrachtet gibt es durchaus sachen, die übernommen werden, aber es sind viele Kleinigkeiten, die es nahezu unmöglich machen eine wirklich sinnvolle Timeline zu machen, wie man eben auch in BotW sieht. Das ist halt das ergebniss, wenn man sich nicht darum scherrt. Das Problem war halt auch, das TWW seinerzeits die ohnehin schon schwer passende Zeitlinie gesprengt hat und ein Chaos hinterlassen hat, das man nun schwer wieder richten kann…


      2. Arminator

        Wie meinst du das vor skyward sword? Wie kommst du darauf, dass vor skyward sword auch schon die Kleidung getragen wurde? Es gibt kein Zelda das vor skyward sword spielt. Skyward sword ist der aller Anfang!


      3. Soran

        In Hyrule Historia siehst du die Vorgeschichte mit Hylia, die mit Link gegen Demise Kämpft und am ende Skyloft in den himmel schickt… Im Gegensatz zu den anderen Mangas sol der Canon sein.
        Und darin sieht man Link in seinem alten Outfit (mit nem roten Schal)


Comments are closed.

Zum Thema

  • The Legend of Zelda Breath of the Wild: Ableger ist der meistverkaufte "Zelda"-Titel aller Zeiten

    vor 3 Monaten - Die "Zelda"-Riege kann bereits einige Outputs vorweisen. Zuletzt wurde "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" Teil der Serie. Nun wurde bekannt, dass dieses ...
  • The Legend of Zelda Breath of the Wild: Patch 1.5.0 mit weiteren Sprachoptionen erschienen

    vor 6 Monaten - Das Action-Adventure "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" hat einen weiteren Patch erhalten, der neue Sprachoptionen und Fehlerbehebungen zu bieten hat. Al...
  • The Legend of Zelda Breath of the Wild: Wie Skyrim die Entwickler bei ihren Arbeiten unterstützte

    vor 6 Monaten - Zu den führenden Köpfen hinter "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" gehören Serien-Producer Eiji Aonuma sowie Game Director Hidemaro Fujibayashi. In ei...
  • The Legend of Zelda Breath of the Wild: Keine weiteren Inhalte geplant

    vor 7 Monaten - Laut der Angabe des Serien-Producers Eiji Aonuma handelte es sich bei "Ballade der Recken" um den finalen DLC zu "The Legend of Zelda: Breath of the Wild". Oder...
  • The Legend of Zelda Breath of the Wild: Erweiterung "Die Ballade der Recken" ist erschienen – Trailer

    vor 8 Monaten - Die Verantwortlichen von Nintendo haben die neue Erweiterung "Die Ballade der Recken" des Action-Adventures "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" mit einem ...