Gears of War 4: Xbox One/PC Cross-Play kommt für Ranked Matches
Cross-Play ist in "Gears of War 4" schon länger verfügbar - bisher aber nicht in den Ranked-Matches. Dieser Umstand soll in Kürze aus der Welt geschafft werden. Laut der Angabe der Entwickler müssen die Xbox One-Spieler aber nicht zwangsweise mit der PC-Fraktion auf das Schlachtfeld ziehen. Sie haben in den Ranked-Matches die Wahl.

Schon zu Beginn des Jahres hat Microsoft „Gears of War 4“ mit einem Update bedacht, mit dem das Crossplay zwischen den Xbox One- und PC-Versionen des Titels ein Teil des Shooters wurde. Limitiert wurde diese Gameplay-Möglichkeit zunächst auf Social-Matches. Wie die zuständigen Entwickler von The Coalition inzwischen zu verstehen gaben, wird das Cross-Play in Kürze auch auf Ranked-Matches erweitert.

Den Entwicklern ist bewusst, dass sich einige Spieler Sorgen über gewisse Vorteile auf einer Plattform machen. Und es sei durchaus klar, dass die Spieler, die „Gears of War 4“ mit Maus und Tatstatur spielen, die Oberhand haben werden. Darauf aufbauend werden die Konsolen-Spieler bei den Ranked-Matches nicht gezwungen, zusammen mit PC-Usern ins Gefecht zu ziehen.

In den Core- und Competitive Playlists können die Xbox One-Teilnehmer auswählen, ob sie gemeinsam mit Windows 10-Usern spielen möchten. PC-Spieler haben die Plattform-Wahl offenbar nicht. Die Modi Social und Competitive War Up sowie die War Up Special-Events verfügen bereits über das Cross-Play. Für die Erweiterung auf die Ranked-Matches gibt es noch keinen Termin. Alle weiteren Infos zum heutigen Thema findet ihr auf der offiziellen Seite.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.