Dreamfall Chapters: PS4 Pro vs. Scorpio? Entwickler – „Die Spiele sind entscheidend“
PlayStation 4 Pro oder Xbox Scorpio? Laut dem Red Thread Games-Gründer Ragnar Tørnquist ist das Spiel über der Leistung der Konsolen anzusiedeln.

Ab dem vergangenen Freitag konnten alle PlayStation 4- und Xbox One-Besitzer beim letzten Kapitel des Episoden-Adventures „Dreamfall Chapters“ zugreifen. Der Gründer des Studios, der sich auch für „Anarchy Online“ und „The Secret World“ verantwortlich zeichnete, hat sich nun in einem Interview mit WCCFTech (siehe Quelle) zur der Konkurrenzsituation zwischen den aufgemotzten Konsolen von Sony und Microsoft geäußert.

So sei die PlayStation 4 Pro jetzt erhältlich und es würden sich „wirklich großartige Spiele damit spielen“ lassen. Allerdings würde die Konkurrenz von Microsoft ihre verbesserte Plattform erst zum Ende des Jahres veröffentlichen. Diese würde „Berichten zufolge, die leistungsstärkere Plattform werden“. „Am Ende des Tages“ sei jedoch „das Spiel entscheidend und wir Spieler gewinnen, egal welche Konsole ‚besser‘ ist“.

Wenn der Release der Scorpio näher rückt und man Hand an ein Dev Kit legen kann, würde man allerdings „überprüfen das Spiel neu zu überdenken“. Zwar würde man „es liebend gerne machen“, ein wesentlicher Einflussfaktor seien aber letztlich die Verkaufszahlen und die Nachfrage. Der Studio-Chef weiter: „In anderen Worten: Kauft das Spiel! Je mehr Leute es spielen, desto mehr können wir damit in der Zukunft machen.“ Auch neue DLCs würde man in Betracht ziehen.

Quelle: WCCFTech

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.