Far Cry: Neues Spiel mit Western-Setting?
Das 2016 veröffentlichte "Far Cry Primal" sorgte aufgrund des Settings, das nicht so richtig in die Reihe passt, für eine große Überraschung. Auch beim nächsten "Far Cry" könnte Ubisoft einen solchen Weg beschreiten. Aktuell wird über einen Ableger mit einem Western-Setting spekuliert.

Mit „Far Cry Primal“ ging Ubisoft recht ungewöhnliche Wege und verfrachtete die Spieler entgegen der ursprünglichen Ausrichtung der Serie in die Steinzeit. Bei vielen Spielern sorgte das frische Szenario, das mit der Kernreihe recht wenig zu tun hat, für Begeisterung, Das könnte den Entwickler und Publisher dazu animiert haben, auch beim nächsten „Far Cry“ auf ein Setting zu setzen, das nicht in der Gegenwart angesiedelt ist und euch beispielsweise in den Wilden Westen versetzt.

Entsprechende Gerüchte machen derzeit die Runde, allerdings sind die Hinweise darauf etwas dünn. Stein des Anstoßes ist ein Bericht von „Great Falls Tribune“. Die Publikation berichtete vor einigen Tagen von Dreharbeiten, an dem ein elfköpfiges Filmteam unter der Leitung von Jeff Guillot beteiligt war. Gedreht wurde zwischen Poplar und Wolf Point im Nordosten des US-Bundesstaates Montana.

Guillot selbst sprach von der Entstehung eines Live-Action-Trailers zur „Fortsetzung einer bestehenden weltweiten Franchise“. Zum Drehort des Live-Action-Trailers wurde der Glockenturm einer im Jahr 1904 in der Fort Peck Indian Reservation erbauten Kirche erklärt. In einer der Szenen bekämpfen sich im Panorama der Kirche zwei Männer, während sich im Hintergrund ein Zug nähert.

Die Verbindung zu einem neuen „Far Cry“ mit einer Western-Ausrichtung ist allerdings recht dünn, doch nicht völlig ausgeschlossen: Guillot, der als ausführender Produzent der Firma Nightcall Productions arbeitet, werkelte auch am Live-Action-Trailer zu „Far Cry Primal“. Zudem war er an den Promo-Arbeiten zu Ubisofts „Driver“ und „Red Steel 2“ beteiligt. Das neue Spiel, für den der Live-Action-Trailer entsteht, soll im September erscheinen und in einer fiktiven Welt spielen. Ob es sich tatsächlich um ein neues „Far Cry“ mit einem Western-Setting handelt, bleibt natürlich abzuwarten.