Login

Phoenix Point: Geistiger "X-COM"-Nachfolger soll Ende 2018 erscheinen – Crowdfunding erfolgreich

Phoenix Point: Geistiger "X-COM"-Nachfolger soll Ende 2018 erscheinen – Crowdfunding erfolgreich
PC

Snapshot Games hat nun bekanntgegeben, dass "Phoenix Point" Ende des kommenden Jahres auf den Markt kommen soll. Um dies zu realisieren, haben die Verantwortlichen nun auch eine Crowdfunding-Kampagne gestartet.

Update: "Phoenix Point" hat nach wenigen Tagen das Mindestziel von angesetzten 500.000 US-Dollar erreicht. Fortan gilt es, verschiedene Stretch-Goals zu erreichen

Meldung vom 26. April 2017: Die Verantwortlichen von Snapshot Games haben nun bekanntgegeben, dass man die Crowdfunding-Kampagne des geistigen "X-COM"-Nachfolgers "Phoenix Point" nun gestartet hat. Demnach hofft man über Fig 500.000 US-Dollar einzuspielen, um die Entwicklung des Titels zu realisieren. Sollte alles nach Plan verlaufen, erscheint "Phoenix Point" Ende 2018 für den PC, Mac und Linux.

Das Spiel entsteht unter der Leitung von Julian Gollop, der an der Entwicklung der ursprünglichen "X-COM"-Spiele beteiligt war, und des Gaming Insiders-Gründer David Kaye.

"Wir erschaffen Phoenix Point, indem wir Einflüsse aus der berühmten X-COM-Marke nehmen. Wir aktualisieren unsere liebsten Gameplay-Features aus den X-COM-Titeln wie UFO: Enemy Unknown und X-COM Apocalypse, das ich entworfen habe, und mischen sie mit einigen der großartigen Ideen, die Firaxis Games brillant in ihrem Franchise-Reboot ausgeführt hat, um ein komplett neues Spiel zu erschaffen, dessen Essenz in dem XCOM-Genre liegt", betonte Gollop.

In "Phoenix Point" sorgte die Ausbreitung des außerirdischen Pandoravirus für eine unvorstellbare Ausrottung, die beinahe das komplette menschliche Leben ausgelöscht hatte. Ein Großteil der Menschen wurde schnell vom Virus getötet, aber einige wurden von dem aggressiven Virus mutiert. Dieses attackiert menschliche DNA-Sequenzen und bindet eine eigene transformative DNA ein, wodurch Menschen in eine schreckliche Alienrasse verwandelt werden, die die Fähigkeit zum Klonen besitzt. Die letzten Überlebenden sind in isolierten Zufluchtsorten verteilt, während einige der mächtigsten Fraktionen kontrastierender Ideologien einen Großteil der Weltressourcen kontrollieren.

Als Teil des Phoenix-Projektes wird man herausfinden müssen, was mit den anderen Schläferzellen des Phoenix-Projektes passiert ist und die Menschheit vom Rande der Ausrottung zurückbringen müssen. Weitere Details finden sich auf der offiziellen Seite der Fig-Kampagne..

Auch interessant

0   Kommentare  

Zum Thema

  • Phoenix Point: Veröffentlichung um einige Monate verschoben

    vor 3 Monaten - Das rundenbasierte Taktikspiel "Phoenix Point" wurde in den Juni 2019 verschoben. Erwarten könnt ihr im Gegenzug ein umfangreicheres Spiel. Einen neuen Trailer...
    PC
    0
  • Phoenix Point: Neues Gameplay zeigt eine komplette Partie aus dem Taktikspiel

    vor 6 Monaten - Das rundenbasierte Taktikspiel "Phoenix Point" zeigt sich in einem neuen Gameplayvideo. So kann man bereits eine komplette Partie des geistigen "XCOM"-Nachfolge...
    PC
    1
  • Phoenix Point: Neues Spiel der "X-COM"-Macher erhält Teaser-Trailer

    vor 1 Jahr - Snapshot Games hat einen Teaser-Trailer zu "Phoenix Point" veröffentlicht. Dabei soll der Titel unter anderem mit "X-COM"-Anleihen daherkommen.
    PC
    0