Login vorübergehend deaktiviert.
StartseiteNews

Prey: Update 1.2 repariert beschädigte Spielstände – Für PS4 und Xbox One erhältlich

Prey: Update 1.2 repariert beschädigte Spielstände – Für PS4 und Xbox One erhältlich

Die Verantwortlichen von Bethesda Softworks und Arkane Studios präsentieren auf dem PC nun den Beta Patch 0.5 für den Sci-Fi-Shooter "Prey". Dieser behebt unter anderem einen drastischen Spielstand-Bug.

Update 3: Auch die Version für die Xbox One ist inzwischen da.

Update 2: Der Patch 1.02 ist nun auch für die PlayStation 4 erhältlich. Die Xbox One-Version soll noch in dieser Woche versorgt werden.

Update: Die Aktualisierung ist mittlerweile als Version 1.2 ganz regulär für den PC erhältlich. Für die beiden Konsolen Xbox One und PlayStation 4 soll der Launch des Software-Flickens in der kommenden Woche erfolgen.

Meldung vom 11. Mai 2017: Bethesda Softworks und die Arkane Studios haben nun ein neues Beta-Update für den Sci-Fi-Shooter "Prey" veröffentlicht. Mit dem Update v0.5 wird man unter anderem den Spielstand-Bug beheben, der bisher die Runde gemacht hatte. Allerdings geht es noch besser: Der Patch repariert nämlich auch kaputte Spielstände, sodass man die alten Daten wieder nutzen kann.

Desweiteren werden weitere Spielfehler behoben, die auch zu Abstürzen und zum Einfrieren des Spiels führen konnten. Wer den neuesten PC-Patch herunterladen möchte, sollte Steam öffnen, in die Bibliothek wechseln, mit der rechten Maustaste auf "Prey" klicken und letztendlich in den Einstellungen "Betas" auswählen. Im Dropdown-Menü ist dann der Beta-Patch 0.5 zu finden.

Sollte alles nach Plan verlaufen, wird der Patch in Kürze in der finalen Version veröffentlicht. Alle aktuellen Änderungen kann man den englischsprachigen Patchnotes entnehmen:

Änderungen des Beta-Updates 0.5

  • ​Fix to prevent Save games from becoming corrupted. Fix also returns corrupted Save games to uncorrupted state.
    —–>Also addresses some additional crashes on map loads.
  • Hacking during the Power Plant reboot no longer causes the reboot to fail to complete.
  • Fix to prevent the Player from becoming stuck in certain circumstances.
  • Nightmares will now always search for the player once spawned.
  • Saving and Loading PC settings will now save correctly for users with special characters in their Windows usernames.
  • Numerous fixes to GLOO to prevent breaking and bypassing collision, prevent corpses from passing through walls and floors.
  • Updated Recycling to prevent infinite material creation.
  • Fix for occasional combat freeze when attacking Phantoms
  • Kaspar’s objective indicator should no longer disappear.
  • Updates to audio mix to adjust volume of music, audio logs, cutscenes.

Auch interessant

Zum Thema

  • Prey: Aus der Gerüchteküche – neue Erweiterung könnte auf dem Mond spielen

    vor 7 Tagen - Spekulationen rund um eine Erweiterung zu "Prey" sind nicht neu. Doch einige frische Informationen befeuern die Gerüchte erneut. Geht es nun ab auf den Mond?
  • Prey: Bethesda Softworks wird die Marke weiter unterstützen

    vor 2 Monaten - Auch wenn sich "Prey" nicht wie erhofft verkaufte, möchte Bethesda Softworks die Marke weiter unterstützen. Dies bestätigte PR-Oberhaupt Pete Hines.
  • Prey: Erweiterung mit einem Teaser angedeutet – Update 2

    vor 2 Monaten - Haben Bethesda Softworks und Arkane Studios eine Erweiterung für den Sci-Fi-Shooter "Prey" angedeutet? Nach einem jüngsten Video sind zumindest die Spekulatio...
  • Prey: Test-Version verfügbar und neuer Trailer

    vor 9 Monaten - "Prey" kann dank einer kostenlosen Demo ausprobiert werden. Auf dem PC kann diese erstmals in Angriff genommen werden, während auf den Konsolen eine Umwandlung...
  • Prey: Patch 1.05 behebt das Tearing und Stottern auf der PlayStation 4

    vor 10 Monaten - Die Verantwortlichen von Bethesda Softworks und Arkane Studios werden "Prey" mit einem neuen Softwareflicken ausstatten, der unter anderem die Performance-Probl...