Shenmue 3: Neues Entwicklertagebuch veröffentlicht – Kein Auftritt auf der E3 2017
Einer aktuellen Mitteilung von Ys Net zufolge wird das Action-Adventure "Shenmue 3" auf der diesjährigen E3 nicht zu sehen sein. Quasi als kleine Entschädigung steht ab sofort ein neues Entwicklertagebuch bereit, in dem unter anderem ein neuer Charakter vorgestellt wird.

Nach den Gerüchten im Vorfeld des Events wurde „Shenmue 3“ auf der E3 im Jahr 2015 endlich auch offiziell für die PlayStation 4 und den PC angekündigt.

Für die Entwicklung des Nachfolgers, der über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter finanziert wurde, zeichnen die Entwickler von Ys Net verantwortlich. Überwacht wird das Ganze von niemand geringerem als „Shenmue“-Schöpfer Yu Suzuki höchstpersönlich. Klammern wir das eine oder andere Video einmal aus, dann wurde es um „Shenmue 3“ zuletzt leider recht still.

Shenmue 3: Auf einen Auftritt auf der E3 2017 wird verzichtet

Wie die Entwickler von Ys Net in einer kurzen Stellungnahme bekannt gab, werden sich die Fans der Reihe auch noch ein wenig in Geduld üben müssen, ehe das Abenteuer ein weiteres Mal präsentiert wird. Demnach habe sich Ys Net bewusst dazu entschlossen, auf einen Auftritt auf der E3 2017 und anderen Gaming-Events im Juni zu verzichten.

Stattdessen möchte das Studio die Zeit und die hauseigenen Ressourcen voll und ganz in die Entwicklung von „Shenmue 3“ investieren. Quasi als kleines Trostpflaster steht ab sofort jedoch ein neues Entwicklertagebuch zum Action-Adventure bereit, in dem unter anderem ein neuer Charakter präsentiert wird.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.