Diablo 3: Eternal Collection beim ESRB gesichtet
Mit der sogenannten "Diablo 3: Eternal Collection" könnte das klassische Action-Rollenspiel in einer Neuauflage mit sämtlichen Inhalten und vielleicht auch exklusiven Boni auf den Markt kommen. Während die Ankündigung noch aussteht, zeigte sich das amerikanische Rating-Board ESRB recht verräterisch.

„Diablo 3“ hat schon einige Jahre auf dem Buckel, allerdings scheint Blizzard Entertainment das Action-Rollenspiel nicht so recht in der Schublade verschwinden lassen zu wollen. Grund zur Annahme liefert eine Alterseinstufung, die auf eine weitere Collection hindeutet. Das amerikanische ESRB, ein Pendant zur hiesigen USK, hat eine „Diablo 3: Eternal Collection“ für Xbox One und PlayStation 4 eingestuft.

Da eine solche Version von Blizzard Entertainment bislang nicht offiziell angekündigt wurde, ist aktuell ungewiss, was uns am Ende erwartet. Da die E3 2017 unmittelbar vor der Tür steht, könnte es im Rahmen der amerikanischen Messe zu einer Enthüllung der „Diablo 3: Eternal Collection“ kommen.

Aufgrund der fehlenden Ankündigung gibt es keine Angaben zu den Inhalten der Sammlung. Es liegt aber nahe, dass die „Diablo 3: Eternal Collection“ aus allen bisherigen Inhalten, Erweiterungen, Updates und vielleicht auch weiteren Zusätzen besteht. Das eine oder andere exklusive Extra könnte einen zusätzlichen Kaufanreiz bieten. Sobald die Ankündigung erfolgt, lassen wir es euch wissen.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.