Diablo 3: Challenge Rifts als neue Aktivität enthüllt
Blizzard Entertainment hat bekanntgegeben, dass man mit dem Patch 2.6.0 eine neue Aktivität in das Action-Rollenspiel "Diablo 3" integrieren wird. Demnach sollen die Challenge Rifts eingeführt werden.
PC

Blizzard Entertainment hat nun bekanntgegeben, dass das Action-Rollenspiel „Diablo 3“ mit dem Patch 2.6.0 eine neue Aktivität erhalten wird. Demnach werden de sogenannten Challenge Rifts ins Spiel integriert. Diese neue Rift-Art soll das Testen ungewöhnlicher Builds spaßiger gestalten. Ein Challenge Rift ist eine Kopie eines Greater Rifts eines anderen Spielers, das er bereits abgeschlossen hat.

Da das Spiel einen Schnappschuss von allem behält, sodass auch das Level-Layout, die Monster und die Ausrüstung, Skills sowie die Attribute eines Spielers gespeichert werden, kann man eine perfekte Kopie erwarten. Bei den Challenge Rifts soll man die Herausforderung schneller als der ursprüngliche Spieler abschließen. Dieses wöchentliche Event wird jeden Montag rotieren.

Wer die Zielzeit schlägt, wird mit Blutscherben und Materialien belohnt. Allerdings werden die Belohnungen nur einmal ausgeteilt, obwohl man das Challenge Rift so häufig spielen kann, wie man möchte. Blizzard lässt einen den Build auch testen, bevor man das Challenge Rift betritt. Das folgende Video gibt noch einmal einen Blick auf die neue Funktion:

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.