Login

PlayStation VR: Über 400.000 Einheiten im ersten Quartal abgesetzt

PlayStation VR: Über 400.000 Einheiten im ersten Quartal abgesetzt
PS4

Es sind nun weitere Verkaufszahlen zu den verschiedenen VR-Headsets aufgetaucht. Laut der International Data Corporation konnte sich Sonys PlayStation VR im ersten Quartal 2017 über 400.000 Mal absetzen.

Die International Data Corporation (IDC) hat nun die Gesamtverkaufszahl von VR- und AR-Headsets im ersten Quartal 2017 enthüllt. Demnach konnten sich alle verfügbaren Headsets insgesamt 2,3 Millionen Mal verkaufen, wobei 98 Prozent der Verkäufe auf die VR-Varianten entfallen.

Allerdings konnten vor allem die Mobile-Headsets (Gear VR, Daydream View, Alcatel VR) hohe Verkäufe erzielen. Die mobilen Varianten kamen auf insgesamt 1,53 Millionen Verkäufe, während PlayStation VR, HTC Vive und Oculus Rift gemeinsam 0,77 Millionen verkaufte Einheiten erreicht hatten. Sony Interactive Entertainments PlayStation VR konnte dabei 429.000 Einheiten verkaufen, während HTC Vive (190.900 Einheiten) und Oculus Rift (93.000 Einheiten) deutlich hinterhinken.

Sony konnte vor allem von Capcoms Erfolg mit "Resident Evil 7: biohazard" profitieren, da die VR-Unterstützung lediglich für PlayStation VR zur Verfügung stand. Desweiteren stand die Veröffentlichung von "Farpoint" und "Star Trek: Bridge Crew" bevor.

Die IDC hatte bereits im März prognostiziert, dass bis 2021 99,4 Millionen Einheiten an AR- und VR-Headsets verkauft worden sein werden. In diesem Jahr soll der Markt die 20-Millionen-Marke durchbrechen.

Auch interessant

28   Kommentare  

    1. DARK-THREAT

      Denk ich leider auch. Selbst eine Userbase von 24 Mio Geräten (Kinect for 360) oder >10 Mio (Kinect for One) haben in der Vergangenheit gezeigt, dass das oft nicht reichen mag.


    2. Kachunga

      Nun, nicht jeder Mensch kann progressiv sein und bouNzA69 gehört halt eben zu den Ewiggestrigen.

      VR ist in jedem Fall spektakulär, doch die Etablierung eines neuen Mediums ist ein langwieriger Prozess. Momentan sind es eben vorallem Pioniere, die die neue Technik für sich entdeckt haben, nun strömen auch schon langsam die early adopters dazu und letztlich wird der Massenmarkt die Hardware auch annehmen.


  • Roland_Deschain

    Mal sehen, was nächste Woche die E3 zum Thema VR neues bringt.
    Kabellose Headsets (HTC) vielleicht?
    Neue, effiziente Trackingverfahren ohne externe Raumvermessung?
    Bekommt die Xbox VR von Beginn an? Mit Windows Brillen oder doch Oculus?

    Bin gespannt auf Bethesda.
    Nach eigenen Angaben soll Fallout 4 VR der Gamechanger werden.
    So überwältigend, das es wirklich jeder spielen will.
    Wie damals; Golf, Tennis und Bowling auf der Wii.
    Nächste Woche wollen sie die Katze aus dem Sack lassen!
    Meine Erwartungen sind riesisch.


  • KingzWayz

    Das Ding ist doch schmeisse schlecht. Grafik wie eine VHS und Tracking wie eine PS3.

    Virtual Reality ist noch ganz am Anfang. Zwar sind die PC Headsets Ocolus Rift und HTC Vive Lichtjahre der PS VR vorraus, aber ich hol mir sicher kein Ding ins Haus mit Kabel und ohne Eyetracking. In nächster Zeit wird schon ein Gescheites rauskommen, dann bin ich dabei.


      1. mic46 The old Gamer

        @Dragon, es kann nur besser werden?, hab ich was verpasst!?, kann man sich jetzt auch schon Gehirne Einpflanzen lassen!!!!????.🤣🤣🤣


      2. Dragon1080p

        Ja mic man sieht das du lange abwesend warst, mit der Scorpio soll dies auch möglich sein…. 😀


      3. Dragon1080p

        Hm achso ein schweige Fastenzeit…. 😀 ist jetzt vorbei?
        Deine Vernunft wird hier dringend gebraucht 👍


  • Savini

    400.000 in 3 Monaten ist doch nicht schlecht.
    @Dark: Du solltest diese Hampelmann Hardware nicht mit VR vergleichen!


  • TSsixtyONE

    Die PSVR ist zur Zeit das beste VR für den Markt, der Preis ertragbar und fürs bequeme Spielen mehr als ausreichend und mit dem AIM Controller zur Zeit alternativlos im Shooter Bereich. RE7, Until Dawn und zu letzt das geniale Shooter Erlebnis Farpoint + AimController runden das ganze mehr als ab. Mir ist klar das die PSVR mit Tracking zu kämpfen hat und gegenüber der Vive eher alt aussieht, aber realistisch gesehen spielt man am Ende fast nur sitzend und genau da reicht bzw hat die Vive keine Vorteile mehr. Zudem besitzen Vive und OR nichts als Demos und halbe Spiele. Trotzdem hätte ich mir so sehr ein 360grad Tracking für die PSVR gewünscht, das ist das einzige was mich an der SonyVR stört


    1. KingzWayz

      Hast mal HTC Vive oder Ocolus Rift + Touch Controller getestet? Ganz ehrlich alle wissen PSVR ist dreck, ja es ist billig. Wer billig kauft der kauft immer zweimal.


  • Miauwauwau

    Ich find es schon komisch das hier beleidigt werden kann ohne Konsequenzen.
    Und seht es endlich ein vr ist stick von Sony schlechter gekauft worden als sie es sich erhofft hatten.


    1. Miauwauwau

      Ist auch von Sony schlechter verkauft worden, als sie es sich erhofft hatten


      1. astrobroker

        > Ich find es schon komisch das hier beleidigt werden kann ohne Konsequenzen. <

        Mir persönlich sind Beleidigungen lieber als falsche Behauptungen.


      1. DARK-THREAT

        Die mobilen Lösungen werden sich durchsetzen und zwar nicht im Gamingbereich.


    1. Xclouder

      Für diesen Ramschniveau Preis sind 400.000 aber wirklich sehr wenig verkaufte Einheiten. Vor allem da doch angeblich schon so viele Konsolen im Umlauf sind. 😀 Nachdem MS bei der E3 vernünftiges VR gezeigt hat wird sich für Sony hier auch keine Besserung mehr zeigen.


Comments are closed.

Zum Thema

  • PlayStation VR: Preissenkung ließ Verkäufe steigen und PSVR-Bundle ab 170 Euro

    vor 4 Wochen - PlayStation VR wurde vor einigen Monaten im Preis gesenkt, was laut Sony die Verkaufszahlen beflügelte. Darüber hinaus können gebrauchte Geräte bei Amazon z...
    PS4
    0
  • PlayStation VR: Für 199 Euro im Angebot

    vor 4 Monaten - PlayStation VR kann derzeit für weniger als 200 Euro gekauft werden. Ausgeliefert wird allerdings das PSVR-Modell der ersten Generation ohne Kamera und Spiele....
    PS4
    12
  • PlayStation VR: Starter-Paket ab morgen offiziell für 299,99 Euro erhältlich

    vor 4 Monaten - Sony Interactive Entertainment hat eine offizielle Preissenkung für das Starter-Paket von PlayStation VR angekündigt. Ab morgen wird man im Vergleich zum bish...
    PS4
    11
  • Apex Construct: PlayStation VR-Action-Adventure veröffentlicht

    vor 5 Monaten - Nachschub für Besitzer von PlayStation VR: Im Februar steht der Launch von "Apex Construct" an. Was der Titel zu bieten hat, zeigt ein neuer Trailer. Auch wurd...
    PS4
    17
  • PlayStation VR: Preissenkung auf 199,99 Dollar

    vor 5 Monaten - PlayStation VR wird im Preis gesenkt. Bevor ihr den Händler eures Vertrauens aufsucht und das Virtual Reality-Headset günstiger haben möchtet: Die Ankündigu...
    PS4
    43