Login

PS4 Pro vs Xbox One X: Laut Sonys Jim Ryan werden sich die Publisher auf den "kleinsten gemeinsamen Nenner" konzentrieren

PS4 Pro vs Xbox One X: Laut Sonys Jim Ryan werden sich die Publisher auf den "kleinsten gemeinsamen Nenner" konzentrieren

In einem aktuellen Interview hat sich Jim Ryan, Präsident und CEO von Sony Interactive Entertainment Europe, zu den aktuellen Aussagen von Xbox-Oberhaupt Phil Spencer zu Wort gemeldet. Demnach bleibt Sony bei der neuen Konkurrenz der Xbox One X recht gelassen.

Nach der Ankündigung der Xbox One X hatte sich Xbox-Oberhaupt Phil Spencer zu der Konkurrenz mit der PlayStation 4 Pro zu Wort gemeldet und betont, dass die Xbox One X seiner Ansicht nach in einer komplett eigenen Liga spielt und sich die Sony-Konsole eher mit der Xbox One S misst. Schließlich ist die Xbox One X die leistungsstärkste Konsole aller Zeiten, sobald sie am 7. November 2017 zum Preis von 499 Euro in den weltweiten Handel kommt.

Eine leistungsstärkere PS3 wurde auch nicht wirklich genutzt

Inzwischen hat Jim Ryan, Präsident und CEO von Sony Interactive Entertainment Europe, zu diesen Aussagen Stellung bezogen. So haben die Redakteure von Eurogamer noch einmal Sonys Werbeverträge mit AAA-Titeln angesprochen, von denen Phil Spencer übrigens nicht begeistert ist, und gefragt, ob Ryan in Zukunft einen signifikanten Unterschied in der Leistung und Bildqualität zwischen der Xbox One X und der PlayStation 4 Pro erwartet.

"Ich werde nicht dazu ins Detail gehen, was in den individuellen Verträgen mit Vertriebspartnern eingebunden ist. Was ich machen würde, ist es unsere Gedanken zur PS3-Generation zurückzubringen, in der wir auf dem Papier beeindruckendere Spezifikationen als unsere Konkurrenz hatten und in einigen Bereichen sogar mit einem ziemlich bemerkenswerten Abstand", sagte Ryan. "Nun, das verlief nicht so, wie wir es erwartet hatten – und das hat nichts mit Co-Werbeverträgen zu tun, dies ist einfach eine allgemeine Entwickler- und Publisherdynamik."


Xbox One X: Microsoft sieht keine direkte Konkurrenz zu der PS4 Pro

Nach der kürzlich vorgenommenen Enthüllung der Xbox One X ist sich Microsoft sicher, dass die neue leistungsstarke Konsole nicht in Konkurrenz zur PlayStation...

Im Weiteren sagte Ryan: "Was passierte, war, dass Entwickler, vielleicht auf Anweisung der Publisher, zum kleinsten gemeinsamen Nenner entwickelt und dort gestoppt haben. Und in sehr wenigen Fällen wurde die zusätzliche Leistung der PS3 zum Vorteil genutzt. Nun, ich glaube daran aus der Vergangenheit zu lernen. Geschichte wiederholt sich nicht immer. Aber, wenn du ein Publisher von Videospielen bist, dann ist dies ein perfekter kommerziell rationaler Angang für dich."

In diesem Fall müsste sich ein Publisher nicht die doppelte Arbeit machen. Stattdessen konzentriert man sich laut Ryan darauf auf ein bestimmtes Level zu kommen, anstatt noch zusätzliche Arbeit hineinzustecken, um noch weiter zu kommen. Sollte man sich fragen, ob Sony Interactive Entertainment die Publisher unter Druck setzt, damit diese die Xbox One X-Versionen zurückhalten und nicht das vollständige Potential entfalten lassen, dann hat Ryan eine ganz einfache Antwort.

"Ich denke, dass ihr versucht eine schändliche Plattform-Halter-Aktivität zu sehen, wo offenbar keine existiert", so Ryan. Macht sich Sony bezüglich der Xbox One X große Sorgen? Diesbezüglich hatte Ryan abschließend auch noch einige Worte übrig.

"Nun, wir werden es sehen, wenn sie in sechs Monaten veröffentlichen … Es werden dieses Jahr Hunderte Spiele veröffentlicht und bei diesen Spielen werden die Marktkräfte siegen. Falls ein Entwickler oder Publisher einen Vorteil aus der angeblichen Macht der X ziehen will, dann wird er dies tun. Wenn sie es nicht möchten, dann werden sie es nicht."

Somit scheint Sony Interactive Entertainment die neue Konkurrenz recht gelassen zu sehen. Dies sollte auch wenig verwundern, wenn man bedenkt, dass die PlayStation 4-Familie im derzeitigen Vergleich mit den Xbox One-Pendants in Bezug auf die Verkäufe deutlich die Nase vorn hat.

Auch interessant

61   Kommentare  

    1. jarhead

      Der Typ scheint zu wissen wie dumm seine Kundschaft sein kann . Sonst hätte er den nicht abgelassen . 😀
      Bei der 360 war es einfach so ,Das man für sie viel leichter entwickeln könnte.
      Die Architektur war näher am pc . Darunter musste die ps-3 leiden . Davon ab war die 360 in einigen Bereichen der Hardware besser aufgestellt .
      Hier ist es aber so das die Technik fast die gleiche , xbox aber mehr Ressourcen frei hat .
      Es sollte kein Aufwand sein ,ein Spiel für die xbox anzupassen .
      Bauernfängerei und jetzt schauen
      wir mal in den Kommentaren wie leicht seine Kundschaft ist 🙂


    2. Miauwauwau

      Nein, man merkt,daser von der Materie noch weniger Ahnung hat als ich. Es hieß doch immer ,das die Architektur der ps3 zu schwer zu beherrschen war. Und nicht das sich dir Programmierer auf den kleinsten Nenner gestürzt haben. Due aussage wsr malb ein fail.


      1. Miauwauwau

        Man ich glaub ich hatte gerade einen Schlaganfall.

        Wollte schreiben: die Aussage war mal ein fail.


  • ndw90

    Naja bei der ps3 lag es eher daran das es die hölle war da was vernünftig zu programmieren. ..


  • ndw90

    Was haben die da nur für eine Witzfigur…
    Der reißt ja einen nach den andern heute…..


  • Noise

    Völlig abwegig ist das nicht.
    Immerhin ist der PC auch deutlich leistungsstärker, wird aber aufgrund der Konsolen nicht wirklich genutzt.
    Zweifelsohne werden Spiele deutlich, also wirklich deutlich besser auf der X aussehen, das stellen nur Fanboys in Frage.
    Aber ob die tatsächlichen Fähigkeiten der X vollends ausgereizt werden, außer bei (kaum vorhandenen) Exklusivtiteln, das ist eben die Frage.


    1. Oblivion

      Nein noise mit freien auge wirst du zwischen Ps4 und Xbox X keinen Unterschied erkennen.

      Im Gegenteil so ne grafik wie god of war wird die xbox x nie haben weil MS schlicht nicht die studios und engine dazu hat.


      1. Kachunga

        @TheElderGod

        Dann erzähl uns doch mal vom God of War Äquivalent auf der Xbox. Da bin ich jetzt aber gespannt.
        Selbst ältere Sony Exclusives wie Infamous SS sehen noch besser aus als alles, was dieses und nächstes Jahr für die Box erscheint. Crackdowngrade 3, State of Decay 2 und Sea of Thieves werden alle deutlich schlechter auf der X ausehen als Infamous auf der Standard PS4.


      2. BigFlash88

        mit ongamous übertreibst du jetzt, aber uncharted, god of war, spiderman und horizon da wirst du vl nicht ganz unrecht haben,

        weil 4k alleine macht keine bessere grafik


    1. ndw90

      Naja zumindest sind bisher mehr patches angekündigt wie für die pro! (Bisher erschienen sind und die konsole kommt erst im November. …)

      Zum glück haben wir hier so leuchten *.*


      1. ndw90

        Nein ohne mist ich find das klasse *.*
        Teils komm mal sinnvolle Kommentare und dann fängt es an die zukunftsprognosen des Kachunga. Du solltest an die börse gehen und nicht hier deine qualitäten verkommen lassen find ich.


      2. Kachunga

        @ ndw90
        "Naja zumindest sind bisher mehr patches angekündigt wie für die pro!"

        Unsinn. Für die X wurden keine ~175 Patches angekündigt, denn soviel sind bereits für die Pro erschienen. Und viele von den Patches, die für die X bestätigt sind, werden auch für die Pro kommen. Also nein, die PS Pro wird immer mehr Patches haben als die X. Allein schon deswegen, weil es viel mehr Spiele und Exclusives für die PS4 gibt Zudem wird es immer mehr PS Pro Spieler als Bone X Spieler geben, daher wird für die Entwickler die Pro immer wichtiger als die X sein.


  • CAP

    Die PS3 Architektur mit der der XBox One X zu vergleichen ist doch nonsens!

    Die neuen Konsolen sind im Grunde nur PCs und entsprechend einfach ist es die bestmögliche Leistung aus ihnen ohne viel Aufwand herauszukitzeln, die PS3 musste dagegen umständlich über die CPU programmiert werden, was viele aufgrund der Mehrarbeit einfach nicht lohnenswert war.


  • BigFlash88

    naja im grunde stimmt das ja wohl.

    so wird die onex "nur" 4k und manchmal 60fps mehr haben.

    möglich wàre aber sicher ultra setting 4k und 60fps aber dass wird sich so gut wie kein studio antun


  • Roland_Deschain

    Abwarten und Tee trinken.
    Witcher3 und Fallout4 in nativen 4K sehe ich nicht als kleinsten Nenner.
    Ist doch bekannt, das die PS3 Cell Architektur viel Power hatte, aber gleichzeitig aufwendig zu programmieren. Deshalb ist die meistgewünschte Funktion der PS4: Abwärtskompatiblität zur PS3 technisch nicht möglich.
    Der Sonymann suggeriert aber hier, die PS3 Versionen hätten viel besser aussehen können als die der 360.
    Das aber nicht der Fall war, weil man sich in der Branche "einig" ist.
    Dann ist doch die Frage erlaubt: Warum waren die allermeisten Multis auf 360 technisch besser, nicht mal gleichwertig trotz viel stärkerer PS3?

    Netter versuch, der Artikel.
    Sony scheint ziemlich beeindruckt von Xbox One X.
    Es bleibt spannend.


  • ZenonXYZ

    Mal im ernst Sony, ich als Multiplattformzocker hab die PS4 gejubelt, aber ihr wart auf der E3 2017 so schlecht das ich wiederum enttäuscht wurde, nicht nur weil der Sound manchmal weg war oder dermassen gelaggt hat, nein! Das lag daran das Sony kaum neue exklusive Spiele gezeigt hat. Was solls, Microsoft hat dieses Jahr die Pressekonferenz gezeigt wie es geht!


  • JahJah

    wo ist des Problem wenn die Scorpio Version besser aussieht bzw. etwas höher Aufgelöst ist…is doch klar. Die PS4 hatte jetzt auch 4 Jahre lang 1080p, während es auf der One 900p waren, gibt auch Games wo bei der X1 hier und da ein Effekt abgeschwächt wurde.
    Man braucht doch nur mal kucken wie sich die PS4 Pro aktuell gegen den PC schlägt, ist kein sonderlich gravierender Unterschied (selbst PS4/X1 sehen ja noch gut aus). Die Scorpio wird da halt jetzt in die kleine Lücke zwischen PS4 Pro und PC fallen.

    Aber ein stimmt sämtliche Sony Exclusives sehen besser aus als alles was MS da für die Scropio im Petto hat. Uncharted 4 auf der normalo PS4 sieht schon echt sehr stark aus.
    Sony kann da halt klar mit deren Exclusivs aufholen (DAS erinnert mich an die PS3 Zeiten)
    Die meisten Multiplattformer schauen ja eh bescheiden aus, Mass Effect Andromeda ein aktuelles Bsp.

    PS4 bleibt so und so Leadplattform diese Gen.


    1. TheElderGod

      "wo ist des Problem wenn die Scorpio Version besser aussieht bzw. etwas höher Aufgelöst ist"

      Weil dann die Zornys nicht mehr die beste Grafik haben und prahlen können 😉


      1. VincentV

        Bei Thirds sieht man meistens eh weniger Unterschied.
        Klar im Detail wird das besser aussehen.

        Aber ein exklusives X Game (also wirklich von 0 entwickelt für die X) von einem talentierten Studio. Das könnte mit allem den Boden wischen. Aber das macht man ja nicht.


      2. TheElderGod

        So sieht es aus. Alles gezeigte befand sich schon ewig in er Entwicklung. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Games so aussehen, wie sie nun aussehen.


      3. Miauwauwau

        Und die bessere Grafik bei multis ist ein gravierender Kaufgrund für die XoneX . Das ist der springende Punkt. Exklusive ps4 slim + multis XoneX.


      4. AppleRedX

        Destiny 2, SW Batttlefront 2 , CoD, Wolfenstein, ME: Shadow of War und AC Origins in der bestmöglichen Konsolenversion zu spielen hat schon was. Das wird ein Fest …


  • PickUp

    Anthem
    Ashen
    ARK: Survival Evolved
    Assassin’s Creed: Origins
    ASTRONEER (Game Preview)
    Battlerite
    Black Desert
    Brawlout
    Call of Duty: WWII*
    Chess Ultra
    Conan Exiles
    Crackdown 3
    Dark and Light
    Dead Rising 4
    Deep Rock Galactic
    Destiny 2*
    Dishonored 2
    DiRT 4
    Dovetail Games Euro Fishing
    DOOM
    Dragon Ball FighterZ
    Dunk Lords
    Elite: Dangerous
    EVERSPACE
    Fable Fortune
    Fallout 4
    Far Cry 5*
    Farming Simulator 17
    FIFA 18*
    Final Fantasy XV
    For Honor
    Forza Horizon 3
    Forza Motorsport 7
    Gears of War 4
    Halo Wars 2
    Hello Neighbor
    Hitman
    Homefront: The Revolution
    Injustice 2
    Killer Instinct
    Madden NFL 18
    Mass Effect: Andromeda (mit einer Complete Edition möglich)
    Mantis Burn Racing
    Metro Exodus
    Mittelerde: Schatten des Krieges
    Minecraft: Xbox One Edition
    Minion Masters: Forced to Duel
    NBA 2K18
    Need for Speed Payback
    Observer
    Ooblets
    Ori and the Will of the Wisps
    Osiris: New Dawn
    Outlast 2
    Paladins
    Path of Exile
    PlayerUnknown’s Battlegrounds
    Portal Knights
    Project CARS 2
    Raiders of the Broken Planet
    ReCore
    Red Dead Redemption 2
    Resident Evil 7 biohazard
    RiME
    Riverbond
    Robocraft Infinity
    Rocket League
    Sea of Thieves
    Shift
    Skyrim: Special Edition
    Slime Rancher
    Star Wars Battlefront 2*
    State of Decay 2
    Strange Brigade
    Super Lucky’s Tale
    SUPERHOT
    Surviving Mars
    The Artful Escape
    The Darwin Project
    The Elder Scrolls Online
    The Elder Scrolls Online: Morrowind Upgrade
    The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition
    The Last Night
    The Surge
    The Witcher 3: Wild Hunt
    Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands
    Titanfall 2
    Unruly Heroes
    Warhammer: Vermintide
    We Happy Few (Game Preview)
    Wolfenstein II: The New Colossus
    World of Tanks
    Weitere Titel sollen bis zum Launch am 7. November 2017 hinzugefügt werden.

    Darüber hinaus haben viele weitere Entwickler bereits im Vorfeld verkündet, dass ihre Spiele für Xbox One X optimiert werden. Beispielsweise: DiRT 4, Project CARS 2, The Surge, um nur einige zu nennen. Spiele mit dynamischer Auflösung wie The Division und Halo 5: Guardians werden ebenfalls deutlich besser laufen. Des Weiteren wird darüber gemunkelt, dass selbst Star Wars Battlfront 2 und Destiny 2 in 4K mit 60fps für Xbox One X umgesetzt werden. Diese Details werden aber erst zum Launch der jeweiligen Spiele mit exklusiven PlayStation-Marketingrechten bekannt.
    weiterlesen: http://www.xboxdynasty.de/news/xbox-one-x/erste-liste-aller-enhanced-spiele-mit-4k-upgrade/


      1. tor1978

        Eine Analyse von Pre Alpha Gameplay, wozu? Davon mal ab, ich finde es Ingame auch eher häßlich und absolut nicht mehr Zeitgemäß was hier Ubisoft anbietet. Auch das neue Shadow war auch optisch sehr altbacken. Einfach mal Anthem in 4k anschauen, dahin wird die Reise gehen, dagegen wirkt alles sehr unspektakulär. Auch Forza 7 soll sehr sehr beeindruckend aussehen, da freue ich mich schon auf die Hands on Berichte.

        https://www.digitaltrends.com/game-reviews/forza-7-review/#/2


      2. nicht bei Trost

        Ein i7 mit einer GTX 1080ti , also ein 1500€+ System, schafft bei DeusEx kein 4k mit 30 FPS. Fast alle anderen Games laufen mit 4k und mindestens 60 FPS.
        Sowas passiert. Unfähige Entwickler, schlechte Engines und Direct X 11.

        Nur weil Ubisoft es nicht hinbekommt ist die Xbox X dennoch eine "True 4k" Console.


      3. Rakjo

        @Tor
        Wieso vergleicht man ein Rennspiel mit nem OpenWorld Spiel.

        Ist das gleiche wie Äpfel mit Birnen zu vergleichen.

        Zu Thema Alpha:
        Sei froh, wenn es so bleibt wie es zur Zeit aussieht. Da gibt es bekannte Ubisoft spiele, die nach der alpha schlechter aussahen und waren


    1. tor1978

      Für mich wäre es der Idealfall wenn man am PC generell Crossplay zu den Konsolen unterstützen würde, das wäre ein Traum. Cod mit Konsolen Spielern zusammen zocken, warum nicht, Filter ob Maus, Tastatur oder Controller und los geht’s. Bei Multiplattform Titeln sollte das Standard werden, dann kann sich jeder nach seinen Geldbeutel die Hardware anpassen und alle trotzdem zusammen zocken.


      1. xOkayUSAx

        Zwischen PC und Konsolen finde ich das nicht nicht so dolle. Auf dem PC laufen mir zuviel Trolle(Cheater) rum, da genieße ich das geschlossene Konsolen System. Ich würde mir ein Crossplay zwischen Xbox und Playstation wünschen. Vielleicht würden sich die Leute etwas näher kommen ^


    2. tor1978

      Der Game Director von Destiny hat erklärt das es nicht an der Leistung der X liegt das Destiny hier auch nur in 30fps laufen wird. Man wolle nur das gleiche Spielerlebnis bieten so Luke Smith.

      Die in Deutschland ab dem 7. November verfügbare Spielekonsole Xbox One X ist deutlich leistungsfähiger als alle anderen aktuellen Spielekonsolen wie die Xbox One S oder die Playstation 4 Pro. Dementsprechend könnten Spiele bei gleicher Grafikqualität mit deutlich mehr FPS (Bildern pro Sekunde) dargestellt werden. Im Falle des schon von vielen erwarteten Shooters Destiny 2 (geplanter Release für Xbox und Playstation am 6. September, für den PC am 24. Oktober) wird die Framerate auf der Xbox One X bei nur 30 FPS liegen, genau wie auf der Playstation 4 Pro. Technische Gegebenheiten sind hierbei aber offenbar nicht der Grund. Der Game Director des Spiels, Luke Smith, spricht davon, dass man einfach nur auf allen Konsolen die gleichen FPS-Werte bieten will, um ein gleichmäßiges Spielerlebnis zu gewährleisten.

      http://www.pcgames.de/Xbox-One-X-Konsolen-264559/News/durch-Playstation-ausgebremst-1230537/


      1. xOkayUSAx

        So, also hat der Sony futzi da oben doch recht und deine Info bestätigt das doch. Ich denke auch das wir auf lange Sicht wirklich die Unterschiede zwischen der Pro und Der XOX mit der Lupe suchen werden. Ich werde mit den Kauf jedenfalls warten und keine 500 dafür raushauen. Der Preis wird schnell fallen und MS das nicht macht, dann werden es die Händler machen. Bis dahin Wird meine Normale One seine Arbeit schon erledigen. Und ich wette auch das Forza 7 auch auf der normalen ONE bombe aussehen wird, ohne 500 euronen


      2. xOkayUSAx

        Und wie du auch an Destiny siehst, so wird hier ein Kompromiss eingegangen. Ich denke wenn man Klever ist aber unbedingt eine X will, so sollte man einfach warten und statt 500, 350 bezahlen oder noch besser, auf gamestop warten.


      3. Rakjo

        Die Xbox one bremst doch aus, die normale PS4 ist ja stärker, als die One. Daher wird kaum die PS4 pro der Grund sein. Rede dir das aber ruhig ein @tor


  • xOkayUSAx

    @tor

    Forza wird super und ich freue mich tierisch drauf aber das Spiel kannste nicht als Benchmark nehmen Forza 6 auf der One sah auch mega aus und lief super in 1080p und 60 fps! Was Anthem angeht, erstmal abwarten ob es am Ende immer noch so aussieht wie bei der Vorstellung und zweitens müssen wie die anderen Versionen ONE, PS4 pro im Vergleich sehen um zu sagen, Jo, die X Version ist wegweisend. 😉


  • PickUp

    für Spiele Entwickler muß es ja auch an Anreiz sein das beste aus der Hardware rauszuholen?? oder täusche Ich mich da
    was soll der Schmarrn mit dem kleinsten Nenner

    dann können wir ja die Pro einschrotten und die XoneX erst gar nicht auf dem Markt bringen


    1. Rakjo

      Garantiert nicht, da neben der one X die normale one ist.

      Da Phil aber nicht seine Kunden vergraulen will, sollen alle Spieler auf allen Xbox One gleich laufen. Merkst hoffentlich selber, was ich damit sagen will 🙂


  • KnightRiderJR

    Xbox One X:

    AMD Jaguar based CPU @ 2.3Ghz
    AMD Polaris based GPU 2560 shaders running at 1172Mhz
    12GB 256bit GDDR5 max bandwidth of 326GB/s

    PS4 Pro:
    AMD Jaguar based CPU @ 2.1Ghz
    AMD Polaris based GPU 2304 shaders running at 911Mhz
    8GB 256bit GDDR5 max bandwidth of 218GB/s

    Die Xbox One X ist kaum besser als die Pro. Deswegen laufen viele Spiele auch nicht in echtem 4K auf der X. Lasst euch vom Marketing nicht verarschen!


    1. TheElderGod

      Allein die Speicherbandbreite und die 6Tflops nennst du kaum besser? 40% mehr Leistung ist nun bei der One X kaum besser? 40% bei der PS4 gegenüber der One waren Welten, in euren verstrahlten blauen Augen.


      1. nicht bei Trost

        Gut gebrüllt Löwe!
        Leider funktioniert logisches argumentieren bei Sonybots nicht.
        Ist Zeitverschwendung. Hab ich schon alles vergeblich versucht.

        Irgendein Argument warum Sony besser ist als alles andere wird von den Sonybots schon gefunden auch wenn sie dafür tief …. TIEF …. SEHR TIEF….. graben müssen. Mach es wie ich und habe einfach Mitleid. Auf PlayM zu Trollen ist für viele Sonybots hier DAS Highlight ihres Lebens.


  • Xclouder

    Allein die höhere Auflösung und somit das knackigere Bild wird schon unterschied genug sein. Hierfür müssen die Entwickler auch gar nicht viel Aufwand betreiben.


Comments are closed.

Zum Thema

  • PS4 vs. Xbox One vs. Switch: Aktuelle Verkaufszahlen der Konsolen

    vor 1 Monat - Die aktuellsten Verkaufszahlen der PlayStation 4, der Xbox One und der Nintendo Switch wurden vom Marktforschungsinstitut IHS Markit zusammengefasst. So kann ma...
  • PlayStation Plus vs Games with Gold: Welches Angebot war 2017 besser?

    vor 8 Monaten - In den vergangenen Monaten erhielten PlayStation Plus-Mitglieder und Gold-Member unzählige Spiele zum Download bereitgestellt, die sie ohne Zusatzkosten herunt...
  • PS4 Pro vs Xbox One X: Laut einer IDC-Analyse zu Weihnachten gleichauf

    vor 9 Monaten - Die Analysten von IDC sind der Meinung, dass die Verkaufszahlen der Xbox One X sowie PlayStation 4 Pro im anstehenden Weihnachtsgeschäft und darüber hinaus et...
  • Cross Play zwischen PS4 und Xbox One: Die Hoffnung von Phil Spencer schwindet

    vor 9 Monaten - Der Xbox-Chef Phil Spencer ist offenbar nicht mehr sehr zuversichtlich, dass in absehbarer Zeit ein Cross Play zwischen PlayStation 4 und Xbox One ermöglicht w...
  • PS4 Pro & Xbox One X: Erlauben Preissenkungen der Basis-Modelle, meint Turtle Beach

    vor 12 Monaten - Der Headset-Hersteller Turtle Beach ist der Meinung, dass sowohl Microsoft als auch Sony den Preis der Basis-Modelle der Xbox One und PlayStation 4 senken könn...