Login

Xbox One: Anzahl abwärtskompatibler Original Xbox-Spiele kann noch nicht genannt werden

Xbox One: Anzahl abwärtskompatibler Original Xbox-Spiele kann noch nicht genannt werden

Die Abwärtskompatibilität zu den originalen Xbox-Spielen lässt noch bis Ende des Jahres auf sich warten. Deshalb haben die Verantwortlichen nun noch einmal betont, dass man die Anzahl an verfügbaren Spielen noch nicht sagen kann.

Im Rahmen der E3 2017 hatte Microsoft vor gut zwei Wochen bekanntgegeben, dass die Xbox One zukünftig auch abwärtskompatibel zu den Spielen der originalen Xbox sein wird. Allerdings hatte Xbox-Oberhaupt Phil Spencer vor kurzem bereits betont, dass die Bibliothek dieser abwärtskompatiblen Spiele nicht so umfangreich wie die Auswahl an abwärtskompatiblen Xbox 360-Titeln sein wird. Denn bisher sind über 385 Xbox 360-Spiele auf der Xbox One spielbar.

In einem aktuellen Interview mit GameSpot hat Microsofts Dave McCarthy verraten, dass es "zu früh zu sagen" sei, ob das Lineup der originalen Xbox-Titel nur annähernd so umfangreich sein wird. "Wir haben mehrere Spiele am Laufen – wir haben uns nur dafür entschieden die ersten anzudeuten. Es wird eine Bibliothek an Spielen zur Verfügung stehen, sicherlich", sagte McCarthy.

Desweiteren hatte McCarthy verraten, dass Phil Spencer eine gewaltige Rolle darin gespielt hatte die Ingenieure davon zu überzeugen Abwärtskompatibilität auf die Xbox One zu bringen. Zu Beginn war sich das Team nämlich nicht sicher, ob es überhaupt möglich sei, allerdings hatte Spencer immer wieder nachgehakt bis das Team einen Weg gefunden hatte.


Xbox One: Abwärtskompatibilität wird auf Spiele der ersten Xbox ausgeweitet

Auf der Xbox One lassen sich bald nicht nur die Spiele der Xbox 360 spielen, sobald sie entsprechend vorbereitet wurden, auch können die Games der ersten Xbox...

Demnach sei Spencer gut darin das Team vor großen Herausforderungen zu stellen, wobei die Abwärtskompatibilitä zur Ausrichtung von Xbox Play Anywhere passt. "Es hat irgendwie mit der ganzen Stimmung zusammengepasst, die wir versucht haben in Bezug auf die Wahl für unsere Kunden zu erhalten. Es wird ein großes Programm für uns sein."

Die Abwärtskompatibilität der originalen Xbox-Spiele soll Ende des Jahres auf der Xbox One starten. Als erste Spiele wurden "Crimson Skies" und "Fuzion Frenzy" bestätigt.

Auch interessant

24   Kommentare  

  • The-Last-Of-Me-X

    Der Gedanke, die alten Xbox Spiele für die One zu veröffentlichen, ist gut aber MS versteht scheinbar ihr eigenes Konzept nicht. Scheinbar werden die alten Xbox Spiele keine Achievements unterstützen, was so dämlich ist – immerhin ist MS quasi der Erfinder der Achievements/ Trophies und sollte wissen, dass extrem viele Spieler sich Achievements für die alten Xbox Spiele wünschen…


    1. R123Rob

      Das wird denen auch das Genick brechen. Ich meine, ich habe zwar offiziell damit aufgehört, aber diese Dinger sind seit Jahren nunmal auch für viele andere Gamer Standard und Pflicht geworden. Wer das immer noch nicht einsieht, hat die letzten Jahre gepennt. Ein Game ohne Achievements/Trophies zu zocken ist wie ehrenamtliche Tätigkeiten: Sinnlos


      1. AppleRedX

        Jetzt weiß ich endlich auch warum Nintendozocker so deprimiert durch die Gegend torkeln … es liegt schlicht und einfach an der Sinnlosigkeit des Spielens von Mario, Zelda & Co.


      2. E4_

        @R123Rob
        Komplett ahnungslos. Bei Nintendo hab ich keine, bei Steam pfeif ich drauf, bin absolut happy. Wer Spiele nur als wertvoll empfindet, wenn er online damit angeben kann, hat wohl was zu kompensieren.


    2. vini_vici

      @The-Last-Of-Me
      Ehm….du weist schon, das die Original Xbox Spiele nie Achievements hatten? Wieso sollten Sie dies nun plötzlich haben?
      Des weiteren…Das wäre dann nicht Sache von MS, sondern vom Entwickler…


      1. vini_vici

        Update:
        Des weiteren ist das wohl relativ komplex. Da müsste sowohl das Game als auch der XBox Live Service angepasst werden und das ist wohl nicht günstig…Oder gibt es einen Entwickler der für ein 10-20 Jahre altes Game nochmals Geld in die Hand nimmt um es dann auch einer Uralten Plattform mit Achievements auszustatten?


      2. Kachunga

        @vini_vici
        "Oder gibt es einen Entwickler der für ein 10-20 Jahre altes Game nochmals Geld in die Hand nimmt um es dann auch einer Uralten Plattform mit Achievements auszustatten?"

        Ist die Xbox One also eine uralte Plattform oder was willst du damit sagen?
        Sony hat übrigens den PS2 Spielen, die es für die PS4 erschienen sind, nachträglich Trophäen spendiert.


      3. The-Last-Of-Me-X

        Als damaliger Launch-Käufer der alten Box … aber ja! Im PS Store werden regelmäßig alte Ps2 Titel veröffentlicht, die Trophäen unterstützen und somit recht beliebt sind. Es ist sicherlich kein sooooo großes Unterfangen, den alten Xbox Titeln ein paar Achievements zu verpassen… Auch Entwickler wissen, dass es für viele Gamer lukrativer ist, wenn man Erfolge erspielen kann…


      4. vini_vici

        @Kachunga
        Wir reden hier von Xbox Original Games (nicht One/360).

        @Kachunga und The-Last

        "Sony hat übrigens den PS2 Spielen, die es für die PS4 erschienen sind nachträglich Trophäen spendiert."

        Die musst du aber erneut kaufen soweit ich weis und erhältst Sie nicht Kostenlos.
        Daher bezweifle ich, das die Entwickler bereit sind das kostenlos zu tun.


      5. Kachunga

        @vini_vici
        Ja, die Spiele kann man sich für ein paar Euro kaufen und dann eben mit Trophäen spielen auf der PS4. Ohnehin finde ich es ja seltsam , dass du glaubst, dass die AK auf der Xbox Ome umsonst sei, denn die Spiele musst du dir auch kaufen, wenn du sie nicht besitzt. Dafür kriegt man dann nichtmal Achievment-Support.


      6. vini_vici

        @Kachunga
        Logisch. Aber ich kauf Sie nicht doppelt.
        Ging davon ais das dies logisch und jedem klar ist?!

        Jeder muss schlussendlich selber entscheiden was ihm wichtiger ist. Archievments oder ein Spiel doppelt zu kaufen.


      7. Alfonsomalmonso

        @Vini
        "Logisch. Aber ich kauf Sie nicht doppelt.
        Ging davon ais das dies logisch und jedem klar ist?"

        Weil jeder davon ausgeht, das du alle Xbox-Spiele besitzt? Hmmmhmmm…

        Wäre auf jeden Fall ein kluger Schachzug, den alten Spielen Trophäen zu spendieren. Bin auf jeden Fall gespannt welche Spiele mit dabei sind. Die guten konnte man damals an einer Hand abzählen bzw. gibt es die schon als Remaster.


      8. vini_vici

        @Alfons
        Nein, ich besitze ebenfalls nicht alle bzw. habe auch viele gekauft und werde vielleicht wieder das eine oder andere Kaufen.

        Die ganze sinnlose Diskussion wird wieder in die länge getrieben:

        PS2 Games haben Trophäen. Aber dafür bezahlt man. Auch wenn man spiel noch besitzt.
        Xbox Originalgames nicht. Dafür musst du diese aber auch nicht noch einmal kaufen wenn du Sie besitzt.
        Daher finde ich die vergleiche eben auch nicht ganz richtig.

        Und wenn der Kunde das wirklich will, dann: https://xbox.uservoice.com/


      9. Kachunga

        @vini_vici
        Du drehst dich im Kreis. Fakt ist, das die meisten Leute sich dich Spiele erst wieder kaufen müssten, für das bezahlte Geld aber keinen Achievment-Support kriegen.
        Also kriegen sie effektiv weniger bei Microsoft als sie es bei Sony bekommen, wenn sie PS2/Xbox Original Spiele kaufen.


      10. vini_vici

        @Kachung
        WENN sie diese kaufen dann gebe ich dir recht.
        Aber sonst eben nicht.

        Schlussendlich werden wir es erst genau wissen wenn es denn los geht, vielleicht kommt ja dieser Support trotzdem noch, auch wenn es für mich keine Rolle spielt.


  • Valhalla_Guardian

    Microsoft hätte lieber eine kooperation mit Steam starten sollen, so das alle Steam Spiele automatisch angepasst auch auf Xbox One/X laufen. Vom Betriebssystem her müsste doch das eigentlich funktionieren


  • The-Last-Of-Me-X

    @Vini: Xbox und Xbox 360 Titel stehen doch auch zum Kauf im Store. Und wer Achievements anbietet, wird einen höheren Absatz des Spiels erfahren. Die wenigsten werden noch Xbox Titel zu Hause liegen haben. Viele junge Spieler werden sicherlich neugierig sein bzgl. vieler herausragender Titel seiner Zeit…


    1. vini_vici

      @The-Last
      Siehe meinen Kommentar an Kachunga.

      "Und wer Achievements anbietet, wird einen höheren Absatz des Spiels erfahren."
      Gibt es da eine Studie?


    2. bloodstorm

      ich bin dann einer der winigen,habe mir zu 360zeiten einige gekauft-die übrigens bis heute nicht in der liste sind…somit können sie sich ihre schein-abwärtskompatibilität sonst wohin schieben…


      1. vini_vici

        @Bloodstorm
        Das ist natürlich ärgerlich. Habe auch noch einige die nicht in der Liste sind. Aber dafür hab ich noch meine 360er.

        Desweiteren scheinst du zu vergessen, dass es eben nicht unbedingt Microsofts schuld sein muss. Codewort: Lizenzen.


      2. bloodstorm

        in den punkt geht es ehr um das prinzip…
        aussage/werbung sagt halt was anderes als es eigentlich ist…
        hätte gerne mal still life usw. gezockt…


Comments are closed.

Zum Thema

  • Ultimate Game Sale: Umfangreicher Sale mit über 700 Angeboten gestartet

    vor 20 Stunden - Wie im Laufe der Woche bereits angekündigt, startete Microsoft auf der Xbox One und der Xbox 360 heute den sogenannten "Ultimate Game Sale". Dieser lockt mit m...
  • Xbox One: Weitere Spiele für die Abwärtskompatibilität

    vor 1 Tag - Die Liste der abwärtskompatiblen Spiele, die den Weg von der Xbox 360 auf die Xbox One gefunden haben, wurde um vier weitere Game erweitert. Unter anderem kön...
  • Xbox Ultimate Game Sale: Summer-Sale mit über 700 Angeboten startet morgen

    vor 2 Tagen - Wie Major Nelson bekannt gab, startet am morgigen Donnerstag der große Xbox Ultimate Game Sale. Dieser soll interessierte Spieler mit mehr als 700 Angeboten l...
  • Xbox Controller: Armed Forces II Special Edition angekündigt

    vor 2 Tagen - Microsoft hat den Xbox Wireless Controller in der "Armed Forces II Special Edition" angekündigt und zugleich mitgeteilt, dass er ab sofort vorbestellt werden ...
  • Xbox One: Microsoft kündigt Unterstützung von Dolby Vision an

    vor 1 Woche - Wie Microsoft bestätigte, dürfen sich Besitzer einer Xbox One S oder einer Xbox One X in Kürze über ein weiteres Feature freuen. Die Rede ist von der Unters...