Login vorübergehend deaktiviert.

Detroit Become Human: Diese Entscheidungen wurden auf der E3 getroffen

Autor:
Detroit Become Human: Diese Entscheidungen wurden auf der E3 getroffen
PS4

"Detroit Become Human" zählt zu den Spielen, die euch nicht geradlinig durch die Story führen. Ihr müsst viele Entscheidungen treffen, die mitunter Tode zur Folge haben. In Bezug auf die E3-Demo gibt es inzwischen eine Auswertung.

Mit "Detroit Become Human" bringen Sony und Quantic Dream im kommenden Jahr ein vielversprechendes PlayStation 4-Spiel auf den Markt, das euch vor allerlei Entscheidungen stellt. Geradlinig werdet ihr nicht durch die Handlung geschickt, da sich diese abhängig davon, wie ihr im Spiel agiert, ändern kann. Ein Beispiel lieferte die auf der E3 2017 vorgestellte Demo, die schon bei vorangegangenen Messen zum Einsatz kam.

Mehr: Detroit Become Human erscheint erst 2018

In der Demo gilt es, eine recht verzwickte Situation zu lösen. Ein Android steht mit einem kleinen Mädchen an der Kante eines Hochhausdaches und droht, mit seinem Opfer herunterzustürzen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, diese Situation zu lösen und abhängig von euren Entscheidungen kann es dabei zu mehreren Todesfällen kommen. Quantic Dream lässt mit einer Grafik einen Blick auf die Entscheidungen der Spieler auf der E3 2017 werfen.

Mit der Grafik wird unter anderem verdeutlicht, dass die Demo von "Detroit Become Human" für eine durchschnittliche Spielzeit von 15,45 Minuten sorgte und so ziemlich alle Spieler das Ende gesehen haben. In 42 Prozent der Fälle wurde der Abweichler von einem herbeigerufenen SWAT-Team abgewehrt. Bei zwei Prozent der Demo-Durchläufe sorgte Connor mit einer Waffe für den Tod des Widersachers.


Detroit Become Human: Entscheidungen sind laut Cage kein Schall und Rauch

In einem aktuellen Interview hat Director David Cage weitere Details zum kommenden Adventure "Detroit: Become Human" verraten. Demnach sollen die Entscheidungen...

In 37 Prozent der Sessions stürzte Connor mit dem Abweichler vom Dach. Bei 19 von 100 Demo-Sessions sorgte der Android selbst für den Sturz, allerdings blieb das Mädchen Emma bei 88 Prozent am Leben. In 56 Prozent der Fälle kam Connor lebend davon. Die restlichen Zahlen könnt ihr der folgenden Grafik entnehmen. "Detroit Become Human“ erscheint 2018 für die PlayStation 4.

detroitdemo

Auch interessant

Zum Thema

  • Detroit Become Human: Der erfolgreichste Launch von Quantic Dream – 1 Million in zwei Wochen

    vor 1 Woche - In der vergangenen Woche wurde der interaktive Thriller "Detroit Become Human" exklusiv für die PlayStation 4 veröffentlicht. Wie es von offizieller Seite hei...
    PS4
    0
  • Detroit Become Human: Quantic Dream arbeitet an einem Fotomodus

    vor 2 Wochen - Quantic Dreams interaktives Drama "Detroit: Become Human" könnte früher oder später einen Fotomodus erhalten. Zumindest arbeiten die Entwickler bereits an di...
    PS4
    0
  • Detroit Become Human: Accolades-Trailer fasst Pressestimmen zum interaktiven Drama zusammen

    vor 3 Wochen - Mit einem Accolades-Trailer weisen Sony Interactive Entertainment und Quantic Dream noch einmal auf das vor einer Woche erschienene interaktive Drama "Detroit: ...
    PS4
    0
  • Detroit Become Human: Die Umsetzungen für PS4 und PS4 Pro im Performance-Check

    vor 4 Wochen - Ab sofort ist "Detroit Become Human" exklusiv für die PlayStation 4 erhältlich. Passend zum heutigen Release stellt sich das Abenteuer der Performance-Analyse...
    PS4
    0
  • Detroit Become Human: Testwertungen in der Übersicht

    vor 4 Wochen - Das interaktive Drama "Detroit: Become Human" erscheint morgen exklusiv für die PlayStation 4. Die ersten Testwertungen verraten inzwischen, ob Quantic Dream d...
    PS4
    60