Login vorübergehend deaktiviert.

Fortnite: Mehr als 500.000 digitale Vorbestellungen

Autor:
Fortnite: Mehr als 500.000 digitale Vorbestellungen

"Fortnite" wird im kommenden Jahr die Early-Access-Phase verlassen und danach kostenlos spielbar sein. Das hinderte die Interessenten aber nicht daran, Geld in die Gründerpakete zu investieren. Diese brachten es auf 500.000 digitale Vorbestellungen.

Die Entwickler von Epic Games haben das Bau-Actionspiel "Fortnite" in dieser Woche als kostenpflichtige Early-Access-Version veröffentlicht. Das gilt für PlayStation 4, Xbox One und PC. Doch auch wenn der Titel langfristig betrachtet kostenlos ist, wird aktuell ein Gründerpaket benötigt, um an der Early Access-Phase teilnehmen zu können.

Die Gründerpakete für "Fortnite" kosten zwischen 40 und 150 Euro, was die Spieler aber offenbar nicht daran hinderte, den Geldbeutel zu öffnen. Denn wie der Creative Director Darren Sugg verraten hat, konnte Epic Games schon vor dem Start der Early Access-Phase mehr als 500.000 Vorbestellungen verzeichnen. "Ich bin absolut begeistert von der Reaktion auf den Launch von Fortnite in dieser Woche. Wir haben mehr als 500.000 digitale Preorder-Verkäufe. Und wir haben gerade erst begonnen."


Fortnite: Kostenpflichtige Early-Access-Version im Launch-Trailer

"Fortnite" ist da - zumindest als kostenpflichtige Early Access-Version. Mit einem Trailer machen die Verantwortlichen von Epic Games nochmals auf dieses Ereign...

Das ist für ein Spiel, das ab dem kommenden Jahr völlig gratis gespielt werden kann, natürlich ein beachtlicher Erfolg. In "Fortnite", das auch bei Händlern wie Amazon geordert werden kann, wird den Spielern die Möglichkeit geboten, im Team Festungen zu errichten und Monsterhorden zu bekämpfen. Dabei dürfen Gegenstände hergestellt und riesige Welten geplündert werden.

Auch interessant

Zum Thema

  • Fortnite: Das Content-Update 4.4 erscheint heute – Diese Inhalte und Verbesserungen sind an Bord

    vor 22 Stunden - Im Laufe des heutigen Tages wird "Fortnite" mit dem Update auf die Version 4.4 bedacht. Dieses bringt eine neue Waffe in Form der Stinkbombe sowie diverse Verbe...
  • Fortnite: Microsoft und Nintendo äußern sich zu Sonys Cross Plattform-Blockade

    vor 5 Tagen - Sony weigert sich nach wie vor, das PlayStation Network weiter zu öffnen und Cross Play-Funktionen mit anderen Konsolen zu ermöglichen. Inzwischen gibt es Sta...
  • Fortnite auf PS4: Wohl kein Ende der Cross Play-Blockade gegenüber Switch und Xbox One in Sicht

    vor 5 Tagen - Nachdem Sony aufgrund der Cross Play-Politik reichlich Kritik einstecken musste, die zuletzt von der Profil-Blockade zwischen den PS4- und Switch-Versionen ausg...
  • Fortnite: Switch-Version bringt es am ersten Tag auf zwei Millionen Downloads

    vor 6 Tagen - Im Laufe der Woche wurde der erfolgreiche Mehrspieler-Titel "Fortnite" auch für Nintendos Switch veröffentlicht. Wie es von offizieller Seite heißt, wurde di...
    0
  • Fortnite: PS4-Profile nicht mit Switch kompatibel – 125 Millionen Spieler

    vor 7 Tagen - Bei "Fortnite" gibt es ein Problem, das den Transfer von PS4-Profilen in Richtung Switch verhindert. Wer mit seinem Account schon auf der PlayStation 4 gespielt...