Hellblade Senua’s Sacrifice: Zehn Minuten Gameplay zeigt Kämpfe, Gegner und mehr
Zum in wenigen Wochen erscheinenden Action-Adventure "Hellblade: Senua's Sacrifice" hat uns ein neues Gameplayvideo erreicht, das bereits knapp zehn Minuten aus dem Spiel präsentiert.

In wenigen Wochen werden die britischen Entwickler von Ninja Theory, bekannt für Spiele wie „Heavenly Sword“, „Enslaved: Odyssey to the West“ oder auch „DmC: Devil May Cry“, das Action-Adventure „Hellblade: Senua’s Sacrifice“ für die PlayStation 4 und den PC veröffentlichen. Nachdem man im Laufe des gestrigen Abends bekanntgegeben hatte, dass das Abenteuer auch einen Fotomodus zu bieten haben wird, mit dem man die packendsten Momente passend in Szene setzen kann, erreicht uns heute ein neues Gameplayvideo.

Die Redakteure von IGN zeigen uns mit dem neuen Video zehn Minuten aus Senuas Abenteuer. Somit kann man bereits erkennen, wie das Kampfsystem im Spiel funktionieren wird und welche Atmosphäre die Entwickler mit der einzigartigen Spielwelt auffahren.

Denn „Helblade: Senua’s Sacrifice“ ist im Zeitalter der Wikinger angesiedelt und verfolgt die Geschichte einer gebrochenen keltischen Kriegerin namens Senua, die sich in die Hölle der Wikinger begibt, um für die Seele ihres toten Geliebten zu kämpfen. Allerdings hat Senua auch mit einer Psychose zu kämpfen, die ihre Wahrnehmung der Realität verzerrt.

„Hellblade: Senua’s Sacrifice“ wird am 8. August 2017 zum Preis von knapp 30 Euro für die PlayStation 4 und den PC erscheinen.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.