Super Smash Bros.: Update auf die Version 1.1.7 steht bereit
Wie Nintendo bekannt gab, steht auf dem Nintendo 3DS sowie der Wii U ab sofort ein neues Update bereit, mit dem die muntere Keilerei "Super Smash Bros." auf die Version 1.1.7 gehoben wird. Wir verraten euch, welche Neuerung das Update mit sich bringt.

Nach wie vor erfreut sich die muntere AllStar-Keilerei „Super Smash Bros.“ auf Wii U sowie dem Nintendo 3DS großer Beliebtheit und gehört weiterhin zu den meistgespielten Online-Titeln.

Wie Nintendo bekannt gab, steht auf dem Nintendo 3DS sowie der Heimkonsole Wii U ab sofort ein neues Update zu „Super Smash Bros.“ bereit, das zwingend heruntergeladen werden muss, um den Titel zukünftig wie gehabt online spielen zu können.

Super Smash Bros.: Update auf die Version 1.1.7 veröffentlicht

Der besagte Software-Flicken hebt „Super Smash Bros.“ auf die Version 1.1.7 und bringt im Prinzip keine allzu spannenden Neuerungen mit sich. Stattdessen hält mit dem neuen Update lediglich die Unterstützung der Corrin-, Bayonetta- und Cloud-Amiibos Einzug.

Leider geht mit der Veröffentlichung des Updates 1.1.7 auch eine kleine Änderung einher, die dem einen oder anderen sauer aufstoßen dürfte. So können die Aufzeichnungen, die mit der „Super Smash Bros.“-Version 1.1.5 getätigt wurden, nach dem Update auf die Version 1.1.7 nicht mehr genutzt werden.

Quelle: Nintendo

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.