Bandai Namco: Arbeitet mit Dontnod an einer neuen Marke
Die Verantwortlichen von Bandai Namco Entertainment und Dontnod Entertainment arbeiten an einer komplett neuen Adventure-Marke, die jedoch erst im nächsten Jahr offiziell enthüllt werden soll.

Bandai Namco Entertainment und das französische Entwicklerstudio Dontnod Entertainment („Life is Strange“, „Vampyr“) haben mitgeteilt, dass sie gemeinsam an der Erschaffung einer neuen handlungsbasierten Adventure-Marke arbeiten. Im Übrigen soll die Zusammenarbeit die Entwickler von „Life is Strange 2“ nicht beeinträchtigen. Die ersten Details sowie den Namen der neuen Marke möchten die Verantwortlichen erst im nächsten Jahr enthüllen.

Allerdings hat Bandai Namco Entertainment zur neuen Partnerschaft mitgeteilt, dass etwa 50 Prozents des Geschäfts von neuen Marken gestemmt werden. Deshalb baut man auch langfristige Partnerschaften mit einigen Studios wie Dontnod Entertainment auf.

„Dontnod war eine Art Rohdiamant – ein aufgehender Stern, würde ich sagen – und mit dem Erfolg von Life is Strange, ist es der erste große Wettbewerber, mit einem starken Geschäftsmodell, Vision, und wir glauben, dass sie eine gute Strategie haben, die zu uns passt“, heißt es seitens Bandai Namco Entertainment. „Es war der richtige Moment, also haben wir entschieden, mit ihnen zusammenzuarbeiten.“

Das neue Abenteuer soll in einer fiktiven amerikanischen Stadt angesiedelt, da Dontnod glaibt, dass man dadurch sowohl das amerikanische als auch das weltweite Publikum gewinnen kann. “ Es ist eine komplett neue Story, mit neuen Charakteren und allem drum und dran“, verriet Dontnod abschließend.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.