Login vorübergehend deaktiviert.

Battlefield 1: Termin für "In the Name of the Tsar" enthüllt

Battlefield 1: Termin für "In the Name of the Tsar" enthüllt

Die Verantwortlichen von Electronic Arts und DICE haben einen offiziellen Erscheinungstermin für "In the Name of the Tsar" mitgeteilt. Demnach werden die neuen Inhalte bereits in Kürze in den Weltkriegsshooter "Battlefield 1" integriert.

Electronic Arts und DICE haben einen offiziellen Erscheinungstermin für die kommende "Battlefield 1"-Erweiterung "In the Name of the Tsar" bekanntgegeben. Demnach sollen Premium Pass-Besitzer bereits am 5. September 2017 in den Genuss der neuen Karten, Waffen und weiteren Inhalte kommen können. Alle anderen Spieler können die Erweiterung ab dem 19. September 2017 einzeln zum Preis von 14,99 Euro kaufen.

Die Spieler werden mit Zaryzin, Wolga, Lupkow-Pass, Albion, Galizien und Brussilows Festung sechs neue Karten erhalten. Desweiteren wird die russische Armee in den Kampf ziehen, wobei die Spieler auch elf neue Waffen, neue Fahrzeuge, den neuen Spielmodus "Versorgungsabwurf", eine neue stationäre Waffe, neue Operationen, ein verbessertes Kavallerie-Gameplay und neue Herausforderungen erwarten können. Die Entwickler haben auch Informationen zu den Karten und einige Bilder bereitgestellt.

Die Karten von "In the Name of the Tsar"

  • Zaryzin – Die Rote Armee kämpft in den verbarrikadierten Straßen der Stadt in einer Schlacht der Regime gegen die Weiße Armee um die Seele Russlands. Diese intensiven Straßenkämpfe sind an Brutalität kaum zu überbieten.
  • Wolga – Ein verwüstetes Schlachtfeld dient als Kulisse für eine Panzerschlacht zwischen der Roten Armee der Bolschewiken und der zarentreuen Weißen Garde. Improvisierte Unterstände bieten Schutz vor der eisigen Kälte und den ständigen Feuergefechten.
  • Lupkow-Pass – Kämpfe in den verschneiten Schluchten des tückischen Lupkow-Passes. Die vertikalen Gefechte vor diesem dramatischen Hintergrund sind ebenso eisig wie die Kälte. "Lupkow-Pass" wird die erste Karte aus Battlefield 1 In the Name of the Tsar sein. Sie erscheint im August, und im September…
  • Albion – Nimm an den Gefechten von Unternehmen Albion auf einem vereisten Archipel teil. Bei dieser gewaltigen Invasion der baltischen Inseln greift das Deutsche Reich mit Infanterie, Schlachtschiffen und Flugzeugen die schweren Geschützbatterien der russischen Streitkräfte…
  • Galizien – Während der epischen Brussilow-Offensive versucht das Russische Reich, die österreichisch-ungarischen Truppen in der russischen Provinz zurückzuschlagen. Kämpfe auf einer offenen Karte, die sich auf Infanterie, Kavallerie und leichte Fahrzeuge konzentriert.
  • Brussilows Festung – Die Russen haben den Feind in ein kleines Bergdorf zurückgedrängt, aber Österreich-Ungarn leistet erbitterten Widerstand. Erlebe auf einer Karte mit dem Fokus auf Infanterie Nahkämpfe in den Karpaten.

Auch interessant

Zum Thema

  • Battlefield 1: In the Name of the Tsar kostenlos zum Download

    vor 1 Monat - Das Download-Pack "Battlefield 1: In the Name of the Tsar" kann derzeit gratis für PS4 und Xbox One heruntergeladen werden. Zu den Bestandteilen zählen die ru...
  • Battlefield 1: They Shall Not Pass kostenlos herunterladen und spielen

    vor 2 Monaten - "Battlefield 1: They Shall Not Pass" kann kostenlos heruntergeladen und gespielt werden. Möglich ist der Download zwei Wochen lang, wie Electronic Arts bestät...
  • Battlefield 1: Support nähert sich dem Ende

    vor 2 Monaten - EA und DICE haben nochmals bestätigt, dass der Support von "Battlefield 1" herunterfahren wird. Nur noch bis Juni 2018 soll es regelmäßige Updates geben. Zug...
  • Battlefield 1: "Bruch"-Karte steht für alle Spieler kostenlos zur Verfügung – Schock-Operationen kommen im Juni

    vor 2 Monaten - Ab sofort können alle Besitzer des First-Person-Shooters "Battlefield 1" die "Bruch"-Karte kostenlos spielen. Zudem hat DICE einen Blick in die Zukunft des Sho...
  • Battlefield 1: Incursions auf PS4, Xbox One und PC verfügbar

    vor 2 Monaten - "Battlefield 1: Incursions" kann erneut in Angriff genommen werden. Verfügbar ist dieser spezielle Modus für PC, Xbox One und PlayStation 4. Bei uns erfahrt i...