Login vorübergehend deaktiviert.

Hellblade Senua’s Sacrifice: Doch keine Permadeath-Funktion enthalten?

Hellblade Senua’s Sacrifice: Doch keine Permadeath-Funktion enthalten?

Die Nachricht zu der Permadeath-Funktion des Action-Adventures "Hellblade: Senua's Sacrifice", die gestern die Runde durch die Medien machte, scheint sich lediglich als Bluff der Entwickler herausgestellt zu haben.

Gestern erreichte uns eine Nachricht zum frisch erschienenen Action-Adventure "Hellblade: Senua’s Sacrifice", laut der die Spieler ein permanenter Tod ereilt, wenn sie zu häufig im Spiel sterben. Sollte der Spieler zu oft sterben, breitet sich auf Senuas rechten Arm die dunkle Fäulnis immer stärker aus. Dies sollte schließlich dazu führen, dass der Spielstand irgendwann zerstört wird, sodass man das Spiel komplett von vorne beginnen muss.

Im Spiel wird eine Aussage über die dunkle Fäulnis getroffen, die besagt, dass Senua endgültig stirbt, wenn sich die Krankheit mit jedem Tod weiter ausbreitet. Inzwischen berichten jedoch die Spieler, dass die Fäulnis nur bis zu einem bestimmten Punkt wächst, der wiederum vom Spielfortschritt abhängt. Selbst nach über 50 Bildschirmtoden wurde das permanente Ende noch nicht diagnostiziert.


Hellblade Senua’s Sacrifice: Ninja Theory’s Action-Spektakel im Test

Düster, emotional und bisweilen sogar verstörend: Ninja Theory's Action-Abenteuer „Hellblade“ begeistert im Test, auch wenn es nicht immer Spaß macht.

Deshalb scheinen die Entwickler von Ninja Theory lediglich einen interessanten Marketing-Stunt vollführt zu haben. So konnte die Nachricht nicht nur zahlreiche Leser erreichen, sondern auch für ausführliche Diskussionen sorgen, die den Launch von "Hellblade: Senua’s Sacrifice" in alle Munde brachten. Zudem unterstreicht man die Handlung noch einmal, damit die Spieler den Tod nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Gestern waren auch die ersten internationalen Testwertungen aufgetaucht. "Hellblade: Senua’s Sacrifice" ist für die PlayStation 4 und den PC erhältlich.

Auch interessant

Zum Thema

  • Hellblade Senua’s Sacrifice: Die Xbox One X-Version in der Performance-Analyse

    vor 2 Monaten - Vor ein paar Tagen erschien "Hellblade: Senua's Sacrifice" für die Xbox One. Wie sich das ungewöhnliche Abenteuer auf der Xbox One X schlägt, verrät die akt...
  • Hellblade: Xbox One-Version erreicht einen ersten Meilenstein – 25.000 Dollar für wohltätige Zwecke

    vor 2 Monaten - "Hellblade: Senua's Sacrifice" hat sich auf der Xbox One bislang mehr als 50.000 Mal verkauft. Das ist ein Erfolg, der auch wohltätigen Zwecken zugute kommt. A...
  • Hellblade Senua’s Sacrafice: Ninja Theory startet Spendenaktion zum Xbox One-Release

    vor 3 Monaten - Wie die Entwickler von Ninja Theory bekannt gaben, wird der Xbox One-Release von "Hellblade: Senua's Sacrifice" an eine Spendenaktion gekoppelt. Im besten Fall ...
  • Hellblade: Enriched Visuals-Modus auf der Xbox One X entspricht den Maximal-Settings der PC-Version

    vor 3 Monaten - Im Laufe der Woche erscheint der Thriller "Hellblade: Senua's Sacrifice" auch für die Xbox One. Wie sich einem aktuellen Preview entnehmen lässt, entspricht d...
  • Hellblade: Xbox One X-Version im ersten Trailer

    vor 3 Monaten - "Hellblade: Senua’s Sacrifice" wird am 11. April 2018 für die Xbox One auf den Markt kommen. Und schon am Launchtag wird die Xbox One X-Version des Titels ge...