Login

Hellblade Senua’s Sacrifice: Ninja Theory arbeitet am ersten Patch

Hellblade Senua’s Sacrifice: Ninja Theory arbeitet am ersten Patch

Das Action-Adventure "Hellblade: Senua's Sacrifice" aus dem Hause Ninja Theory ist seit wenigen Tagen erhältlich. Inzwischen wurde bekanntgegeben, dass sich bereits ein erster Patch in Entwicklung befindet.

Die Verantwortlichen von Ninja Theory hatten im Laufe der Woche das Action-Adventure "Hellblade: Senua’s Sacrifice" für die PlayStation 4 und den PC veröffentlicht. Bisher zeigen sich sowohl ein Großteil der Spieler als auch der Fachpresse von dem neuesten Abenteuer der "Heavenly Sword"-Entwickler begeistert. Dies kann man bereits den ersten internationalen Testwertungen entnehmen.

Allerdings arbeitet das Entwicklerteam, das letztendlich aus gerade einmal 13 Mitarbeitern besteht, inzwischen an dem ersten Patch, der noch einmal einige Spielfehler beheben soll, die in der finalen Fassung zu finden sind. Desweiteren möchten die Entwickler auf das Feedback der Spieler eingehen, sodass man auch einige weitere Verbesserungen ins Spiel bringen möchte.


Hellblade Senua’s Sacrifice: Ninja Theory’s Action-Spektakel im Test

Düster, emotional und bisweilen sogar verstörend: Ninja Theory's Action-Abenteuer „Hellblade“ begeistert im Test, auch wenn es nicht immer Spaß macht.

Jedoch haben die Entwickler noch nicht bekanntgegeben, wann man mit dem neuen Patch rechnen kann. Via Twitter schrieben die Entwickler: "Hallo allerseits, danke für das unglaubliche Feedback zu Hellblade. Als kleiner Hinweis, wir arbeiten derzeit an einem Patch, der einige Fehler beheben soll, und den wir euch bald zur Verfügung stellen wollen."

Auch interessant

12   Kommentare  

  • KingzWayz

    Ich habs für PC. Aber noch nicht gezockt, meine Babykatze will 24 Stunden spielen und kuscheln. Immer wenn ich den PC starte springt er auf mich drauf und miaut laut. -,-


    1. DARK-THREAT

      Hehe, wir haben beide im Moment das gleiche Schicksal. 😀 Aktuell schläft er aber mal neben mir…


  • Slender

    Habs gestern durchgespielt mit ca 7 Stunden für 30€ und das für eines der besten Spielerlebnisse die ich je hatte.Hätte aber auch den Vollpreis bezahlt. Hellblade sollte einfach jeder unterstützen. Nach ner Stunde sollte jeder in den Bann gezogen sein.
    Goty Anwärter!


  • Sar72

    Ja Slender finde ich auch so ein Intensives Erlebnis hatte ich in der
    Spiele Welt schon lange nicht mehr.Lief bei mir auch ohne nur einen
    Bug durch.Mal sehen was sie Patchen.


    1. The Fanatic Testers

      Sar72 vielleicht die Performance zumindest am PC die lässt doch ziemlich zu wünschen übrig zusätzlich könnte man wie bei Skyrim HD Texturen nach liefern den die Texturen für Steine ,Felsen,Holz sind echt extrem Matschig..und out of Time!Mal sehen ob es vielleicht so was gibt glaube aber eher an eine Performance Optimierung!


  • IstanBulls

    Wenn ich mir die Kommentare von Sar 72 und Slender durchlese, scheinen Sie ja richtig begeistert zu sein. Ich meine da kommen Anmerkungen wie ´´Bestes Spielerlebnis , intensives Spielerlebnis. etc…."

    Die 7 Stunden machen mich noch ein wenig unsicher. ..vielleicht kauf ich es mir auch…hmm….


  • Slender

    Gibt auch Vollpreis Spiele die solang dauern.
    Wird irgendwann sicher auch günstiger,wichtig ist es einfach gespielt zu haben.
    Die Geschichte um Senua mit ihrer Psychose ist einfach ein neues Erlebnis.
    Man darf sich halt vom Gameplay dafür nicht so viel erwarten. Das Spiel lebt halt vom Setting,Charakter,Mythologie.
    Und bitte nur mit Kopfhörer spielen!


  • r3d

    Finde die PC Performance super. 1920*1080 und max settings bringen ca. 120 fps. 1440p 70 oder 80, habe es allerdings auf 60 limitiert, da ich mit G-Sync Spiele und Controller…brauche nicht mehr.

    Zusätzlich ein paar ini Tweaks, um Chromatic Abberation und den Filmgrain Effekt zu entfernen und ReShade für etwas mehr Schärfe und Kontrast. Sieht super aus, das bügelt auch die Texturen etwas aus…die leider stellenweise wirklich grottig sind.


    1. Evil Ryu

      WTF?! Nur 7 Stunden? Das sind mir ebenfalls keine 30 wert. Jetzt kommt mir bitte keiner mit dem bescheuerten Beispiel dass man bei Shootern auch nur ne 5 Stündige Singleplayer-Kampagne hat und sowas 60 Euro kostet….die sind nur nettes Beiwerk, mehr nicht.


Comments are closed.

Zum Thema

  • Hellblade Senua’s Sacrifice: Die Xbox One X-Version in der Performance-Analyse

    vor 3 Monaten - Vor ein paar Tagen erschien "Hellblade: Senua's Sacrifice" für die Xbox One. Wie sich das ungewöhnliche Abenteuer auf der Xbox One X schlägt, verrät die akt...
  • Hellblade: Xbox One-Version erreicht einen ersten Meilenstein – 25.000 Dollar für wohltätige Zwecke

    vor 3 Monaten - "Hellblade: Senua's Sacrifice" hat sich auf der Xbox One bislang mehr als 50.000 Mal verkauft. Das ist ein Erfolg, der auch wohltätigen Zwecken zugute kommt. A...
  • Hellblade Senua’s Sacrafice: Ninja Theory startet Spendenaktion zum Xbox One-Release

    vor 3 Monaten - Wie die Entwickler von Ninja Theory bekannt gaben, wird der Xbox One-Release von "Hellblade: Senua's Sacrifice" an eine Spendenaktion gekoppelt. Im besten Fall ...
  • Hellblade: Enriched Visuals-Modus auf der Xbox One X entspricht den Maximal-Settings der PC-Version

    vor 3 Monaten - Im Laufe der Woche erscheint der Thriller "Hellblade: Senua's Sacrifice" auch für die Xbox One. Wie sich einem aktuellen Preview entnehmen lässt, entspricht d...
  • Hellblade: Xbox One X-Version im ersten Trailer

    vor 4 Monaten - "Hellblade: Senua’s Sacrifice" wird am 11. April 2018 für die Xbox One auf den Markt kommen. Und schon am Launchtag wird die Xbox One X-Version des Titels ge...