Shenmue 3: Charaktermodelle sind lediglich temporär – Weitere Details zu den Inhalten und der Spielzeit
Es wurden weitere Details zum kommenden Action-Adventure "Shenmue III" mitgeteilt. Demnach sollen die Charaktermodelle und Gesichtsanimationen des gestrigen Trailers nicht final gewesen sein.

Gestern berichteten wir davon, dass Deep Silver und Ys Net einen ersten Teaser-Trailer zum kommenden Action-Adventure „Shenmue III“ veröffentlicht haben, der vor allem mit klassischen Charaktermodellen und anderen Defiziten aufgefallen war. In einem aktuellen Interview haben die Entwickler rund um Serienschöpfer und Director Yu Suzuki sowie Executive Producer Hideaki Morishita verraten, dass der Trailer nicht annähernd die Qualität des finalen Spiels widerspiegelt.

Laut Suzuki sind die Charaktermodelle des Trailers lediglich temporärer Natur, wobei sich hochqualitative Modelle bereits in Entwicklung befinden. Allerdings hat Morishita diese Modelle nicht rechtzeitig für den Trailer fertigstellen können. Man habe den Trailer zusammengestellt, da man vor kurzem mitgeteilt hat, dass man mit Deep Silver zusammenarbeitet. „Auch wenn es keine Entschuldigung ist, gibt es Dinge, die noch nicht soweit sind oder nicht ausreichend sind“, sagte Morishita.

Die Gesichtsanimationen müssen noch ins Spiel implementiert werden. „Gesichtsausdrücke wurden vor einem Monat eingebaut, aber wurden temporär entfernt“, heißt es diesbezüglich. Desweiteren haben die Entwickler bestätigt, dass Shenmue III“ ein reines Einzelspieler-Abenteuer wird, das auch mit Downloadinhalten versorgt werden soll.

Für das Kampfsystem verwendet man übrigens ein komplett neues System, bei dem es nicht notwendig sein soll, dass man schwierige Kommandos eingibt. Stattdessen dreht sich alles um die eigene Einschätzung. Zudem wird es ein Rennen und Angeln geben. Man kann verschiedene Angelplätze finden und Fisch verkaufen. Desweiteren kann man Holzfällen und den Gabelstapler verwenden.

Für alle Neulinge möchte man eine visuelle Kurzfassung der ersten beiden Teile erstellen. Allerdings weiß man noch nicht, ob dies ein Video sein wird. Zur vermeintlichen Spielzeit sagte Suzuki, dass er mit einer Länge von 30 Stunden rechnet.

„Shenmue III“ erscheint in der zweiten Jahreshälfte 2018 für die PlayStation 4 und den PC.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.