Login

Sony: Gamescom 2017-Lineup enthüllt

Autor:
Sony: Gamescom 2017-Lineup enthüllt

Sony hat Angaben zu den Spielen gemacht, die das Unternehmen auf der Gamescom 2017 in Köln vorstellen möchte. Zudem weist das Unternehmen darauf hin, dass ihr unzählige Anspielstationen und eine große eSports-Bühne erwarten könnt.

Sony wird auf der Gamescom 2017 vertreten sein. Die Messe findet in der kommenden Woche in Köln statt und der Auftritt des PS4-Herstellers ist offenbar recht umfangreich. Das Unternehmen wird in Halle 7 auf 4.200 Quadratmetern die eigenen Projekte und die Spiele von Partnern vorstellen. Zum Einsatz kommen dabei nicht weniger als 406 Spielestationen.

Darauf könnt ihr laut Sony eine Vielzahl unveröffentlichter Titel in Angriff nehmen. Dazu zählen das Sci-Fi-Drama "Detroit: Become Human", "Gran Turismo Sport" samt VR-Modus, die drei bisher unveröffentlichten PlayLink-Spiele "Frantics", "Hidden Agenda" und "Wissen ist Macht" sowie Third Party-Titel wie "Destiny 2", "Monster Hunter: World" und das in wenigen Wochen erscheinende "Call of Duty: WWII".


Gamescom 2017: Capcom enthüllt das Messe-Programm

Capcom hat offiziell bekanntgegeben, welches Programm den Messebesuchern im Rahmen der Gamescom geboten wird. Die Messe findet in zwei Wochen in Köln statt.

Auch widmet sich Sony im Rahmen der Gamescom 2017 dem Wettkampf. Das Unternehmen verspricht die bisher größte eSports-Bühne. Veranstaltet werden in diesem Rahmen am Freitag und Samstag die PlayStation Masters, die ihr live über Twitch verfolgen könnt. Abgerundet werden soll das Erlebnis in diesem Jahr mit der PlayStation Event-App. Darin erfahrt ihr laut Sony aktuelle Neuigkeiten zu allen First-Party-Games und auch zu Spielen der Third-Party-Partner. Darüber hinaus können Nutzer der App an der großen "Uncharted"-Schatzsuche in Halle 7 teilnehmen.

Sonys Lineup auf der Gamescom 2017

PS4 First Party

  • Detroit: Become Human
  • Frantics
  • Gran Turismo Sport
  • Gran Turismo Sport im Audi R8 LMS Rennsimulator (umgebauter Originalwagen)
  • Hidden Agenda
  • That’s You!
  • Uncharted: The Lost Legacy
  • Wissen ist Macht

PS4 Third Party

  • Call of Duty: WWII
  • Destiny 2
  • Marvel vs. Capcom: Infinite
  • Monster Hunter: World

PlayStation VR

  • Bravo Team
  • Gran Turismo Sport
  • Monster of the Deep: Final Fantasy XV
  • Moss
  • No Heroes allowed! VR
  • Sparc
  • Stifled
  • The Elder Scrolls V: Skyrim VR
  • The Inpatient
  • The Persistence

 

Auch interessant

52   Kommentare  

    1. Miauwauwau

      Wäre schön gewesen, wenn man Spiele wie Spiderman und Gow hätte anspielen können. Aber wahrscheinlich sind sie noch nicht so weit


      1. Internetzwerg

        Ist doch sowieso egal, Die Gamescom ist doch sowieso Müll. Es macht doch kein Spaß stunden lang anzustehen nur um Paar Minuten ein Game anzuspielen.


      2. TheTrueGamer

        Das möchte ich doch aber schwer hoffen das die langsam mal soweit sind, Sollen beide in der ersten Jahreshälfte von 2018 erscheinen^^


    2. Overlord1

      Das ist was gespielt werden kann.

      Pressekonferenz gibt es erst wieder auf der Paris Games Week.

      Man wird dort sicherlich etwas versuchen den den eine Woche späteren Verkaufsstart der One X etwas zu torpedieren.

      Solange die Konkurrenz keine wirkliche Gefahr darstellen sieht man bei Sony nicht die Notwendigkeit irgend welche PR Aktionen/Feuerwerke zu starten.

      Und ganz ehrlich seh ich auch so bis auf Zeit exklusiv und Indies hatte MS ja nix nennenswertes bei der letzten Pk im Gepäck von den Spielen her.

      Die One X wird sicherlich eine gute Konsole aber ich vermisse die richtigen Kaufgründe, nur besser Grafik die vielleicht nicht mal wirklich zur Geltung kommt reicht mit nicht.

      Nintendo spielt in einem anderen Markt wenn man mich fragt weil die Frage eigentlich nie laut Nintendo oder Sony sondern, MS oder Sony und dann + Nintendo oder ohne für die meisten.

      Deshalb ist denke ich für Sony der erfolgreiche Start der Switch auch kein Grund für Handlungen.


      1. Miauwauwau

        Auf Deutsch ich Sony bin Marktführer und brauche mich deswegen nicht mehr ins Zeug legen.. @ Overlord. Und Unterschätz mal nicht die mehr power der XoneX zur Ps4 pro. Alleine deswegen haben sich nicht ganz wenige x360 spieler die ps4 zum Marktstart gekauft. Und komm mir nicht wieder mit den Exclusiven !


      2. Overlord1

        Die Leute haben sich wegen des besseren Preis/Leistungsverhältnis wegen des besseren Konzeptes und dem deutlich besseren Marketings (nicht nur Werbung) eine PS 4 gekauft.

        Nicht nur wegen der Mehrleistung und weil sie in der letzten Generation gesehen haben wer die besseren eigenen Spiel gebracht hat, wer genug eigene Studios hat um Löscher im Multilineup zu füllen (Sommer und Anfang des Jahres) und wer die Konsole bis zum Ende und sogar darüber hinaus unterstützt hat.

        Anfangs der letzten Gen haben die Spiele fast immer etwas besser auf der 360 ausgesehen nur die exklusiv Titel haben das Potenzial der ps3 ausgeschöpft und trotzdem verkauft sich die PS3 jedes Jahr besser als die 360 die ein Jahr Vorsprung hatte und somit schon einen gewisse grundbasis.

        Sony hat damals wie heute viele Leute mit dem eigenen Lineup und den Japan Games überzeugt heute kommt noch das besser Preis/Leistungsverhältnis hinzu


      3. Overlord1

        Wenn es nach deiner Logik gehen würde hätte man viel mehr Pro’s verkaufen müssen.

        Upgrade Konsolen sind für Enthusiasten und Fans und gehen am großen Markt vorbei selbst Leute bei Sony und MS sagen das offizielle.

        Aber du kannst gern in deiner Traumwelt bleiben wo MS die Gen noch irgendwas reist.


  • Sony_Exclusives

    Sehe ich das richtig? Sony fährt zur größten Videospielmesse der Welt, mit eine 2 Jahre alten Demo(Detroid), einem 2-Stündigen DLC(Uncharted) und einem Rennspiel, dass sich schon lange als absoluter Flop ankündigt(GT Sport)? Die hätten wenigstens Matterfall als absoluten Systemseller mitnehmen können. Mit einer Wertung von 8 – 8,5 kann einen das nur richtig vom Hocker hauen. Bei dem Lineup kann sich MS ja warm anziehen. 😀


    1. Chuck Liddell

      Sony soll sich warm anziehen!

      Crackdown 3 in PS2 Grafik und der allmächtigen Zaubercloud wird Sony das fürchten lehren.
      Also ich hab schon richtig Angst. Auch die kommenden Jahre kommt da bei MS ein Kracher nach dem anderen.

      ;o)


  • Overlord1

    Sony hatte sich den Start der letzten Gen auch total versaut mit Preisgestaltung und überheblichkeit und hat es mit liefern von guten Spielen, Marketing und Co. wieder hinbekommen die Spieler wieder auf ihre Seite zu ziehen.

    Was kommt den bei MS diese Gen um das Ruder wieder rum zu drehen weder gutes Marketing noch wirklich neue Spiele gute, einzig und allein für Ihre Fans die abwärts Kompatibilität.


      1. Miauwauwau

        1. Warum ist die abwärts Kompatibilität nur was für Fans ? Es ist ein Feature für jedermann

        2. EA Access, Sony lässt euch nicht mal die wahl

        3. Der Xbox game pass, sehr attraktiv für viel Spieler

        4. MS hat von Anfang an, an ihrem System unter Hochdruck gearbeitet. Sie haben Features eingebaut, die unter Sony garnicht oder erst viel später gab.

        5. Die leute haben Leistung verlangt und bekommen sie jetzt im Konsolen bereich ohne Kompromisse. Da kannst du meiner Meinung nach das mini Upgrade namens pro nicht mit der XoneX vergleichen. Deswegen kauft die pro auch fast keiner, außer die hardcore fans, weil sich halt doch niemand Verarschen lässt .

        Und es sind auch viele Exklusivgames von MS hochkarätig, halt andere genres als auf der ps4.


    1. Sony_Exclusives

      EA Access
      -Abwärtskompatibilität
      -Xbox-live-Gold
      -Gamepass
      -4k-Player
      -echtes 4k
      -bessere Exclusives
      -stabileres Netzwerk
      -bessere Hardware
      usw.


      1. Overlord1

        Besser Hardware hat Sony bei den Standard Konsolen auch dann noch die den deutlich größten Teil ausmachen.

        Was soll an Gold besser sein als an PS+?

        4 Player sehr wichtig für Gamer und völlig am Markt vorbei.

        Echtes 4K wtf die Pro bietet genauso Spiele die nativ in 4K laufen und die X biete genauso wenig alle Spiele in 4K nur halt mehr und Grafik ist nicht alles.

        Stabileres Netzwerk die Zeiten sind schon lange vorbei wo man damit argumentieren konnte damals auch zu recht, aber auch gegen Aufpreis.

        Abwärtskompatibel ist was für Bestandskunden die bringt wohl kaum neue.

        Einzig bei EA Access geb ich dir noch recht das ist aber kein MS Produkte/Angebote sondern das von EA wo warum auch immer Sony meiner Meinung nach eine Fehler gemacht hat es abzulehnen.

        Dem Gamespass steht PS Now gegenüber und ist für mich und wahrscheinlich 90-95% der Spieler eh sinnlos da man die Sachen die eienen wirklich interessieren eh schon durch hat.


    2. Miauwauwau

      Und ich weis garnicht warum du das lineup der gamescom von Sony schön redest, ich meine die deutschen Playstation Fans sind einer der Gründe warum es s Sony im Konsolenbereich so gut geht, und dann speisen sie die mit dem lineup ab? Wenn du das gut findest ok, deine Sache


      1. Overlord1

        Mit Destiny, CoD, Monsterhunter, GT Sports, und Uncharted bietet man glaube ich auch das was sehr viele Spieler sehen und anspielen wollen.

        Das wird MS wohl kaum kontern können oder?


      2. Sony_Exclusives

        3 Multiplattformer, ein DLC und ein Flop-Rennspiel. Damit haut man die Konkurrenz aber voll aus den Latschen. 😀


    3. Miauwauwau

      Wenn du es nicht gut findest und das handeln verstehen kannst, wären wir wieder bei meinem Satz, ich bin Sony Marktführerund brauch mich nicht mer anstrengen


      1. Miauwauwau

        Ok da muss ich dir recht geben, MS stellt die XoneX spielbar zur Verfügung, Daneben geht jede andere Spielevorstellung unter. Also von der Strategie her ja. Da muss ich dir recht geben.


      2. Miauwauwau

        Da fährt man quasi nochmal schön durch die Parade von MS’s One X

        Das glaubst du doch wohl selbst nicht das durch irgendeine Spiele Vorstellung eines Spieles, dass dann noch irgendwann 2018/19 erscheint,die verkaufszahlen von der XoneX abbrechen?


  • Rufus

    Was Verkaufszahlen angeht hat die Xbox keine Chance mehr,daran glauben nur mehr die ober ms fanboys,Diskussionen erinnern immer stark an Android vs win phone in diversen Windows Foren.


    1. Miauwauwau

      Endlich, es viel das Wort verkaufszahlen . Danke das hatte ich heute noch nicht gelesen 😂


    2. Sony_Exclusives

      Interessant, dass Du die Verkaufszahlen erwähnst. Gib uns doch bitte den Link zu den offiziellen MS-Verkaufszahlen. Oder meinst Du die Games. Da gibts bei Sony ja auch nichts zu beanstanden. Da verkaufen sich die Games an sagenhafte 2-5% der Nutzerbasis von 60 mio. Eine absolute Erfolgsgeschichte. 😀


  • Rufus

    Nichtmal phil spenncer und Major nelson haben Lust auf die gamescom obwohl gerade die Xbox es in Deutschland am meisten nötig hätte. Hier wird man sogar von Nintendo vorgeführt.


    1. Sony_Exclusives

      Wen schickt Sony nochmal zur Gamescom für die PK? 😀 Mmmhhh…….irgendwas stimmt mit dem Satz nicht.


      1. Sony_Exclusives

        Alles klar. Die Veranstaltungen sind natürlich viel wichtiger und populärer als die größte Messe der Welt. 😀


    2. Sergey

      Naja. Es wurden doch Gründe genannt, warum Phil und Larry nicht dabei sind. Gibt sony eine Pressekonferenz?


    3. Sergey

      Rufi…. Du kennst dich bei Playstation eh nicht aus. Kennst nur Verkaufszahlen, sonst bist sehr ahnungslos.(Stichwort: Firmware Betatest Sony Playstation) du Nullnummer.


  • Evil Ryu

    Stinkt wieder gewaltig nach Doppeltaccount, heute. Rob, geh der Sache mal auf den Grund! 😆


  • Sar72

    Stimmt Chef Ermittler Rob könnte sich mal die Exclusives genau
    betrachten.

    Zu Sony sie haben den bisher grössten Stand auf der Gamescom.
    Das 2018 Spiele Line Up ist irre gut.Noch ausstehende drei PKs
    bei Denen noch so einige Neuheiten kommen.

    Sie Präsentieren ihre Haupttitel 2017 dem Publikum.
    Knack 2 ,GT Sports,Uncharted the Lost Legacy
    dazu noch wo fast alle hinpilgern COD WW2
    und Destiny 2,was wollt ihr eigentlich?
    Die Gamescom ist schon lange keine Messe für
    die großen drei um neue Titel anzukündigen.
    Klar ist Deutschland Sony Land und es wird
    auch nach dem Doppel X Release so bleiben.


Comments are closed.

Zum Thema

  • Gamescom 2017: Mehr als 350.000 Besucher verzeichnet

    vor 11 Monaten - Die Gamescom 2017 wurde inzwischen beendet und auch der Abschlussbericht ist da. Diesem ist zu entnehmen, dass in dieser Jahr mehr als 350.000 Besucher vor Ort ...
    All
    13
  • Gamescom: Gameplay aus Forza 7, FIFA 18, Dishonored, Ace Combat 7 und mehr

    vor 11 Monaten - Wir haben mal wieder eine kleine Videosammlung für euch, die Gameplay-Szenen aus verschiedenen Spielen umfasst. Dazu zählen "Ace Combat 7: Skies Unknown", "Bi...
  • Gamescom Awards 2017: Super Mario Odyssey hat abgeräumt – Gewinner in der Übersicht

    vor 11 Monaten - Die Gewinner der Gamescom Awards 2017 stehen fest. Zum Spiel der Messe wurde "Super Mario Odyssey" erklärt. Der Titel gewann zudem in weiteren Kategorien. Wir ...
    All
    29
  • Blizzard: Gamescom-Livestream mit Ankündigungen ab 18 Uhr

    vor 11 Monaten - Blizzard wird im Rahmen eines Live-Streams anlässlich der Gamescom 2017 Neuigkeiten zu Spielen wie "World of Warcraft", "Diablo 3", "Overwatch" und weiteren Pr...
  • Gamescom: Gameplay-Sammlung mit Wolfenstein 2, Ni No Kuni 2, Destiny 2, Far Cry 5 und mehr

    vor 11 Monaten - Seit heute ist die Gamescom 2017 auch für Besucher geöffnet, die nicht zum Fachpublikum zählen. Wollt ihr euch nicht durch die Besucherströme schlängeln, a...