Ubisoft: Neues Studio in Stockholm – Patrick Bach übernimmt die Leitung
Ubisoft hat im schwedischen Stockholm ein neues Studio gegründet, das vom ehemaligen DICE-Mitarbeiter Patrick Bach geleitet wird. Zu den ersten Projekten des Unternehmens zählt das kommende "Avatar"-Spiel. Allzu bald solltet ihr mit dem Titel nicht rechnen.
All

Ubisoft expandiert weiter. Ein Teil dieser Initiative ist die Gründung eines neuen Studios im schwedischen Stockholm, wo in den nächsten 24 Monaten etwa 100 neue Stellen entstehen sollen.

Geleitet wird das neue Studio in Stockholm von Patrick Bach, der schon im November des vergangenen Jahres seinen Posten bei DICE geräumt hat. Dort werkelte der Mann mehr als 15 Jahre an der „Battlefield“-Reihe, „Star Wars Battlefront“, „Mirror’s Edge Catalyst“ und vielen weiteren Spielen. An Erfahrung dürfte es im neuen Studio von Ubisoft demnach nicht mangeln.

Ubisoft Stockholm soll eng mit Ubisoft Massive zusammenarbeiten. Das zuletzt genannte Studio zeigt sich unter anderem für „The Division“ verantwortlich. Ziel ist es, gemeinsam mehrere AAA-Projekte zu realisieren. Mit dabei ist unter anderem das neue „Avatar“-Spiel, das jedoch nicht vor 2020 das Licht der Welt erblicken wird. An welchen weiteren Projekten die neuen Mitarbeiter werkeln sollen, ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht bekannt.

„Ich glaube, ich werde mein Potenzial in der Ubisoft-Familie auf eine neue und andere Art nutzen können. Ich freue mich außerdem darauf, mit neuen Weltklasse-Kollegen aus der ganzen Welt zusammenzuarbeiten“, so Bach in seinem Statement zur Gründung des Studios.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.