Xbox One X: Trade-In-Programm bei GameStop angekündigt
Beim Kauf einer Xbox One X erhaltet ihr bei der Handelskette GameStop eine Gutschrift, sofern ihr eine vorhandene Hardware, darunter die Konsolen Nintendo Switch, Xbox One und PS4, abgebt. Angekündigt wurde die Aktion bisher nur für den nordamerikanischen Markt.

Gamestop hat anlässlich der nahenden Veröffentlichung der Xbox One X (zunächst für die USA) ein Trade-In-Programm angekündigt, das euch beim Kauf der Konsole und der gleichzeitigen Abgabe eurer alten Hardware einen bestimmten Betrag sparen lässt. Im günstigsten Fall erhaltet ihr die Xbox One X zum Preis von 300 Dollar. Der Vorteil hält sich allerdings sehr im Grenzen, da ihr im Gegenzug eine Nintendo Switch abgeben müsst, die erst vor einigen Monaten zum Preis von 299 Dollar auf den Markt kam.

Wahlweise könnt ihr auch die PlayStation 4 Pro bei GameStop abgeben und erhaltet ebenfalls 200 Dollar gutgeschrieben. Für die Xbox One S und Standard-PS4 gibt es 150 Dollar und die originale Xbox One wird für 100 Dollar in Zahlung genommen. Die Trade-In-Promo läuft laut der heutigen Ankündigung vom 7. bis 19. November 2017. Hier nochmals eine Übersicht über die Erstattungen beim Kauf einer Xbox One X bei gleichzeitiger Abgabe einer vorhandenen Hardware:

Trade-In-Gutschriften in der Übersicht

  • Nintendo Switch, PS4 Pro: 200 Dollar
  • Xbox One S, PS4 (Original oder Slim): 150 Dollar
  • Xbox One Original: 100 Dollar

GameStop möchte im Rahmen der Veröffentlichung der Xbox One X eine mehrere Millionen Dollar kostende Kampagne starten. Zudem gab das Unternehmen bekannt, dass die Xbox One X auf der GameStop Expo spielbar sein wird. Die hauseigene Messe findet am 27. August 2017 statt. Getestet werden kann die Konsole auch auf der Gamescom in Köln, die morgen ihre Pforten öffnen wird.

Weitere Informationen zum Trade-In-Programm der Xbox One X findet ihr auf der US-Seite von GameStop. Auf der deutschsprachigen Seite der Handelskette findet sich aktuell noch kein derartiges Angebot.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.