Login
StartseiteNews

Doom: Switch-Version maßgeschneidert und Grafik-Vergleich mit PS4

Autor:
Doom: Switch-Version maßgeschneidert und Grafik-Vergleich mit PS4

Den Angaben von Bethesda zufolge erhalten Besitzer der Switch ein für die Hardware maßgeschneidertes "Doom". Die Grafik wird nicht 1:1 mit den anderen Versionen des Titels vergleichbar sein. Passend dazu steht ein Videovergleich zur Ansicht bereit.

Seit einigen Tagen ist bekannt, dass "Doom" bis Ende 2017 auch für Nintendos neue Erfolgskonsole Switch auf den Markt kommen wird. Bethesda ließ inzwischen ein kurzes Statement folgen, in dem es heißt, dass die Käufer dieser Version einen angepassten Port erwarten können, der auf die Möglichkeiten der Nintendo Switch zugeschnitten ist. Daher werde es bei einem Vergleich mit den anderen Versionen von "Doom" keine identische Grafik geben.

"Die Switch-Version von Doom ist für die Hardware maßgeschneidert. Und während die Grafik nicht 1:1 den anderen Plattformen entsprechen wird, wird das Spiel das erstaunliche Look-and-Feel von Doom bieten, von dem die Fans begeistert sein werden, es auf der Switch zu haben", so Bethesda gegenüber USGamer. Unterhalb dieser Zeilen seht ihr einen Grafikvergleich mit der PS4-Version.


Doom für Nintendo Switch: Online-Multiplayer-Komponente als Download

Auf der Switch-Cartridge von "Doom" wird nicht das komplette Spiel hinterlegt sein. Vielmehr müssen alle Interessenten, die den Online-Multiplayer nutzen möch...

Schon in den vergangenen Tagen wurde bekannt, dass der Online-Multiplayer-Modus aus Platzgründen nicht auf der Cartridge zu finden sein wird. Stattdessen müssen Käufer der Nintendo Switch-Version von "Doom" einen Download starten. Darüber hinaus verfügt die Switch-Version über keinen SnapMap-Modus, mit dem eigene Herausforderungen erstellt werden können.

Auch interessant

10   Kommentare  

  • Evil Ryu

    Es sollte noch erwähnt werden, dass das Switch-Material aus einem Stream stammt und nicht die tatsächliche Qualität widerspiegelt. Wohingegen das PS4-Material direkt aufgezeichnet wurde.


  • Internetzwerg

    Die Switch wird eindeutig von vielen Entwicklern/ Puplishern unterschätzt. Sollten sich mal viele eine dicke scheibe von Bethesda. abschneiden.


    1. Evil Ryu

      Jep, *auf EA rüberschiel* Doom und Wolfenstein 2 haben mich bei der Nintendo Direct sehr überrascht. Doom werde ich allein wegen der guten Umsetzung, und das Bethesda den anderen zeigt, dass mit mehr Engagement tollere Ergebnisse auf der Switch möglich sind, holen.


  • Ghostface

    Not bad. Zumal die Switch-Version inhaltlich deckungsgleich zum PS4-Pendant zu sein scheint. Auch ist das Vergleichsmaterial ein gutes Exempel dafür, dass wenn die Entwicklerschaft eine gewissenhafte Arbeitsweise an den Tag legt, der/die/das Switch durchaus imstande ist, performante Ergebnisse auf den Screen zu zaubern – eben alles eine Sache der Optimierung. Hoffentlich folgen in Zukunft noch mehr Pub./Entw. diesem Beispiel


    1. Nelphi

      Ich finde, dass das Zelda allein schon gezeigt hat! Ich meine, was dort an Leben und Physik in der Welt vorhanden ist, einfach klasse, und das auch im Handheldmodus!

      Wenn sich die Switch Version als auch die Von Wolfenstein gut schlagen und dann noch gut Verkaufen, ist das meiner Meinung nach das Zeichen dafür, dass den Spielern ebend doch einige andere Sachen als nur die beste Grafik wichtig ist ( ein schlag ins Gesicht für PlayStation 4Pro und XBOneX) die ich beide wegen der vielen Spiele die es dafür sowohl vom 3RD Part als auch First Part richtig geil finde. Ich bin seit über 20 Jahren hauptsächlich auf PlayStation unterwegs, Nintendo hat mich aber immer weiter mit begleitet und das ebend wegen seiner besonderen Spiele und teilweise Spielweise (Handheld ab dem DS wirklich eine klasse für sich.
      Die Wii war total geil weil se nen Sonderweg ging ich konnte sie immer vom Bruder ausleihen und werde sie auch noch für meine Sammlung bekommen. Eine WiiU war die erste Konsole von Nintendo, die mich überhaupt nicht überzeugen konnte. Die Idee dahinter war aber gut.
      Nun hat die Switch mich aber wieder am Tag eins überzeugt und ich hoffe, dass sie auch ein breites Publikum in der Gamerschaft abschöpfen kann. Und wenn einer gleich mal nen neues Spiel mit liefert (Wolfenstein 2) dann ist das ein mehr als guter Anfang. Ich hoffe Ubisoft legt nach…EA wird wohl erst richtig investieren wenn die 10-15mio Marke geknackt ist, vorher werden die üblichen abgespeckten Ports ihrer Geldschöpfspiele lieblos umgesetzt…kenne wir ja von Wii, 3DS und PlayStation Vita.
      Ich werde auf jeden FAll Doom nochmals unterstützten, weil ich Doom liebe.
      Ein Skyrim kommt mir dann aber doch eher auf PSVR.

      Ich hoffe wie gesagt auf AAA Spiele von Drittanbietern die auch wirklich auf die Fähigkeiten der Switch ausgelegt sind. Mir würde ja HD-Roumble und Bewegungssteuerung toll finden, ich bin gespannt was Doom da liefert!

      Auf jeden FAll ist für mich die Switch zusammen mit PlaySTation VR das absoltu Ding der letzten Jahre!


      1. Noise

        "Leben und Physik in der Welt"?
        Vielleicht hab ich ja das falsche Zelda gespielt oder Pech gehabt, aber die Spielwelt ist schon ziemlich leer. Trotzdem leidet das Spiel unter argen Pop Ups und matschigen Texturen, die mein Spielerlebnis beeinträchtigen.
        Die Physik ist sehr cool und das Spiel selbst auch super, keine Frage, aber technisch gesehen ist BotW bestenfalls eines: hoffnungslos veraltet.


  • Sar72

    Zelda hoffnungslos veraltert?
    Ja dann spiele ich wohl solche Antiken Perlen viel
    lieber wie etliche PS4 Games.

    Wolfenstein 2 auf der Switch und Doom,warum nicht
    zeigt wie egal es eigentlich mit diesem 4k ist.
    Einzig und allein das Spiel selber zählt.


Comments are closed.

Zum Thema

  • Doom: Shooter ab morgen im Xbox Game Pass verfügbar?

    vor 5 Tagen - Allem Anschein nach wird der düstere First-Person-Shooter "Doom" am morgigen Freitag in den Xbox Game Pass aufgenommen. Dies soll aus einer E-Mail von Microsof...
  • DOOM: Offenbar weiterer Film bei Universal Pictures in Arbeit

    vor 4 Monaten - "DOOM" wird ein zweites Mal verfilmt. Darauf verweist eine offenbar beteiligte Schauspielerin. Zugleich betont die Dame, dass das Drehbuch diesmal deutlich bess...
    0
  • Doom: Soundtrack wird im Sommer auf Vinyl und CD veröffentlicht

    vor 4 Monaten - Wer von "Doom" auch weiterhin nicht genug bekommen kann und den offiziellen Soundtrack gerne in einer physischen Fassung erwerben möchte, darf sich freuen. Wie...
  • Doom: Erfolgt die Ankündigung des Nachfolgers auf der E3 2018?

    vor 4 Monaten - Auf der diesjährigen E3 möchte Bethesda Softworks laut eigenen Angaben mehrere neue Projekte ankündigen. Könnte sich unter diesen auch ein neuer Ableger der...
  • Doom: Xbox One X und PS4 Pro im direkten Performance-Duell – Details zur Auflösung und mehr

    vor 4 Monaten - Vor wenigen Tagen wurde "Doom" mit einem Update versehen, das die Unterstützung der Xbox One X beziehungsweise der PlayStation 4 Pro mit sich bringt. Was wird ...