Login

Fortnite: Battle Royale-Modus zog am ersten Tag eine Million Spieler an

Autor:
Fortnite: Battle Royale-Modus zog am ersten Tag eine Million Spieler an

"Playerunknown's Battlegrounds" bekommt offenbar Konkurrenz: Das kostenlose "Fortnite: Battle Royale" hat einen hervorragenden Start hingelegt und schon am ersten Tag wurden mehr als eine Million Spieler verzeichnet.

Epic Games hat am gestrigen Dienstag einen kostenlosen "Battle Royale"-Modus veröffentlicht, der auf "Fortnite" basierend eine Standalone-Erfahrung bietet. Zur Verfügung gestellt wurde die neue Spielerfahrung für die Plattformen PlayStation 4, Xbox One, PC und Mac. Bei "Fortnite: Battle Royale" handelt es sich um einen PvP-Modus für 100 Spieler. Diese werden auf einer riesigen Karte abgesetzt und stehen vor der Aufgabe, mithilfe ihrer Bau- und Kampffertigkeiten als letzter Spieler lebend übrig zu bleiben.

Dabei handelt es sich um eine Herausforedrung, die nicht nur bei den Spielern von "Playerunknown’s Battlegrounds" hervorragend ankommt, auch der "Battle Royale"-Modus von "Fortnite" erfreut sich offenbar größter Beliebtheit. Epic Games gab einen Tag nach dem Launch bekannt, dass bereits in den ersten 24 Stunden mehr als eine Million Spieler gezählt wurden. Das Unternehmen bedankt sich entsprechend bei den Interessenten.


Fortnite: "PUBG"-Entwickler sind wegen des Battle Royale-Modus erzürnt

Nachdem Epic Games einen "Battle Royale"-Spielmodus für "Fortnite" angekündigt hat, sind die "PlayerUnknown's Battlegrounds"-Entwickler von Bluehole Studio ni...

Während der "Battle Royale"-Modus von "Fortnite" für alle interessierten Spieler geöffnet wurde, ist der PvE-Modus "Weltrettung" weiterhin nur für Early-Access-Käufer zugänglich. Dieser Spielmodus soll irgendwann im kommenden Jahr "Free-to-play" werden.

Auch interessant

4   Kommentare  

  • Chaos-Dad

    Ist ein richtig cooles Game, es fehlt zwar noch bissl Inhalt (zb. 2te Map, Custom-Charaktere, Skins, vllt. auch Fahrzeuge usw.) aber da gibts bestimmt noch Updates, dass Spiel ist aber mMn jetzt schon besser Optimiert / flüssiger als die Konkurrenz und macht mit dem Bau-Editor auch deutlich mehr Spaß da es viel mehr Möglichkeiten gibt.


  • JahJah

    macht auch Spaß nur an PUBG kommts nicht ran, allein schon wegen des mangelnden Realismus. PUBG wirkt auch wesentlich runder, viel größere Map aber durchweg sinnvoll mit Gebäuden/Plätzen und Loot gefüllt.
    Bei Fortnite gibts halt einige größere Häuseransammlungen aber da ist ja jedes mal die Hölle los, abseits der paar Städte ist da nix ausgefüllt, bin auch schon mal 5 Minuten rumgeirrt auf suche nach Waffen bzw. gescheiten Gebäuden.
    Mit bauen find ich auch beknackt, da bauen manche einfach in der Mitte der Zone um sich ein fetten Wall und campen oder bauen sich Rampen um an unmögliche Stellen zu kommen um dort wieder zu campen…sollte entfernt werden bei dem Modus.


Comments are closed.

Zum Thema

  • Fortnite: Neuer Patch bringt weitere Waffen ins Spiel

    vor 2 Tagen - Mit einem neuen Update haben die Verantwortlichen von Epic Games einige neue Inhalte ins Spiel gebracht. Demnach werden unter anderem zwei neue Waffen geboten.
  • Fortnite: Update 4.5 erscheint heute – Trommelgewehr und mehr an Bord

    vor 2 Wochen - Im Laufe des heutigen Tages wird "Fortnite" mit dem Content-Update auf die Version 4.5 versehen. Zu den Neuerungen, die das Update mit sich bringt, gehört unte...
  • Fortnite: Epic Games deutet Raketenstart für den heutigen Abend an

    vor 3 Wochen - Am heutigen Abend sollte man rechtzeitig in "Fortnite: Battle Royale" vorbeischauen. Epic Games hat nämlich bekanntgegeben, dass etwas Einmaliges geschehen wir...
  • Fortnite: Laut einer Studie investieren 69 Prozent der Spieler in Mikrotransaktionen

    vor 3 Wochen - Den Hochrechnungen von Marktforschern zufolge generierte der Free2Play-Titel "Fortnite" im vergangenen Monat Umsätze in Höhe von knapp 300 Millionen US-Dollar...
  • PUBG vs Fortnite: PUBG Corp zieht Klage gegen Epic Games zurück

    vor 3 Wochen - "Fortnite" und "PlayerUnknown's Battlegrounds" können weiteren nebeneinander auf dem Markt existieren. Die PUBG Corp. hat eine im Januar eingereichte Klage geg...