Login

Gwent: CD Projekt ist vom Erfolg auf der PS4 sehr angetan

Autor:
Gwent: CD Projekt ist vom Erfolg auf der PS4 sehr angetan
PS4

CD Projekt Red ist mit der Performance von "Gwent: The Witcher Card Game" auf der PlayStation 4 sehr zufrieden. Und auch in Japan komme der Titel gut an. Dennoch ließ sich das Unternehmen nicht dazu hinreißen, Zahlen zur Verteilung auf den einzelnen Plattformen zu nennen.

Im Rahmen der gestern veranstalteten Investorenkonferenz hat CD Projekt nicht nur über das äußerst erfolgreiche "The Witcher 3: Wild Hunt" und das kommende "Cyberpunk 2077" gesprochen, auch das Kartenspiel "Gwent: The Witcher Card Game" wurde thematisiert. Während der Veranstaltung bekam der Präsident und CEO Adam Kiciński die Frage gestellt, wie sich die Spieler auf den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 verteilen.

So wirklich ins Detail wollte Adam Kiciński nicht gehen und nannte keine Zahlen. Allerdings betonte der Mann explizit, dass CD Projekt Red sehr mit der kommerziellen Performance der PS4-Version zufrieden ist. Diese Hervorhebung ist beachtenswert, denn "Gwent: The Witcher Card Game" wurde zuerst auf dem PC und der Xbox One zur Verfügung gestellt.


Gwent: Update nimmt Verbesserungen an Ranglisten und Matchmaking vor

Das Matchmaking sollte in "Gwent: The Witcher Card Game" künftig etwas geschmeidiger von der Hand gehen. Mit dem neusten Update wurden außerdem Optimierungen...

Auch in Japan habe sich das Kartenspiel hervorragend geschlagen, was Adam Kiciński zu dem Schluss kommen ließ, dass sich der Titel auf der PlayStation 4 "super" schlage. Gestern betonte CD Projekt, dass auch "The Witcher 3: Wild Hunt" trotz des Alters noch lange nicht zum alten Eisen gehöre. Die Verkäufe laufen nach wie vor hervorragend. Zudem sei auf der PlayStation 4 Pro in Kürze mit dem 4K-Patch zu rechnen.

Auch interessant

4   Kommentare  

  • TheTrueGamer

    Natürlich tut es das. Weiß man ja das jeder auch nur ansatzweise klar denkende Mensch auf der PS4 zockt 💪🏼 Gott wie sehr muss das Teil auf der Xbox gefloppft sein von Spielerzahlen her 😂😂😂


    1. JahJah

      war klar es geht wie immer los 😀
      Warum kauft ihr Hardcore Fanboys eig. nicht beide Konsolen, dann müsstet ihr nicht mehr so verbissen kämpfen? Es geht um einen lächerlichen 300-500€ Plastikkasten….


      1. TheTrueGamer

        Einfache Antwort JahJah: Weil die One nunmal kein einzigen erwähnenswerten Exklusivtitel hat. Dazu 500€ für ne Maschine ohne Games?! Bring mich nicht zum lachen 😂😂😂


  • akki_jayjo

    Fand das Spiel innerhalb von The Witcher 3 zig mal besser als diese Version. Für mich hätte es gereicht, wenn ich das ursprüngliche Spiel mit den ursprünglichen Karten online gegen andere hätte spielen können.


Comments are closed.

Zum Thema

  • Gwent Homecoming: The Witcher-Kartenspiel erhält eine Generalüberholung

    vor 3 Monaten - "Gwent: The Witcher Card Game" wird stark überarbeitet. Das passiert unter dem Namen "Gwent Homecoming". Ziel ist es laut CD Projekt Red, das Spiel zur ursprü...
  • Gwent: CD Projekt startet den neuen Arena-Modus – Trailer & Details

    vor 5 Monaten - Nach der Enthüllung vor wenigen Tagen steht der neue Arenen-Modus von "Gwent" ab sofort zur Verfügung. Passend zum heutigen Release dürfen weitere Details un...
  • Gwent: Neuer Spielmodus morgen im Livestream

    vor 5 Monaten - Das Kartenspiel "Gwent: The Witcher Card Game" wird in Kürze mit einem weiteren Spielmodus ausgestattet. Vorgestellt wird er am morgigen Dienstag im Rahmen ein...
  • Gwent: Mittwinter-Update für PC, Xbox One und PS4 veröffentlicht

    vor 7 Monaten - "Gwent: The Witcher Card Game" verabschiedet sich mit zwei Neuigkeiten aus dem Jahr 2017. Einerseits wurde das sogenannte Mittwinter-Update samt Trailer veröff...
  • Gwent: Update nimmt Verbesserungen an Ranglisten und Matchmaking vor

    vor 1 Jahr - Das Matchmaking sollte in "Gwent: The Witcher Card Game" künftig etwas geschmeidiger von der Hand gehen. Mit dem neusten Update wurden außerdem Optimierungen...