Knack 2: Technische Umsetzung in der Performance-Analyse und Launch-Trailer
Ergänzend zu den ersten Testwertungen, die in den vergangenen Stunden eintrafen, wurde nun auch eine ausführliche Performance-Analyse zu "Knack 2" veröffentlicht. Diese verrät euch, was der Nachfolger technisch zu bieten hat.
PS4

Mit großen Ambitionen gestartet, entpuppte sich der sympathische Plattformer „Knack“ zu einer der größten Enttäuschungen des PlayStation 4-Verkaufsstarts.

Vor allem im spielerischen Bereicht hinkte „Knack“ den Versprechen der Entwickler hinterher und versank im Mittelmaß des Genres. Nachdem Sony vor ein paar Monaten wenig überraschend einen Nachfolger ankündigte, hieß es von offizieller Seite, dass sich die Macher das Feedback der Fans zu Herzen nahmen und auf Basis dessen nachbesserten.

Knack 2: Stellt sich der ausführlichen Performance-Analyse

Mittlerweile ist „Knack 2“ offiziell für die PlayStation 4 erhältlich und weist laut Angaben der internationalen Kritiker in der Tat diverse Verbesserungen im spielerischen Bereich auf. Trotz allem mangelt es „Knack 2“ laut Meinung der Tester weiter an frischen Ideen oder gar innovativen Konzepten.

Eine Begebenheit, die dazu führte, dass sich „Knack 2“ weltweit bei einem Wertungsschnitt von 71 Prozent einpendelte. Ergänzend zu den ersten Testwertungen traf nun auch die mittlerweile fast schon obligatorische Performance-Analyse aus dem Hause Digital Foundry ein, die sich unter anderem mit der PlayStation 4 Pro-Umsetzung beschäftigt.

Alle weiteren Details zur technischen Umsetzung von „Knack 2“ entnehmt ihr dem folgenden Video.

Und auch der Launch-Trailer traf inzwischen ein.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.