Login

PS Vita: Sony ist von dem Potenzial im Handheld-Markt nicht überzeugt

PS Vita: Sony ist von dem Potenzial im Handheld-Markt nicht überzeugt

In einem aktuellen Interview hat sich der Sony Interactive Entertainment-CEO Andrew House bezüglich des Potenzials auf dem Handheld-Markt zu Wort gemeldet und nicht allzu viel Hoffnung für einen PlayStation Vita-Nachfolger gegeben.

Nachdem die Nintendo Switch im vergangenen März in den weltweiten Handel gekommen war, kamen auch einige Gerüchte bezüglich eines potenziellen PlayStation Vita-Nachfolgers auf. Allerdings sollten sich die Fans des PlayStation-Handhelden keine allzu große Hoffnung auf eine weitere Konsole machen. Denn Andrew House, CEO von Sony Interactive Entertainment, sieht kein großes Potenzial im Handheld-Gaming.

Vor allem außerhalb von Japan und Asien soll das Potenzial eines Handhelden recht gering ausfallen In einem Interview mit Bloomberg sagte House: "Bei der Vita hatten wir die Erfahrung gemacht, dass es außerhalb von Japan und Asien keine riesige Nachfrage gab. Der Lebensstil wandelte sich, sodass sich die Smartphones als dominantes Schlüsselgerät etablierten, welches man immer dabei hat. Das war der bestimmende Faktor."


PlayStation Vita: Warum blieb der Erfolg aus?

Die PlayStation Vita kam 2011 auf den japanischen und im Februar des Folgejahrs auf den westlichen Markt. Zumindest in Europa und Nordamerika blieb der Erfolg a...

Da die Nintendo Switch ein Hybrid aus Heimkonsole und Handheld ist, muss man sie laut House gesondert betrachten. Die Nintendo-Konsole soll einen anderen Ansatz und eine andere Strategie verfolgen. Sony Interactive Entertainment hatte dies jedoch nicht als eine riesige Chance auf dem Markt angesehen.

Somit kann man davon ausgehen, dass Sony Interactive Entertainment vorerst auf einen weiteren PlayStation-Handhelden verzichten wird.

Auch interessant

14   Kommentare  

  • bloodstorm

    nicht mehr….aber kein wunder wo handys günstig und leistungsfähig sind und man die spieleflut in den storen förmlich hinterher geworfen bekommt,macht es nicht viel sind tendenziell nen separaten "handheld" auf dem markt zu bringen…


    1. jokoisda

      Wobei in den Store soviel Müll oder Spiele die von Werbung zugemüllt sind oder auf P2W und was es sonst noch so an abzocke gibt setzen, da sich diese Systeme dort festgesetzt haben.
      Habe ich neben der beschiessenen Steurung mit Touchpad, schon seit etlichen Jahren kein Spiel mehr geladen. Zocken am Handy macht mir einfach keinen Spaß und werde auch nie verstehen wie man Spaß an so einenm Müll/Abzocke wie dieses Simpsons Spiel, ka obs das noch gibt, oder die Rotze die im TV beworben wird, Clash of Clans usw..
      Da ziehe ich es gar noch vor einfach aus dem Fenster zu gucken im Bus/Bahn.


      1. TSsixtyONE

        Naja du gehörst dann nicht zu der Gruppe. Ich spiele auf der Arbeit oder wenn ich unterwegs bin eben Handy Spiele wie Cooking Fever oder SWGoH. Es ist eben typische F2P Spiele die langfristig fesseln können. Es Spielen Millionen Frauen Hay Day die sonst im Leben nie ne Konsole anfassen. Der Handy Markt ist riesig und die Kundenvielfalt ist auch verschieden. Touch funktioniert perfekt für spiele die darauf optimiert wurden, für Ego Shooter Autorennen kann man via Bluetooth eben mit Joy Pad spielen. Die Hardware wird später so stark sein das man sogar sein Handy via Station oder Wireless Mit dem TV verbindet und da weiterzockt. Ich habe eine PS3, PS4pro/PSVR, Starken PC mit 4KTV und 4KMonitor dazu Oculus, Xbox 360, 3DS und den Switch. Da ich oft unterwegs bin verbringe ich die meiste Zeit mit Handy Spielen.


  • DoBoLo

    Nintendo beweist das es doch geht. Mit dem 3DS und auch 2DS haben sie immer noch großen Erfolgt obwohl die Hardware Basis eher auf PSP Niveau ist. Hardware verkauft sich immer durch Software. Sony konnte in dem Punkt auf der Vita einfach nicht überzeugen.


    1. Sneaky_Piet

      Genau … und ich würde einiges wetten … Wenn Sony es hinbekommt die PS4 auf SWITCH Niveau zu reduzieren und es dann noch die Möglichkeit gibt die PS4 Spiele auf das mobile Gerät zu übertragen würde es sich bestens verkaufen … ganz sicher


  • Arminator

    Das glaube ich, dass da kein Nachfolger mehr kommt. Die vita hätte viel mehr exclusive Spiele haben müssen. Gut wäre GTA 5 mit neuen Charakteren und neuer Story.


  • Sneaky_Piet

    Die PS Vita hatte einige Manko´s … fehlende Exklusivtitel und vor allen dieses schreckliche Betriebssystem UI-Design *kotz … das stört mich bist heute :/ …


      1. The Punisher

        Ja man das mit den Speicherkarten war auch ne frechheit, Gott sei dank gibs ja endlich n Adapter 😉


  • DARK-THREAT

    Eventuell liegt es daran, dass eben einfache Gameplays unterwegs mehr Sinn machen, als ein Uncharted, GT oder FIFA.
    Nintendo hat da mit den Gameboys oder NDS/3DS genau den Geschmack getroffen. Zudem das einfache RPG Pokemon für diese mobile Plattform zu 100% gepasst hatte.

    Also zumindest geht es mir so, dass ich unterwegs keine komplexe Spiele benötige.


    1. E4_

      Pokémon ist viel, aber nicht unkomplex. Zumindest von den Mechaniken her, Massive Textflut muss man (auch wenn es in dem Punkt schlimmer wird) aber noch nicht überleben.


      1. DARK-THREAT

        Pokemon hat eben den Vorteil, dass es kein Live-Action-Gameplay ist, was 100% Aufmerksamkeit benötigt. Daher kann man es nebenbei spielen.


  • JahJah

    die Vita ist so eine geile kleine Konsole, die hätte sony nur 100% mehr unterstützen müssen, dann wäre die Nachfrage auch größer gewesen. Aber mit 0 Spielen und nur noch Indies fällt halt das Interesse. Uncharted, AC, Killzone, Gravity Rush waren so klasse Spiele auf den Handheld.
    Smartphones sind doch billo, wo gibts denn gescheite Games dafür und wer schmiert gern mit virtuellen Tasten auf den Screen rum.
    Die Switch läuft im Moment ja auch, eben weils geil ist Multis und Tripple A auf einer mobilen Konsole zu haben. Sony hat in der Richtung null Plan!


Comments are closed.

Zum Thema

  • PlayStation Vita: Sony möchte den Handheld-Markt offenbar nicht aufgeben

    vor 2 Monaten - Wie John Kodera, das neue Oberhaupt von Sony Interactive Entertainment, in einem aktuellen Interview andeutete, möchte das Unternehmen den Handheld-Markt kein...
    13
  • PlayStation Vita: Einstellung der Game Cards gilt nicht für Japan

    vor 2 Monaten - Zumindest in Japan soll die PlayStation Vita weiterhin mit Game Cards unterstützt werden. Die Bestätigung erfolgte, nachdem das Ende der Game Cards in Europa ...
  • PlayStation Vita: Der Retail-Release von Spielen im Westen wird 2019 eingestellt

    vor 2 Monaten - Wie Sony Interactive Entertainment bekannt gab, wird die Produktion von PlayStation Vita-Cartridges zumindest im Westen eingestellt. Ab dem 1. April 2019 ist de...
  • PlayStation Vita: Firmware-Update 3.68 veröffentlicht

    vor 3 Monaten - Die PlayStation Vita hat nach längerer Zeit mal wieder ein neues Firmware-Update erhalten. Es hebt die Systemsoftware auf die Version 3.68 an und brachte offen...
  • PlayStation Vita: Warum blieb der Erfolg aus?

    vor 1 Jahr - Die PlayStation Vita kam 2011 auf den japanischen und im Februar des Folgejahrs auf den westlichen Markt. Zumindest in Europa und Nordamerika blieb der Erfolg a...
    12