Login

Rainbow Six Siege: Neuer Patch verursacht auf PS4 Abstürze und Festplattenprobleme

Rainbow Six Siege: Neuer Patch verursacht auf PS4 Abstürze und Festplattenprobleme

Der Taktik-Shooter "Tom Clancy's Rainbow Six: Siege" soll auf der PlayStation 4 mit einigen Problemen zu kämpfen haben, die mit dem gestern veröffentlichten Patch zusammenhängen.

Im Laufe des gestrigen Tages hatte Ubisoft einen neuen Patch für den Taktik-Shooter "Tom Clancy’s Rainbow Six: Siege" veröffentlicht und inzwischen berichten PlayStation 4-Spieler davon, dass das neue Update Y2S3.1 zu Systemabstürzen und Festplattenproblemen führen kann.

Zahlreiche Reddit-Nutzer warnen vor der Installation des neues Updates und berichten, dass die Fehler auftreten, sobald man versucht die eigene Freundesliste aufzurufen und andere Spieler zum Spiel einzuladen. Verschiedene Nutzer betonten, dass sie die Erfahrung gemacht haben, dass "Tom Clancy’s Rainbow Six: Siege" abstürzte, sobald sie einen anderen Spieler einladen wollten.

Der Aufruf der Freundesliste soll zu einem Systemfehler führen, der einen Neustart der Konsole erfordert. In dem entsprechenden Reddit-Thread haben sich inzwischen über 300 Kommentare angesammelt. Die Nutzer raten dazu den Patch nicht zu installieren. Sollte man dies bereits getan haben, soll man das Spiel nicht starten, solange Ubisoft Paris kein Statement abgegeben hat.  Wenn man trotzdem spielen möchte, sollte man keine anderen Spieler einladen.


Rainbow Six Siege: Wartungsarbeiten und Y2S3.1-Update heute

Ubisoft veröffentlicht heute das sogenannte Y2S3.1-Update, mit dem "Rainbow Six Siege" auf den neusten Stand gebracht wird. In erster Linie geht es dabei um Fe...

Bisher ist noch nicht bekannt, wie es zu diesen Fehlern kommt. Sollte Ubisoft Paris ein Statement abgeben, bringen wir euch auf den aktuellen Stand. Hoffentlich können die Entwickler so schnell wie möglich einen weiteren Patch nachreichen, um das Problem aus der Welt zu schaffen. Die Spieler vermuten zumindest einen Zusammenhang mit der Firmware 4.74, da hauptsächlich Spieler, die diese Software-Version installiert haben, mit den Problemen zu kämpfen haben.

Auch interessant

14   Kommentare  

    1. akki_jayjo

      Du armes kleines Würstchen … Was hat die News mit der Pro zu tun? Hast du bzw. kannst du überhaupt lesen? Das Problem besteht auf allen PS4-Modellen.

      Und wenn es ist kein Problem der Playstation sondern der unfähigen Entwickler von Ubisoft. Man sollte schon Ahnung haben, wenn man sich hier wie du zu Wort meldet. Aber sich zu Wort melden, obwohl man von dem Thema bzw. der Situation gar keine Ahnung hat, ist reines Fanboy-Getrolle.

      Was sich hier für arme Gestalten rum treiben, die andere Konsolen bzw. Plattformen als ihre eigene als einen Feind ansehen ^^


    1. akki_jayjo

      Weil???
      Spiele es auf der PS4 und wir haben mit unserer Community viel Spaß. Noch dazu ist das Niveau auf der PS4 mindestens genauso hoch. Wir spielen im oberen Platin-Dia-Bereich und bei uns ist das Niveau im Ranked wesentlich höher als bei den PC-Streamern mit ähnlichem Rang. Soll jetzt nicht heißen, dass das Niveau auf dem PC generell schlechter ist, aber auf Konsole ist es mindestens genauso hoch. Also: Warum muss ich das auf dem PC spielen? Erklär mir das mal bitte ganz objektiv.


      1. Umrael

        Nein, das Niveau ist nicht auf der gleichen Höhe. Maus und Tastatur bieten bei 1st-Person-Shootern ein viel höheres Maß an Präzision. Das setzt den Skill Ceiling um einiges höher an als es auf Konsolen mit Controller möglich ist. Dazu läuft das Spiel auf dem PC sowohl in höherer Auflösung als auch mit höherer Framerate. Man sollte nicht glauben, dass das keinen Unterschied macht.


      2. akki_jayjo

        Es ist auf der gleichen Höhe glaub mir. Die Sachen die du beschreibst beziehen sich alleine auf das Aiming. Natürlich lässt sich besser zielen mit Maus, aber es liegen dazwischen auch keine Welten. Schau uns mal zu auf der Konsole, da musst du auch zwei mal hinschauen, das es keine Maus sondern ein Controller ist. Und die Sachen die neben dem Aiming eine gleichwertige Rolle spielen wie Kartenkenntnis, Strategien, Smart-Sein, Teamplay, Objective verstehen sind bei uns mindestens genauso hoch. Wie gesagt ich habe mehrere PC-Spieler bei Twitch beobachte, wo ich es nicht glauben konnte, dass das ein Platin/Dia-Match gewesen sein soll. Wie bereits erwähnt glaube ich auch nicht, dass das jetzt generell gilt, aber nach dem was ich da gesehen habe, ist es das gleiche Niveau. Wieso sollte es auch nicht? Was haben Maus und Tastatur, Auflösung und Aiming ansonsten für einen Vorteil ausser für Aiming? Und der Rest ist bei allen Plattformen gleich.

        Noch dazu ist es auf der Konsole viel kompetitiver. Wir haben alle feste 60fps. Da gibts nicht einen der mit 144, der eine mit 90 und der eine mit starken Drops spielt. Oder der eine weil er Geld hat mit der schnellsten Maus. Bei uns spielen alle mit dem gleichen Equipment was ich sehr begrüße.

        Will auf keinen Fall das Gameplay auf dem PC schlecht reden, wäre ja auch Quatsch. Aber warum es besser auf PC als auf Konsole ist erschliesst sich mir nicht. Vor allem nicht nach deinem Kommentar.


      3. Umrael

        Nein, als langjähriger PC- und Konsolenspieler glaube ich dir nicht. Es ist schnell erkennbar, ob ein Spieler mit Controller oder Maus und Tastatur spielt. Die Bewegungsabläufe auf dem PC sind sehr viel runder, weicher und flüssiger. Auf den Konsolen sind diese eher abgehackt, denn nicht jede Handbewegung wird erfasst. Nur die Bewegung des Sticks zählt.
        Der Vorteil liegt beim Zielen und der Reaktionszeit. Flüssigere und schnellere Bewegungsabläufe erlauben ein präziseres und schnelleres Reagieren auf unvorhergesehene Vorkommnisse.
        Auch ist der Terrorist Hunt Mode auf den Konsolen locked 30fps, die 60fps in anderen Modi werden auch nicht durchgängig gehalten.
        Dann die Auflösung, die auf größerer Entfernung einen positiven Effekt auf die Details hat. Gegner oder Busch? Je mehr Pixel sich in der Weite präsentieren, desto einfacher sind milisekundenschnelle Entscheidungen zu treffen.
        Ego Shooter auf Konsolen waren nie auf PC-Niveau. Das ist auch bei R6 nicht anders.


      4. akki_jayjo

        Ein erfahrener Spieler erkennt es natürlich irgendwann, alleine schon weil wir auf der Konsole uns nicht lehnen können ohne zu aimen, aber die restlichen Bewegungsabläufe sind nicht in einer tieferen Liga. Versteh mich nicht falsch, natürlich ist die Maus das besser Gerät zum Zielen, aber das hat überhaupt nichts mit dem Niveau bei dem Spiel zu tun. Ihr habt ein bessere Aiming-Gerät und spielt auch gegen genau solche Leute. Wir haben ein etwas schlechteres und spielen auch gegen Leute mit einem etwas schlechteren Gerät. Dann kannst du auch sagen, dass Schwergewichtler im Boxen immer auch automatisch besser als Mittelgewichtler sind, weil deren Schläge mehr Wucht haben.

        Und bezüglich Auflösung und Framerate. Erstmal: Auf der Pro spiele ich Terrorist Hunt mit bis zu 110 fps. Auf 30fps ist es nur auf der Standard PS4 gelocked.

        Des Weiteren habt ihr bei dem Spiel keine Vorteile durch mehr Auflösung etc. Es ist ja nicht so, dass ihr in 4K spielt und wir in 480p oder so. Bei uns im Ranked werden Pixelspots genutzt über bis zu 100m Entfernung. Nenn mir eine Karte wo man mehr sehen muss. Genauso schieße ich dir Black Eyes am Ende der Karte weg. Wenn Ich erkenne auch jeden Gegener egal wie weit klar und deutlich. Vielleicht hast du auf Konsole deinen TV falsch eingestellt (zu dunkel oder zu hell keine Ahnung).

        Und die Punkte die am wichtigsten sind in dem Spiel wie Taktik, Kartenkenntnisse und auf Objective spielen, werden vom Spielgerät, ob Maus oder Controller, überhaupt nicht beeinflusst.

        Würde gerne mal für dich mit meinem Squad via Crossplay gegen ein Pc-Team spielen. Da können die die paar ms schneller beim Zielen sein, das bringt denen überhaupt nicht, wenn ich von hinten komme … Da bringt denen nicht, wenn wir nicht wie Kupferspieler uns als Verteidiger die ganze Zeit zeigen, sondern die Angreifer kommen lassen und unseren Vorteil nutzen. Im Übrigen sind nicht alle PCler automatisch tolle Schützen. Einen Großteil mache ich auch im 1v1 fertig. Dazu gehören nämlich auch vor allem das Cross-Hair-Placement sowie das Ausgleichen des Rückstosses.


  • MrNilsson

    Oh man… Erst die ganzen Bugs und Glitches und jetzt das.

    Mit den neuen Recoil (wird derzeit auf dem TTS getestet) wird Ubisoft sowieso das Spiel begraben. Ich liebe es echt, aber wenn die Änderung so kommen wird, dann war es das für mich mit Siege.


Comments are closed.

Zum Thema

  • Rainbow Six Siege: Clash und Maverick vorgestellt – Teaser-Clips veröffentlicht

    vor 2 Tagen - Mit einem neuen Video lassen die Verantwortlichen von Ubisoft einen ersten Blick auf den neuen Charakter Clash werfen. Die Dame wird im taktischen Shooter "Rain...
  • Rainbow Six Siege: Erste Details zu den Änderungen des kommenden Patches enthüllt

    vor 3 Tagen - Es wurden erste Details zu dem kommenden Season-Patch des Taktik-Shooters "Tom Clancy's Rainbow Six: Siege" enthüllt. Demnach können sich die Spieler auf ein ...
  • Rainbow Six Siege: Am kommenden Wochenende kostenlos spielbar – Trailer

    vor 4 Tagen - Der Taktik-Shooter "Tom Clancy's Rainbow Six Siege" wird am kommenden Wochenende auf der PlayStation 4, Xbox One und dem PC kostenlos spielbar sein. Dies hat Ub...
  • Rainbow Six Siege: Video zeigt deutsches Team beim Six Major Paris

    vor 5 Tagen - Dank eines neuen Videos erhaltet ihr einen exklusiven Einblick hinter die Kulissen von OrgLess, dem einzigen deutschen Team beim Six Major Paris, und bekommt au...
  • Rainbow Six Siege: Map-Überarbeitung von Hereford-Basis im neuen Video

    vor 1 Woche - Heute ist ein neuer Trailer zu "Tom Clancy's Rainbow Six Siege" erschienen, mit dem uns Ubisoft bereits einen Ausblick auf die Map-Überarbeitung von "Hereford-...