Login

Star Citizen: Gilde erreicht Rückerstattung in Höhe von 45.000 US-Dollar (Update: Stellungnahme CI Games)

Star Citizen: Gilde erreicht Rückerstattung in Höhe von 45.000 US-Dollar (Update: Stellungnahme CI Games)
PC

Aktuellen Berichten zufolge gelang es einer Gilde des Weltraum-MMOs "Star Citizen", die wohl größte Rückerstattung in der Geschichte der Videospiele durchzuboxen. Unter dem Strich geht es um satte 45.000 US-Dollar.

Nach wie vor ist die Weltraum-Simulation "Star Citizen", die derzeit bei den Entwicklern von Cloud Imperium Games entsteht, für den einen oder anderen Rekord zu haben.

Zuletzt bestätigte das Studio beispielsweise, dass via Crowdfunding mittlerweile mehr als 159 Millionen US-Dollar für die Entwicklung des Titels zusammengetragen wurden. Aktuellen Berichten zufolge knackte "Star Citizen" nun einen weiteren Rekord – wenn auch einen, über den man sich bei Cloud Imperium Games sicherlich nicht freuen dürfte.


Star Citizen: Stamina-System und Drake Dragonfly in Videos vorgestellt – Finanzierung erreicht neuen Meilenstein

Wie die Entwickler von Cloud Imperium Games bekannt gaben, erreichte die Finanzierung des Weltraum-Abenteuers "Star Citizen" kürzlich den nächsten Meilenstein...

Star Citizen: Gilde erreicht Rückerstattung in Höhe von 45.000 US-Dollar

Im Detail geht es um eine Gilde, die mit "Star Citizen" beziehungsweise dem Entwicklungsfortschritt des Abenteuers unzufrieden ist und die Geduld mit den Entwicklern rund um Chris Roberts verlor. Da die Gilde laut eigenen Aussagen keine Lust mehr hatte, "den Lügen von Chris Roberts Glauben zu schenken", forderte die Gilde die Rückerstattung dreier "Completionist"-Pakete an.

Diese bringen es auf auf einen Wert von jeweils 15.000 US-Dollar. Alles in allem betrug das Volumen der Rückerstattung also stattliche 45.000 US-Dollar. Laut einem Nutzer der Gilde glich die Abwicklung der Rückerstattung einem Alptraum, da man das Gefühl hatte, dass Cloud Imperium Games diese bewusst in die Länge ziehen würde, damit es sich die Nutzer wenn möglich noch einmal anders überlegen.

Weitere Details und Bilder zur Konversation mit Cloud Imperium Games stellte der Nutzer auf Reddit zur Verfügung.

Update: In der Zwischenzeit waren auch die Entwickler von Cloud Imperium Games für eine Stellungnahme zu haben. Wie das Studio klar stellt, entsprechen die Angaben der Gilde nicht den Tatsachen. Stattdessen belief sich die Rückerstattung lediglich auf 330 und nicht auf 45.000 US-Dollar, wie fälschlicherweise behauptet wird.

Auch interessant

1   Kommentare  

  • Vodnik

    Als ob die das jucken würde als mehrfache Millionäre. Was in der News steht ist aus der Sicht armer Praktikanten geschrieben :/


Comments are closed.

Zum Thema

  • Star Citizen: Crowdfunding-Kampagne mit dem nächsten Meilenstein – Video stellt die kommenden Inhalte vor

    vor 1 Woche - Offiziellen Angaben zufolge bringt es die Crowdfunding-Kampagne zu "Star Citizen" mittlerweile auf den beeindruckenden Wert von 189 Millionen US-Dollar. Zudem s...
    PC
    0
  • Star Citizen: Alpha-Update 3.2 veröffentlicht – Bergbau, neue Schiffe und mehr

    vor 2 Wochen - Cloud Imperium Games hat für "Star Citizen" das Alpha-Update 3.2 veröffentlicht. Mit dabei sind Verbesserungen, neue Feature wie der Bergbau und weitere Schif...
    PC
    0
  • Star Citizen & Squadron 42: Neues Video zu den technischen Verbesserungen und mehr

    vor 2 Wochen - Ab sofort steht die neueste Ausgabe der "Around the Verse" genannten Videoreihe bereit. Diese beschäftigt sich unter anderem mit den technischen Verbesserungen...
    PC
    0
  • Star Citizen: Neues Video stellt das Gruppen-System vor – 188 Millionen US-Dollar generiert

    vor 3 Wochen - Zum Abschluss der Woche bedachten uns die Entwickler von Cloud Imperium Games mit einem neuen Video zur Weltraum-Simulation "Star Citizen". Zudem wurde bekannt ...
    PC
    0
  • Star Citizen: Mehr als 187 Millionen Dollar eingenommen – Neue Videos veröffentlicht

    vor 1 Monat - Die Produktion von "Star Citizen" kommt offenbar voran und in Kürze erscheint die Alpha 3.2. Im Vorfeld hat Cloud Imperium Games weitere Videos veröffentlicht...
    PC
    0