Dragon Ball Xenoverse 2: Cyborg 13 und Tapion als weitere Charaktere angekündigt
Ein weiteres Mal wird "Dragon Ball Xenoverse 2" neue spielbare Charaktere erhalten. Bandai Namco Entertainment hat nämlich bekanntgegeben, dass Cyborg 13 und Tapion als neue Kämpfer erscheinen werden.

Die Verantwortlichen von Bandai Namco Entertainment und Dimps haben die aktuellste Ausgabe der japanischen V-Jump genutzt, um zwei weitere Charaktere für das Kampfspiel „Dragon Ball Xenoverse 2“ anzukündigen. Demnach sollen Cyborg 13 und Tapion als neue Kämpfer ins Spiel gebracht werden.

Cyborg 13 wurde ursprünglich von Dr. Gero erschaffen. Neben Cell ist er der einzige Cyborg, der seine eigene Kraft steigern kann, indem er andere Cyborgs in sich aufsaugt. Tapion stammt von dem Planeten Konats, der von dem Monster Hildegarn verwüstet wurde. Gemeinsam mit seinem kleinen Bruder Minosha und einer Ocarinamelodie konnte er Hildegarn stoppen.

Darüber hinaus möchten die Verantwortlichen neue Kampfkostüme ins Spiel bringen. Dabei soll es sich um die Kampfkostüme „Universum 2“ und „Universum 11“ handeln. Sowohl die neuen Charaktere als auch die Kostüme werden als kostenpflichtige Zusatzinhalte veröffentlicht. Allerdings werden die Spieler mit dem Heldenkolosseum einen kostenlosen Inhalt erhalten, in dem man auf Figuren basierte Kämpfe und eine neue Geschichte erleben kann.

„Dragon Ball Xenoverse 2“ ist für die PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und den PC erhältlich. Allerdings ist noch nicht bekannt, wann die neuen Inhalte erscheinen sollen.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.