EA Access: FIFA 14 aus der Vault entfernt
Zum ersten Mal in der Geschichte des Angebots wurde ein Titel aus der Vault von EA Access entfernt. Die Rede ist vom mittlerweile betagten Kick "FIFA 14".

Mit EA Access beziehungsweise Origin Access bietet der US-Publisher Electronic Arts sowohl auf der Xbox One als auch dem PC einen kostenpflichtigen Zusatzservice an.

Während ein monatliches Abo mit 3,99 Euro zu Buche schlägt, ist das Jahres-Abo zum Preis von 25 Euro erhältlich. Als Gegenleistung erhalten die Abonnenten verschiedene exklusive Inhalte wie Demos, Betas, Rabatte und mehr. Zudem stehen in der sogenannten Vault kostenpflichtige Vollversionen ausgewählter Titel bereit.

EA Access: FIFA 14 wurde aus der Vault entfernt

Nachdem diese zuletzt mit namhaften Neuzugängen wie „Mass Effect Andromeda“ bedacht wurde, gaben die Verantwortlichen von Electronic Arts nun bekannt, dass zum ersten Mal in der Geschichte von EA Access ein Titel aus der Vault entfernt wurde.

Wirklich überraschend ist das Ganze allerdings nicht. So handelt es sich bei dem besagten Titel um das mittlerweile betagte „FIFA 14“. Hier gab Electronic Arts bereits im Juli bekannt, dass die Server vom Netz gehen werden. Befindet sich „FIFA 14“ noch auf eurer Festplatte, könnt ihr den Titel auch weiterhin offline spielen.

Ein erneuter Download ist ab sofort aber nicht mehr möglich.

Quelle: EA Access

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.