Login

Gran Turismo Sport: Darum fehlt der GT Mode

Autor:
Gran Turismo Sport: Darum fehlt der GT Mode
PS4

Der GT Mode war einst das zentrale Bestandteil der "Gran Turismo"-Spiele. Damit ist Schluss. "Gran Turismo Sport" wurde laut Polyphony Digital auf eine Generation zugeschnitten, die mit dem GT Mode aufgrund fehlender Auto-Kenntnisse nichts mehr anfangen könne.

"Gran Turismo Sport" verfügt über keinen klassischen GT Mode, was laut der Aussage von Kazunori Yamauchi einen simplen Grund hat. Das Oberhaupt von Polyphony Digital verwies darauf, dass die neue Spielergeneration weniger Wissen über Autos besitzt. Vor 20 Jahren, als das erste "Gran Turismo" erschien, sah die Situation noch anders aus. Und ohne grundlegendes Wissen ist der GT Mode, in dem die Fahrzeuge realitätsnah verbessert werden müssen, um vorankommen zu können, laut der Ansicht des Unternehmens offenbar nicht mehr sehr sinnvoll.

Der GT Mode – bzw. Karrieremodus – richtete sich in der Vergangenheit an Einzelspieler, die mit einem sehr geringen Budget zunächst einen günstigen Gebrauchtwagen kaufen mussten, mit dem sie in den ersten Rennen wenig konkurrenzfähig waren. Die Credits, die in den Rennen verdient wurden, flossen in das weitere Tuning. Mit einem Rennauspuff und ähnlichen Erweiterungen konnten die Leistung und das Handling verbessert werden, was zu besseren Rundenzeiten und Platzierungen führte. Eine höhere Credit-Ausschüttung war die Folge, sodass mit besseren Autos und weiteren Tuning-Teilen schwierigere Rennen in Angriff genommen werden konnten.


Gran Turismo Sport im Test: Was taugt die PS4-Rennsimulation?

Der Rennspielwinter 2017 geht in die letzte Runde: „Gran Turismo Sport“ gibt Vollgas, doch wird der erfolgreichen Serientradition letztlich nur auf der Stre...

Laut der Aussage von Yamauchi sind die Elemente des GT Modes noch immer in "Gran Turismo Sport" enthalten – wenn auch in einer anderem Form, die besser zum Ansatz von "Gran Turismo Sport" passe. Die Elemente wurden angepasst, um eine neue Generation von Spielern ansprechen zu können. Der neue Modus heißt Mission Challenge und ist für Einzelspieler geeignet. In diesem Modus nehmt ihr an verschiedenen Rennen teil und tunt euer Fahrzeug.

Der weiteren Aussage von Yamauchi zufolge wurde alles, was den GT Mode ausgemacht hat, in einer geänderten Benutzeroberfläche neu verpackt und für die heutige Zeit aufbereitet: "Vor 20 Jahren, als wir das erste Gran Turismo entwickelt haben, wussten die Leute, was passiert, wenn sie einen Luftfilter wechseln. Aber die neuen User haben dieses Wissen nicht mehr, weil sie nicht mehr allzu sehr an den Autos interessiert sind. Daher haben wir diesen Bereich des Spiels vereinfacht, damit ihr genau das Gleiche tun könnt, was ihr in der Vergangenheit getan habt. Aber es ist benutzerfreundlicher für Leute, die nur Autos fahren möchten", so die Aussage des Mannes.

Auch interessant

47   Kommentare  

  • Alborin

    ….überheblich zu wissen , was die junge Generation weiß oder nicht weiß.

    Gerade damals hat mir der GT Mode das Verständnis der einzelnen Komponenten im Auto verdeutlicht.

    In meinen Augen klare Ausrede dafür , dass gt Sport vielleicht im gameplay gut ist aber inhaltlich Flach wie ein Brett.

    #ichtendierezuprojectcars2.


    1. Turune

      Erfolg gibt immer Recht,und wenn es sich deutlich besser als Forza verkauft hat Sony alles richtig gemacht.


      1. Turune

        Wo 3/4 davon Xbox Fanboys sind XD

        Guck mal bei Forza 7 im Windows Store oder den Meta Userscore da sind noch viel mehr Enttäuscht.

        Bei Fifa das gleiche aber das sagt nichts über Erfolg aus,über Call of duty wird sich jedes Jahr beschwert und jedes Jahr ist das Spiel das erfolgreichste zu Weihnachten.


      2. DARK-THREAT

        3/4 XBOXler?

        Also von 95 1* Wertungen sind 37 schon mal verifizierte Käufer. Das wären schon allein fast 40% die das Spiel auf Amazon.de gekauft haben. Dazu kommen noch 7 von 13 2* Wertungen von verifizierte Käufern, also über 50%.

        Andere Wertungen sind sehr umfangreich und ich glaube kaum, dass diese dort nur aus reinstem Hate dastehen.
        Hateboy-Wertungen denke ich sind ca 5%.


      3. CAP

        Nicht verwunderlich das sich jetzt die ärgern, die ein "normales" GT erwartet haben.

        zum Thema: diese Ausrede oben ist purer Hohn gegenüber dem Spieler.


      4. Sergey

        Erfolg gibt immer Recht….. Sony hat wohl dein Hirn richtig durch die Mangel genommen. Solange über Marketing und Abverkaufsmanipulation die Verkaufszahlen gut genug sind ists also ein Erfolg? Ja, ein wirtschaftlicher. Für den Spieler bedeutet dies: Egal ob es Spass macht, Hauptsache verkauft.


      5. Sony_Exclusives

        @fake_trurune

        Es ist schon erstaunlich, mit welcher Energieleistung der Ein oder Andere Sonyfanboy versucht sich selbst davon zu überzeugen, dass das Spiel toll ist.
        -Hauptsache die Verkaufszahlen passen!- Und was hast Du davon?
        -Das haben nur die Xbox-Fanboys mit einem Stern bewertet!- Das Feindbild halt die haben sich dafür extra ne PS4 gekauft.^^ (Mmmhhhh……Schlimmer finde ich da die ganzen Sonyfanboy-5-Sterne-Fake-Bewertungen.)
        -Forza7 ist scheisse- Aber um Lichtjahre besser als GT-Sport.

        Ach ja, 2.4 Sterne bei Amoazon. Driveclub wurde besser bewertet. Das ist die Realität. Und die 2,4 Sterne auch nur, weil fast alle 5 Sterne-Bewertungen von Sonyfanboys sind. Man muß diese nur mal lesen. "Gebe 5 Sterne wegen der ganzen 1-Sterne-Bewertungen." usw.


    1. Sony_Exclusives

      Ja, viel schlimmer finde ich aber, dass man sich, um die Lizenzkäufe bei den Herstellern nicht machen zu müssen, von vielen Herstellern nur Prototypen drin hat.


  • DARK-THREAT

    Also eine solche Aussage zeugt von Arroganz und Unwissenheit gleicher Maßen. Gerade durch solche Modis hat man eben auch solche Dinge mal wahr genommen und sie lieben gelernt. Da durch bekam man auch mal etwas mehr von den Autos mit.
    Lediglich ab Forza 4 konnte man im Auto-/Forzavista Modus mehr über jeweilige Autos erfahren (leider ist dieser in FM7 weniger geworden).

    Einen fehlenden GT Modus bei einem Spiel, was GT heißt… geil.


    1. Miauwauwau

      Ich muss schon sagen, das der ps4 Spieler von sony und deren entwicklerstudios schon sehr bevormundet wird! Erst EA acces, dann crossplay und jetzt onlinezwang und Spiele Inhalte!!!! Krass oder? Aber so lange es den konsolenkrieg gibt und die ps4 Spieler alles verteidigen was Sony macht, ob gut oder schlecht, weil Soldaten das nun mal so machen, ist doch alles Palletti 😂


  • mrschnitzel

    Ja GT ist nichmehr was es mal war. Schade. Wenn ich zurück denke an GT1 und GT4. Das waren die besten Teile für mich. Sony hats verkackt. Vielleicht bekommen die mit GT7 die kurve 2022 auf ps5. (offline kariere, 1000 autos usw) dann wär ich wieder dabei.


  • Ghost

    Jaja, es wird alles nur noch auf die Bekloppten und Idioten dieser Welt zugeschnitten. Warum auch sich mit den Mechaniken beschäftigen und etwas lernen? Nee, lieber alles so einfach wie möglich halten, Wissen und Können wird ja überbewertet…

    Idiocracy kommt leider immer näher.


    1. Miauwauwau

      Früher haben wir doch auch bei GT1gelernt. Oder will mir jemand weis machen, dass jeder 12 jährige ein Auto crack war.👍🏼


      1. Ghost

        Das mein ich ja. Jeder, der ein Spiel irgendwie anfängt, muss erst die Spielmechaniken lernen. Bei GT gehörte das auch dazu. Warum man das jetzt weglassen muss, erschließt sich mir einfach nicht.


  • Holy Moly

    Ich werde mir die Tage dann mal eine Playstation One und Playstation 2 ersteigern. Gran Turismo 1 für die Original Playstation ist Pflicht. Welches würdet ihr denn für die PS2 vorschlagen?


    1. Matza

      Holy Moly GT1 würde ich nicht empfehlen, deshalb weil die Fahrzeuge 99% nur aus Japanische Autos besteht, ich würde GT2, GT4 empfehlen, eventuell auch GT5.
      GT5 kann man zwar Spielen, ist aber nicht so ein must have wie GT2 und GT4!


      1. Hormonmonster

        Meint ihr nicht, dass er sich übersättigt, wenn er jetzt sämtliche GT Tiel spielen soll? ^^
        Besser wäre doch ein Titel für die PS1 und ein Titel für die PS 2 ^^


      2. Holy Moly

        Gran Turismo 1 und 4 werden es werden. Das ist dann genug. Hormonmonster hat es erfasst. Alle wären einfach zu viel (vom selben).


      1. Holy Moly

        Ich habe eine xbox One und 360 mit Forza 4, 5 und 6 hier stehen. Den Siebten Teil werde ich auslassen. Trotz One x Vorbestellung, scheint mir der Fortschritt bei diesem Forza (nur 4k) etwas zu gering. Das nächste dann vieleicht wieder.


      2. Sony_Exclusives

        Ja, die hab ich auch alle ^^. Den 7ten hol ich mir morgen, aber der 6te ist auch schon deutlich vor der Konkurrenz.


  • Thebasshuffler09

    also gt3 & 4 sind wahrscheinlich auch meine lieblinge aber naja, so ganz unrecht hat der mann nicht……
    ich mein was ist heutzutage schon "in" ?
    handy spiele, schnelle errungenschaften in kurzer zeit damit es die ganze zeit bling und bläng macht und die spieler befriedigt werden.
    mikrotransaktionen, bescheuerte kostüme etc.
    ich bin zwar erst 22 und damit nicht mehr die "heutige generation" aber selbst ich sehe doch das es immer einfacher werden soll und wir die "menschheit" so langsam aber sicher verdummen.
    immer alles mit einem klick, immer alles so schnell wie möglich….
    keiner will sich mehr mit sachen auseinandersetzen "hey lass mich mal das googeln" klar ich mach das auch so und das muss man halt akzeptieren.
    was ich aber blöd finde ist das er gar nicht auf die langjährigen fans eingeht.
    er sagt einfach das alle so sind, das stimmt nicht.
    ich schätze es sind diese fans von gt die diese spiele kaufen, ergo sie kennen das alles schon aus älteren spielen.
    ich glaube komplette "neu einsteiger" die sich damit nicht auseinander setzen wollen gibt es nur wenige. sie gibt es aber es sind weniger.
    gran turismo ist eigentlich dafür bekannt das man das ganze auto einstellen kann wie man will sei es federung, traktion, oder getriebe etc. pp
    schade eigentlich ich hab lange kein rennspiel mehr gespielt, hätte mich drauf gefreut. aber so warte ich halt ab auf gt7.
    ich hab mit naruto, the evil within, tekken7 und ab und an dark souls3 mit nem kumpel noch genug zum zocken^^


  • bouNzA69

    Eine Schande, was mit GT passiert… 🙁 Hier werden reihenweise Kindheitserinnerungen zerstört.


  • Reapack

    Was Rennspiele auf der Playstation im allgemeinen und Gran Turismo im speziellen angeht, habe ich inzwischen wirklich einen derart dicken Hals entwickelt, das glaubt man kaum.
    Erinnert ihr euch noch? Playstation stand für Freunde von Rennspielen einmal als Synonym für Racing.
    Gran Turismo,Ridge Racer, Rage Racer, Need for Speed, Test Drive, Vanishing Point, Destruction Derby, Burnout um nur ein paar Serien zu nennen.
    Mit der PS3 gings schon abwärts. Was aber auf der PS4 los ist, ist schon armsehlig ( ja in letzter Zeit geht es wieder ein wenig bergauf mit Project Cars oder Asetto Corsa z.B. Ist für mich aber trotzdem nicht so das gelbe vom Ei.).
    Ich habe gehofft das die Always On Features bei GT nicht ganz so schlimm sind und ich mich vielleicht doch zu einem kauf durchringen kann. Das aber genau das Gegenteil der Fall ist macht mich richtig sauer. Also wieder kein GT für mich, wo ich es doch so vermisse (GT4 war mein letzter Teil).
    Mittlerweile ist die Forza Marke diejenige geworden, zu der ich neidisch zu Microsoft rüberschiele.
    Das GT offline derart beschnitten ist, ist ein Unding. Davon mal abgesehen das ich eh nicht der Online Multiplayer bin, wohne ich in einer kleinen Stadt mit einer beschi**enen Leitung und einem beschi**enem W-Lan. Ausfälle zwischendurch sind hier immer möglich, was bedeudet das GT schon im vornherein für mich nicht spielbar ist.
    Sorry Sony und Polyphony, das war nix…..MAL WIEDER!


      1. elcampeon

        Damit dein Fanboy Herz nicht übermütig wird https://www.youtube.com/watch?v=SQ6W4bVqQzk

        GT Sport ist definitiv kein schlechtes Game ! Aber Hauptsache man feiert Games in Handy Optik wie Super Lucky’s Tale und Crackdown 3 ab .
        Aber warum sollte man auch Mario Odyssey ,Zelda , Uncharted , Horizon,TLOU2 und co spielen ,wenn man C64 Games in nativen 4K spielen kann !?


  • tor1978

    Bei Gran Turismo ging es Wertungstechnisch mit jedem Teil Bergab und GT Sports setzt diese Tradition gnadenlos fort. Ich hätte nie gedacht das es schlechter werden kann wie ein GT5 Prologue, aber laut Meta geht es bei aktuellen mageren 76/100 weitaus tiefer wie ich es vermutet hätte. Ein Jammer wie sich diese Serie entwickelt hat. GT war mal der Inbegriff von Konsolen Racing, Tunen, Autos kaufen, lackieren und ein gewaltiger Umfang im Single Player. Keine Ahnung was sie sich dabei gedacht haben das Sony Aushängeschild mit reinem Online Gedöns zu verwursten. Vermutlich will man GT als Zugpferd nutzen um mehr an PS+ zu binden. Eigentlich eine Frechheit sowas zum Vollpreis anzubieten.


    1. elcampeon

      Bergab geht es auch mit Leuten die das 16te Lebensjahr überschritten haben und immer noch ein Stück Plastik anhimmeln.


  • Sergey

    Eine faule Ausrede, hätte der gute Herr das Tuning komplett eingebaut, gäbs das Spiel wohl erst 2030. Oder sind Playstation Spieler mit Autotuning in einem Rennspiel überfordert? Eher nicht.


  • PickUp

    "Gran Turismo Sport" wurde laut Polyphony Digital auf eine Generation zugeschnitten, die mit dem GT Mode aufgrund fehlender Auto-Kenntnisse nichts mehr anfangen könne.

    der Spruch war jetzt auch nicht schlecht……die stellen die Käufer als Idioten hin


    1. PickUp

      aber wenn Gran Turismo Sport keine Rennsimulation sein soll….dann passt diese Aussage
      kauft es einfach und habt Freude daran…..


    2. Sony_Exclusives

      Ja, diese Rechtfertigungsversuche. Wie dann auch noch versucht wird, das Ganze als positiv hinzustellen ist ein absoluter Witz.


  • PickUp

    der gute Mann Yamauchi quasselt wirres Zeug

    Vor 20 Jahren, als wir das erste Gran Turismo entwickelt haben, wussten die Leute, was passiert, wenn sie einen Luftfilter wechseln. Aber die neuen User haben dieses Wissen nicht mehr, weil sie nicht mehr allzu sehr an den Autos interessiert sind. Daher haben wir diesen Bereich des Spiels vereinfacht, damit ihr genau das Gleiche tun könnt, was ihr in der Vergangenheit getan habt. Aber es ist benutzerfreundlicher für Leute, die nur Autos fahren möchten", so die Aussage des Mannes.


    1. Sony_Exclusives

      Mit anderen Worten, damals waren die Menschen klug und heute sind sie es nicht?! Das muss er ja dann auf die PS4-Besitzer beziehen, weil es nur diese Zielgruppe gibt. Glückwunsch!


  • Sar72

    Die ganzen Grünen Schleimer sind also doch noch da.
    Wie schön,es gibt ja nichts auf ihrer Konsole da suche
    ich den nächsten PS Thread.

    Katzengejammer und Co geht es ja nicht darum über ein
    zugegeben schlechtes GT zu reden sondern nur mal wieder
    ihre flachen Sprüche in den Äther zu werfen.

    GT Sport ist der erste Teil den ich wenn überhaupt bedeutend
    später spielen werde.Es gibt einfach zu wenig was das Spiel
    mit den Namen gemein hat.Dazu noch etliche Dinge die ich
    in einen modernen Rennspiel einfach erwarte.

    Dennoch hat GT Sport auch viele Stärken,wer das mag der
    wird sicherlich viel Spass mit dem Game haben.Dafür braucht
    es keiner Grünen Trolle.


  • da_baahrische-hiaS

    Und deswegen fehle (nicht nur) ich als Käufer.. 😉
    Zum Glück äußert das "die alte Generation" auch auf z.b. der GT Facebook Seite nicht selten… Kritik könnte aber (wie so oft) ungehört bleiben, da sicherlich trotzdem ein Bestseller. Leider checken nämlich viele erst jetzt, was sie da genau gekauft bzw. eben nicht gekauft haben 🙁


Comments are closed.

Zum Thema

  • Gran Turismo Sport: Meilenstein durchbrochen – PS4-Exklusivspiel baut Spieleranzahl aus

    vor 3 Tagen - Das Fahrerfeld in "Gran Turismo Sport" kann nun eine beachtliche Anzahl vorweisen. Inzwischen wurde ein neuer Meilenstein erreicht.
    PS4
    0
  • Gran Turismo Sport: Neues Update im Juli – Teaser-Trailer veröffentlicht

    vor 6 Tagen - Polyphony Digital hat auf Twitter bestätigt, dass "Gran Turismo Sport" Ende Juli ein neues Update erhalten wird. Zugleich wurde ein Teaser-Trailer veröffentli...
    PS4
    0
  • Gran Turismo Sport: Update 1.2 samt Changelog veröffentlicht

    vor 4 Wochen - Zu "Gran Turismo Sport" wurde ein neues Update veröffentlicht, das weitere Änderungen und Verbesserungen an der Rennsimulation aus dem Hause Polyphony Digital...
    PS4
    0
  • Gran Turismo Sport: Zertifizierte "FIA-Gran-Turismo-Meisterschaft" startet in Kürze

    vor 4 Wochen - Polyphony Digital und Sony haben mitgeteilt, dass die zertifizierte "FIA-Gran-Turismo-Meisterschaft 2018" nach "monatelangen Tests und Feinabstimmungen" in den ...
    PS4
    0
  • Gran Turismo Sport: Update 1.20 steht bereit und liefert kleinere Verbesserungen

    vor 1 Monat - Ab sofort steht ein neues Update zum PlayStation 4-exklusiven Rennspiel "Gran Turismo Sport" bereit. Dieses hebt den Titel auf die Version 1.20 und bringt klein...
    PS4
    0