Project CARS 2: Switch-Version vom Feedback der Spieler abhängig
Vor ein paar Tagen veröffentlichten die Slightly Mad Studios ihr aktuelles Projekt "Project CARS 2" für die Xbox One, den PC sowie die PlayStation 4. Wie das Studio auf Nachfrage bestätigt, liegt auch eine Umsetzung für Switch im Bereich des Möglichen.

Vor wenigen Tagen veröffentlichten die Jungs der Slightly Mad Studios in Zusammenarbeit mit dem japanischen Publisher Bandai Namco Entertainment das Rennspiel „Project CARS 2“.

Dieses ist für den PC sowie die beiden Heimkonsolen Xbox One und PlayStation 4 erhältlich. Lediglich Nintendos Plattform Switch ging bisher leer aus. Einer aktuellen Stellungnahme der Entwickler zufolge muss es dabei allerdings nicht bleiben.

Project CARS 2: Switch-Version könnte irgendwann folgen

Stattdessen wiesen die Verantwortlichen von Bandai Namo Entertainment in einer aktuellen Stellungnahme darauf hin, dass die Macher definitiv über eine Umsetzung für Nintendos Switch nachdenken. Allerdings sei das Ganze im Endeffekt vom Feedback der Switch-Community abhängig.

Laut Bandai Namco Entertainments Community Manager Cyrus Wesson werde intern erst ernsthaft über eine mögliche Switch-Version von „Project CARS 2“ nachgedacht, wenn sich abzeichnet, dass das entsprechende Interesse seitens der Spieler vorhanden ist.

Daher werden diese von Wesson dazu aufgerufen, sich über die sozialen Kanäle wie Facebook, Twitter oder Instagram an die Verantwortlichen zu wenden.

Quelle: Fragment of Silicon

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.