Login

Xbox: Klassiker laufen auf der Xbox One X in der 16fachen Original-Auflösung

Xbox: Klassiker laufen auf der Xbox One X in der 16fachen Original-Auflösung

Im Laufe des gestrigen Tages startete die Abwärtskompatibilität zur originalen Xbox auf der Xbox One. Wie Microsofts Albert Penello bestätigte, werden die Xbox-Klassiker auf der Xbox One X in der 16fachen Original-Auflösung dargestellt.

Im Laufe des gestrigen Tages startete auf der Xbox One die Abwärtskompatibilität zur originalen Xbox. Zum Start des Features stehen 13 Klassiker bereit, unter denen sich bekannte Namen wie "Ninja Gaiden Black" oder "Star Wars: Knights of the Old Republic" befinden.

Genau wie es bereits bei unterstützten Xbox 360-Klassikern der Fall ist, reicht es aus, die originale Xbox-Disc in der Xbox One zu verstauen. Anschließend wird automatisch eine entsprechende Datei heruntergeladen und der Klassiker lässt sich auch auf Micosofts aktueller Konsole spielen.


Xbox One: Erste Xbox-Titel stehen bereit – Abwärtskompatibilität startet morgen

Im Laufe des heutigen Tages stellte Microsoft die ersten Titel der originalen Xbox auf dem Xbox Live Marktplatz bereit. Ein Hinweis darauf, dass die entsprechen...

Xbox: Microsoft nennt technische Details zur Abwärtskompatibilität

Nachdem Microsoft bereits auf der E3 im Juli versprach, dass die Xbox-Klassiker auf der Xbox One in einer technisch überarbeiteten Form dargestellt werden, ging Albert Penello im Zuge eines aktuellen Tweets etwas näher ins Detail. Wie Microsofts Senior Director Product Management & Planning ausführt, werden die Xbox-Klassiker auf der Xbox One beziehungsweise der Xbox One S in der nativen 960p-Auflösung dargestellt und auf 1080p hochskaliert.

Unter dem Strich bedeutet dies, dass die originale Auflösung der Xbox-Klassiker vervierfacht wurde. Auf der Xbox One X hingegen, die ab dem 7. November erhältlich sein wird, liegt die native Auflösung der Xbox-Klassiker bei 1920p – dem 16fachen der Originale.

Das Ganze wird anschließend auf 4K hochskaliert.

Auch interessant

77   Kommentare  

  • Oberon1

    Wahnsinn die One X. Die stärkste Konsole aller Zeiten. Bald ist es soweit, 4k Gaming wird der Standard für uns Xboxler. Währenddessen Sony Kunden weiterhin für Demo -Versionen den vollpreis bezahlen:)


    1. Robert

      Und für jeden alten scheiss, den sie schon im Schrank stehen haben, noch mal bezahlen müssen…und das bei jeder neuen Gen…


      1. VincentV

        PS2 war PS1 Abwärtskompatibel, die erste PS3 war PS1 und PS2 Abwärtskompatibel und die anderen PS3 waren PS2 Abwärtskompatibel.
        Das heißt das die PS4 die erste Sony Gen ist die sowas nicht hat..


      2. Brainfart

        Also meine PS3 Slim ist nicht abwärtskompatibel.

        Warum es die 4 nicht ist, wissen wir alle. Dafür wird jede kommende PS abwärtskompatibel. Zumindest technisch.


      3. VincentV

        Die normale PS3 Slim kann PS1 Games. Die Super Slim kenn ich nicht.

        Hab mich eh oben verschrieben merk ich grade :p Wo bist du Editier Funktion


      4. vini_vici

        @Brain
        "Warum es die 4 nicht ist, wissen wir alle."
        Ja. Sony ist zu ignorant und will dem Spieler in der hinsicht nichts schenken. Lieber Abzocken damit man die Spiele Streamen kann.


      5. StAyX5

        @VincentV
        Die super slim kann auch Ps1 spieel abspielen!

        @vini_vici
        Vllt ist es auf der Ps4 nicht möglich, ältere Playstation Disk abzuspielen, aber Digital sollte es schon möglich sein, da hast du recht, das will Sony aber nicht, und die möchten eher nochmal für die älteren Spiele zur die Kunden zur Kasse bitten!


    2. akki_jayjo

      Wow, uralte Spiele mit kaum technischen Ansprüchen (bei der heutigen Technik) laufen in 16facher Auflösung. Was ist daran so geil? 😀 Meinst du, die sehen dadurch jetzt viel anders aus? Viele scheinen nicht ganz zu wissen, wie man solche technischen Attribute differenziert. Noch dazu: Es gibt zurzeit noch nicht allzu viele Spiele die in nativem 4K auf der Xbox One X laufen, also würde ich mich da nicht so weit aus dem Fenster lehnen. Also ganz so die 4K-Konsole (Als wenn 4K so wichtig wäre^^) ist sie auch nicht.

      Vor allem was viele hier vergessen: Die X Box One X kommt ein ganzes Jahr später und 100€ teurer raus als die PS4 Pro, also ist es ganz normal, dass die Konsole technisch besser ist und mehr leisten sollte. Das hat nichts mit besonders klugen Microsoftlern zu tun 😀 Nichts gegen Microsoft, schön, dass sie euch eine stärkere Konsole bringen, aber erhofft euch mal alle nicht zu viel und vergleicht sie nicht allzu stark mit der Pro. 1. Sollte sie laut Microsoft ja sowieso keine Antwort auf die Pro sein und 2. Kann man sie wegen den genannten Tatsachen (1 Jahr später, 100€ teurer) sowieso nicht vergleichen.

      Ich bin kein Sony-Fanboy und mir ist es eigentlich auch egal wer wo spielt, wünsche allen viel Spaß dabei, aber wo hier immer so viele hier rumschreien, als wenn Microsoft ihre eigene Mutter wäre ^^ Sony hat jede Menge Möglichkeiten zum Weinachtsgeschäft: Sie können stark ihre Preise anpassen, wodurch dann die Xbox noch teurer im Vergleich wird. Dazu ist sie keine andere Generation (die Xbox One X ist nicht so signifikant besser für den Otto-Normal-Zocker, auch nicht für jeden Hardcorer-Zocker). Viele werden dann zur günstigeren Pro greifen, welche auch schon dyn. 4K und teilweise sogar nat. 4K liefert. Die Xbox kann bei AAA´s leider auch nicht viel mehr bieten … Dadurch wird es also keinen Umschwung der Spielerzahlen zum Weihnachtsgeschäft geben. Und mit der Zeit auch nicht, da dann auch irgendwann eine PS5 angekündigt wird und da sitzt Sony weitaus am längeren Hebel, weil sie früher die neue Generation einläuten können (ihre letzte Konsole ist schon ein Jahre alt und sie war nur ein Upgrade). Wie gesagt von 2013 bis 2020 wird man technisch gesehen besser auf der Playstation unterwegs gewesen sein. Mir ist das egal, aber diese ganzen Grafikhuren, denen es nur um Auflösung etc. geht sind demnach nicht gerad die Schlausten, vor allem, wo sie sich hier so immer als Grafikenthusiasten präsentieren 😀


      1. StAyX5

        @akki_jayjo

        Die Ps3 kam doch auch 1 Jahr später als die 360, und war auch teuer als die 360, obwohl sogar viele Spiele auf der 360 besser liefen und dargestellt wurde. Dass die Konsole dann technisch besser ist und mehr leisten sollte ist also nicht normal. Bei nur einen Jahr kann man es auch nicht erwarten!

        Ich sehe da eher anders rum, das Micosoft eher an den längeren Hebel sitz, wäre auch nicht so gut, wenn die Ps5 vor 2020 erscheint, weil dann wird die ja nicht deutlich stärker sein als die Xbox X, wäre dann eher lächerlich eine neue next Gen die die kaum Technisch stärker ist als die last Gen!
        Und wenn dann danach in weiteren 1-2 Jahre eine neue XboxTwo käme, dann wäre die wiederum stärker als die Ps5 und das in eine ganzen Generation!
        So in 4-5 Jahre wäre eher sinnvoller eine Ps5 und auch die XboxTwo zu Release, was denk ich mal auch so kommen wird!


      2. Mirrors

        @StAyX5

        Ich denke eher, dass wir mittlerweile kurz vor dem letzten Schritt Richtung "Smartphone"-Zyklus sind und MS sich als einjähriger "Nachzügler" Oberwasser in Puncto Hardware sichern möchte. Nach einem solchen Zyklus würden die grafischen Quantensprünge früherer Generationswechsel der Vergangenheit angehören.

        Sprich:
        2016 Pro
        2017 Xbox One X
        2019 PS5
        2020 Xbox Two
        2022 PS5 Pro
        2023 Xbox Two X
        usw.

        Und ja, ich besitze eine magische Glaskugel.


      3. akki_jayjo

        Da mich dieser grafische Pimmelvergleich von Konsolen nie so interessiert hat, weiß ich leider gar nicht mehr, wie es bei PS3 und Xbox360 war. Wenn es so war wie du sagst, hat Sony da aber einfach Mist gebaut. Ein ganzes Jahr mehr Zeit um am System zu basteln, um bessere Hardware zu besorgen, günstigere Fertigung zu organisieren und auch noch auf die Konkurrenz-Konsole einzustellen und das ganze Teil dann auch noch 100€ teurer machen ist ein Riesen-Vorteil. Daher ganz klare Aussage von mir, dass das jetzt keine Glanzleistung gegenüber der Pro von Microsoft war bei diesen Begebenheiten. Sony wäre dazu genauso in der Lage, also verstehe ich nicht immer dieses Gehype.

        Wie es letztlich kommen wird ist natürlich nur eine persönliche Prognose, genauso wie deine, aber von der Hand streichen lässt sich die Tatsache nicht, dass es komisch ist, dass diese grafikgeilen Xboxler (womit natürlich nur die paar Fanboys hier auf der Seite gemeint sind) sich jetzt so toll fühlen, weil sie die stärkere Konsole kriegen und meinen das wäre ja so wichtig, aber seit 2013 halt die schwächere Konsole nur besitzen …


      4. StAyX5

        Sagen wir so, beide Sony und Micosoft können tolle Spiele und Hardware Herstellen, Sony kann aber besser gute Storybasierte Singleplayer Spiele Entwickeln, aber Micosoft kann bessere MP Spiele Entwickeln, aber bei der Hardware hat Micosoft auch die Nase vorn, weil die ja in IT auch Tätig sind!
        Da Micosoft auch aufgefallen ist, die Technik wichtig ist, und auf die Kunden hören, wird sie denk ich mal immer die bessere Hardware mit ihre Konsole haben!
        Kla könnte man sagen, weshalb die One nicht stärker ist als die Ps4, aber nennenswerte Unterschiede ist es nicht, ich besitze viele gleiche Spiele auf verschiedene Systeme, z.B Batttefield4, GTA5 und Cod Black Obs3, und direkt verglichen, nennenswerte Unterschiede sieht man nicht wirklich, die sehen auf der Ps4 genauso gleich aus wie auf der One!
        Deswegen gilt es nur auf dem Papier, das die One seit 2013 die schwächere Konsole ist, also hat es keine Bedeutung!
        Nennenswerte Unterschiede sieht man eher zwischen der Ps3 und 360, da hab ich auch viele gleiche Spiele auf jeden System, z.B Cod bo2, MW3, Battlefield3, und bei jeden Spiel sieht man sogar deutlich, das es auf der 360 viel besser dargestellt ist. Obwohl einige Spiele auf der Ps3 Installation Zwang ist, und auf der 360 aussuchen kann, nur mit Disk abzuspielen, oder auch auf der Festplatte zu installieren!


      5. Mirrors

        @StAyX5
        MS Multi-Player, Sony Single-Player – da stimme ich dir absolut zu. Dass MS aber grundsätzlich bessere Hardware anbietet, würde ich so pauschal nicht unterschreiben.
        Nennenswert war vor allem, dass die One als "schwächere" Konsole gute hundert Euro teurer war als die PS4.


      6. StAyX5

        @Mirrors
        Man sieht doch dadurch schon, das Microsoft die bessere Hardware hat, obwohl die One als "schwächere" Konsole galt, trotzem Microsoft hinbekommen hat, auf dem Bildschirm keine nennenswerte Unterschiede zu sehen ist!

        Das die One Anfang 100€ teuer war, lag doch das Kinect dabei war. Wo es ohne Kinect in paar Monaten angeboten wurde, war die One keine 100€ teuer mehr!
        Weisst doch eigendlich jeder den Grund!


      7. Rechenknecht

        Die Konsole war sicherlich nicht teurer aber der Kinect Sensor musste ja unbedingt mit rein. So ein Bock wird hoffentlich nicht wieder vorkommen.


      8. Mirrors

        @StAyX5
        Die Optimierung der Spiele liegt immer noch in den Händen der Entwickler. Und natürlich existieren marginale Unterschiede zwischen PS4 und Xbox One Versionen.
        Unterm Strich bleibt es bei 100€ Unterschied zum Launch, da einem die Entscheidung mit/ohne Kinect ja ein halbes Jahr aufgezwungen wurde.


      9. StAyX5

        Es geht darum, das die Optimierung der Spiele für der Entwickler einfacher dank der einfache Hardware der One gut umsetzen zu können!
        Bei der One X wird es dank der unkomplizierte gute Hardware noch einfacher für die Entwickler sein ohne grossen Aufwand Spiele für die X zu optimieren, deshalb könnte es auch möglich sein, auf der One X fast Identisch mit der PC Version zu halten, obwohl ein High End PC bessere Leistung hat!

        Kla, seh ich auch so, das die Entscheidung mit Kinect ein halbes Jahr lang einen aufgezwungen wurde nicht toll war, ändert aber nicht, das es dr Grund ist, weshalb es wegen Kinect 100€ teuer war!
        Aus dem Grund hatte ich auch zuerst eine Ps4 geholt, und danach erst wo die One ohne Kinect angeboten wurde,direkt eine One geholt!


      10. Mirrors

        @StAyX5

        Dann würde ich mir doch gerne eine Quelle wünschen, die belegt, dass es für Entwickler einfacher ist ihre Spiele für die One zu optimieren.
        Das Argument wäre letzte Generation durchaus valide gewesen, doch zwischen PS4 und One gibt es da meines Wissens nach für Entwickler keine gravierenden Unterschiede mehr.


      11. StAyX5

        @Mirrors
        Kannst du es dann erklären, weshalb die One trotz schwächere Leistung gegenüber der Ps4 trotz allem die Spiele Identisch auf dem Bildschirm darstellt?


      12. StAyX5

        @Mirrors
        Hast du nicht richtig gelesen?
        ich rede von Persönliche Erfahrungen womit ich gemacht hatte, und dafür verlangst du eine Quelle, unf deshalb unterstellt mir dann das ich trollen würde?
        Oder besitz du auch viele gleiche Spiele dobbelt je auf ps4 und auf der One, wenn nein kannst du ja nicht wirklich mitreden, hier kann sich ruhig auch jemand im gespräch einmischen, der jenige der auch paar gleiche Spiele dobbelt auf verschiedene Systeme hat, der würde es dann auch Bestättigen 😉


      13. Mirrors

        Also sprichst du laut deiner persönlichen Erfahrung und darauf basierend möchtest du aber, dass deine Erkenntnisse bitte als allgemeingültig zu verstehen sind?
        Die fleißigen Redakteure von IGN haben die Spiele auch „dobbelt“ und dort oben in der Liste die grafischen Unterschiede herausgearbeitet.
        Sie sind de facto vorhanden und lassen sich nachweisen.
        Ich kann ja verstehen, dass diese Unterschiede deiner Meinung nach vollkommen banal sind, aber dann spinn dir daraus doch bitte nicht zusammen, dass Konsole xy deshalb die bessere Hardware hat. 😀
        Aber ich gestehe, dass ich das mit deinen „dobbelten“ Spielen überlesen habe. Hätte ich das nicht, hätte ich deinen Kommentar doch eher ignoriert – mein Fehler.


      14. StAyX5

        Ich kenne auch Test zu andere Spiele, wo es eher auf der One besser läuft, z.B bei Cod Ghost oder BF1, aber da sehe ich auch kein Unterschied zwischen beide Versionen bei mir!
        Aber mir ist egal, ich habe ehe alle Konsolen, und brauch nicht rumzuheulen nur wenn auf andere Konsole das Spiel schlechter auszieht 😉


  • Robert

    An solchen Extras kommt die PS5 nicht vorbei, sollte zumindest zu erwarten sein, obwohl ich mir das bei gierschlund Sony nicht vorstellen kann.


    1. Corristo

      Für ne Sekunde dachte du bist das auf dem Foto. dann habe ich deinen Post gelesen, jetzt bin ich mir sicher.


  • django

    Coole Sache! Freu mich inzwischen echt auf die X!

    Bevor jetzt wieder ein Holzkopf auftaucht. Mir tun die 500€ nicht weh !!!! 🙂
    Erstens gehe ich arbeiten und zweitens habe ich eine sozialen Umgang (Freundin) und bezahle dadurch nicht so viel Miete 🙂


  • wintermute

    Ganz ehrlich das wird sicherlich kacke aussehen, die sind noch für Röhren Tv entwickelte Spiele ….


    1. tor1978

      Um die Pixel zu erhöhen ist immer eine gerade Zahl als Faktor notwendig wenn man ein sauberes Bild bekommen möchte. Darum kommen 1440p Monitore nicht sehr gut mit einem Full HD Bild zurecht (Faktor 2×1.33333 ), ein 4k Monitor hingegen schon bzw besser.(Faktor x4) Ausgangsmaterial der original xbox Spiele ist 480p, also ist es auf der One S dann 960 (Faktor x2) und auf der One X eben 1920p (Faktor x4)


      1. tor1978

        Wenn du 2160p durch 480p teilst bekommst du einen Faktor von x 4.5. Es ist schwieriger von diesen Wert aus das Bild neu aufzubauen also hat man einfach die Pixel verdoppelt bzw vervierfacht. Darum, 1920p.


      2. AntiFanboy

        Tor du hast recht, wenn es um die Skalierung geht, aber hier wird ja das Spiel nicht in 480p sondern in 960p berechnet und muss dann trotzdem auf 1080p skaliert werden. Man hätte die Spiele gleich in 1080p berechnen sollen.


  • Umrael

    Microsoft dreht auf. Erfreulich. Ein stärkerer Fokus auf neue Titel aber würde ich mehr begrüßen. Immerhin kann man sich so ein Alleinstellungsmerkmal erarbeiten. Mit der jetzigen Richtung spielt man eher Catch up mit dem PC und das wird die Konsole wohl nicht für sich entscheiden.
    Sony und gerade Nintendo sollten nachziehen, was Features angeht ist letzterer noch 2010 hängen geblieben.


    1. VincentV

      Bei einer Cartridge Konsole geht das mit der AK auch schlecht.^^
      Die erste Wii konnte noch GC Discs abspielen. Und die WiiU konnte halt Wii Games.

      Klar geht es digital. Aber das mpsste man trotzdem kaufen. Besonders beim GC gabs ja noch keinen Eshop.


      1. Umrael

        Abwärtskompatibilität ist nicht das einzige Feature, das in Frage käme. Sieh der den Funktionsumfang der Playstation und der Xbox abseits des Spielens an und vergleiche das mit der Switch.


    2. Rechenknecht

      Ich würde begrüßen wenn mit Maus und Tastatur Support auch aktuelle, aber bisher reine PC Releases wie Total War, Civilization, Gilde und so weiter auf die Xbox finden. Dann könnte die Frage bald lauten, was brauch ich einen Gaming PC wenn ich doch ’ne Xbox habe. Das wäre mal ein Kaufanreiz.


      1. Sithas

        Sind wir verschiedener ansiechten. Ich würde es nicht begrüßen, da der Unterschied zwischen Controller und Maus/Tastatur doch schon ordentlich ist.

        + Ich denke mein rücken würde auf ner Couche mit Maus und Tastatur noch mehr leiden. 😀


  • Hustanfall

    Assassin’s Creed Origins kein 4k, Ark kein 4k, Quantum Break kein 4k, Witcher kein 4k
    Battlefield kein 4k, Battlefront kein 4k, Uncharted 4 kein 4k (Ups das läuft ja nicht Mal auf der Xbox, zu schwach vielleicht?). Naja egal die Xbox one x wird geholt wenn sie nur noch 50€ gebraucht kostet, dann haben wir den wahren wert einer Pseudo 4k Konsole.

    Ich spiele eine Runde Battlefield 4 soll auf der Xbox in 720p laufen, also wie auf der Ps3.. oh je.


    1. Sithas

      Wow sehr geistreicher Kommentar. Ersetz wenigstens "haben wir" mit "habe ich für mich".

      Dann könnte man deine aussage wenigstens etwas ernster nehmen.


  • JahJah

    Ich raffs nich… da gibts wieder tolle News für Gamer, olle Perlen in höherer Auflösung für One und X das alles zudem kostenlos (das es auch anders geht, wissen wir ja) und die meisten Kämpfen schon wieder hart statt sich mal zu freuen!


    1. Sithas

      Kann ich dir nur recht geben, selbst wenn man keine Xbox hat kann man sich mal für andere freuen.


      1. django

        @JahJah /Sithas: Absolut – werde es nie verstehen!! Egal welchen Hersteller es betrifft.

        Machen wir uns nichts vor, mit diesen Menschen stimmt einfach was nicht.


      2. MisterMister

        @django
        Mit denen stimmt ganz gehörig was nicht. Dabei ist es vollkommen egal, ob sie einfach nur Hardcore Fanboys oder Trolle sind. Gesundes, rationales Verhalten ist das schon lange nicht mehr.


      3. Nexion

        Zum Glück gibt es hier auch noch ein paar wenige, die keine Markenbrille tragen oder sich als ach so coole Trolle fühlen. Das freut mich zu lesen. 😀
        Konsolenkriege sind Kindergarten… als ob es nichts schlimmeres auf der Welt gäbe. ^^"
        Ich finde Abwärtskompatibilität ne tolle Sache. Hab zwar selber immer noch von PS1 bis PS4, von Xbox bis One, vom N64 (NES und SNES haben den Geist aufgegeben :/) bis WiiU (Switch wird noch angeschafft) alle Konsolen rumstehen, aber bei der Anzahl alle anzuschließen ist nicht mehr schön. 😉 Daher find ich es immer klasse, wenn neue Konsolen abwärtskompatibel sind. Und wenn man dann noch etwas aus den Games rausholt ist das um so toller.


      4. Ridext

        "Kann ich dir nur recht geben, selbst wenn man keine Xbox hat kann man sich mal für andere freuen."

        So etwas nennt sich, Neid der Besitzlosen. Solch ein Quotenvieh freut sich nur, wenn man einem eins reinwürgen kann.


    2. Dennis Leschnikowski

      Geht bei den meisten wohl nur ums Prinzip, da es die "falsche Plattform" ist. Dass im Prinzip auf kurz oder lang alle profitieren, wenn Hersteller XY einen Vorstoß wagt, und sich das Ganze durchsetzt, würde ja voraussetzen, dass man weiter denkt als von der Tapete bis zu Wand. 😉


      1. Dennis Leschnikowski

        "Sonin
        Die ersten Kommentare habt ihr natürlich überlesen."

        Nope. Das war allgemein gesprochen und geht in alle Richtungen. PlayStation Plus war jetzt der letzte Fall von Sony, der mir einfällt, bei dem auch Xbox-Nutzer profitierten, da MS mit kostenlosen Spielen nachziehen musste. 😉


      2. Sonin

        Ich gebe dir Recht, jedoch sollte erwähnt werden, dass 13 Spiele von 1000 noch lange keine Abwärtskompatibilität ausmachen. Bleibt zu hoffen der Umfang wird schnell vergrößert.

        "PlayStation Plus war jetzt der letzte Fall von Sony, der mir einfällt, bei dem auch Xbox-Nutzer profitierten"
        – keine Gebrauchtspiel-Sperre
        – kein Always-On


      3. Dennis Leschnikowski

        @Sonin

        Natürlich. Aber mittlerweile werden auch fast 400 360-Spiele unterstützt. Da wird schon Nachschub kommen. 😉

        "– keine Gebrauchtspiel-Sperre
        – kein Always-On"

        Na ob das nur auf Sony zurückzuführen ist, lasse ich mal dahingestellt. Der Shitstorm nach der Enthüllung der One vor der E3 2013 hat da genug angerichtet, um Microsoft zum Rudern zu bewegen. Aber ich denke, es war klar, worum es mir ging. 😉


    3. Corristo

      In einem Land bei dem Fremdenhass groß geschrieben wird, und Flüchtlinge lieber zurück ins Kriegsgebiet gesendet werden sollen…. fragst du allen ERNSTHAFT warum hier keiner für den anderen freut?

      Eher schauen die hier einem beim verrecken zu und erfreuen sich daran.


      1. Robert

        Nehme solche Kommentare nie zu Ernst 😂Leute wie du trauen sich das ja im echten Leben nie so was von Angesicht zu Angesicht zu sagen…kann mir schon denken was du für einen bist😂
        Wann hättest du das letzte mal keine Jogginghose an?Kommunion?


  • Ancora tu

    Lol, da wird die Hässlichkeit, des langweiligen Uraltkäse, nur noch mehr zu Tage befördert.


    1. Robert

      Würde dir wohl besser gefallen wenn du Stück vieh von der Weide nochmal 20 Euro dafür bezahlen könntest 😂😂


  • akki_jayjo

    Anstatt das zu viele in solche Features investiert wird, würde ich mich weiterhin über eine handerlesene Auswahl an richtigen Remakes von Klassikern freuen. Crash Bandicoot und Ratchet und Clank war schon super toll. Auch die Ezio Collection etwas aufpoliert noch mal zu spielen macht Spaß. Jetzt noch mal Spyro und ich bin vollends glücklich ^^. Aber eine generelle Abwärtskompatibilität ist mir völlig schnuppe. Hätte es lieber, wenn Sony dem nicht folgt und lieber in andere Features investiert.

    Spielen hier wirklich so viele die ganzen alten Spiele noch so oft, dass die Abwärtskompatibilität so wichtig ist? Klar, ein paar Klassiker spiele ich selten auch mal gerne, aber dafür habe ich halt auch noch meine PS3.


    1. Sithas

      Also ich kann von meiner Seite sagen, ich spiele noch ab und an auf der PS2, N64, Gamecube und auch PS3. Je nach Konsole wäre es für mich wünschenswert, wenn sie eine Generation Abwärts kompatibel wäre.


    2. StAyX5

      Da ich immer alle Xbox und Playstation und einige Nintendos habe, ist mir AK schon wichtig, ich will ja nicht mehr als 5 Konsole am TV angechlossen haben, und ist auch umständlich einigige mal immer aus dem Schrank zu nehmen, und wieder anschliessen und so weiter!


  • StAyX5

    Eins verstehe ich nicht, die only Psler sind andere Seite aus Spiele mit Exclusive Spiele und Spiele mit Gameplay wichtig, aber Grafik ist jetzt doch nicht so wichtig!
    Wenn man keine Lust hat multi Games mit bessere Grafik auf der One X zu spielen, wieso holt man dann nicht die One auch wegen den AK, wenn Grafik doch nicht so wichtig ist, dann kann man doch die ganzen 360 Spiele auf der One zusätzlich doch Spielen, wenn die Exclusive Spiele der One einen nicht reichen!


Comments are closed.

Zum Thema

  • Xbox Ultimate Game Sale: Summer-Sale mit über 700 Angeboten startet morgen

    vor 3 Stunden - Wie Major Nelson bekannt gab, startet am morgigen Donnerstag der große Xbox Ultimate Game Sale. Dieser soll interessierte Spieler mit mehr als 700 Angeboten l...
  • Xbox Controller: Armed Forces II Special Edition angekündigt

    vor 17 Stunden - Microsoft hat den Xbox Wireless Controller in der "Armed Forces II Special Edition" angekündigt und zugleich mitgeteilt, dass er ab sofort vorbestellt werden ...
  • Xbox One: Microsoft kündigt Unterstützung von Dolby Vision an

    vor 6 Tagen - Wie Microsoft bestätigte, dürfen sich Besitzer einer Xbox One S oder einer Xbox One X in Kürze über ein weiteres Feature freuen. Die Rede ist von der Unters...
  • Xbox One: Weitere Spiele für die Abwärtskompatibilität

    vor 1 Woche - Die Liste der abwärtskompatiblen Spiele, die den Weg von der Xbox 360 auf die Xbox One gefunden haben, wurde um vier weitere Game erweitert. Unter anderem kön...
  • Xbox One Controller: Sport White Special Edition angekündigt

    vor 1 Woche - Mit dem "Xbox Wireless Controller – Sport White Special Edition" wurde für die Xbox One ein neuer Controller angekündigt, der in Kürze zum Preis von rund 7...