A.O.T. 2: Details zu den neuen Spielfunktionen und weitere Bilder
Heute erreichen uns neue Informationen zu dem Actiontitel "A.O.T. 2", der im kommenden März für die Konsolen und den PC erscheinen soll. Die neuen Details gehen auf die Spielfunktionen ein. Zudem sind einige weitere Bilder bereitgestellt worden.

Koei Tecmo und Omega Force präsentieren uns einige weitere Informationen zu den verbesserten Spielmechaniken des kommenden Actiontitels „A.O.T. 2“. Der neueste „Attack on Titan“-Titel und Nachfolger von „A.O.T.: Wings of Freedom“ zeigt sich zudem in einigen neuen Screenshots, die auf Szenen aus dem zugrunde liegenden Anime basieren.

Die Buddy-Aktionen sind eine neue Spielfunktion, mit der sich Teammitglieder aus heiklen Situationen retten oder mittels Titan-Transformation in den Angriff übergehen können. Ein Teammitglied kann in diesem Fall die Macht eines Titanen einsetzen. Jedoch sind nicht alle Fähigkeiten auf die Unterstützung ausgelegt. Der Hook-Drive bringt eine neue Bewegungsfreiheit mit sich, da man fortan auch temporeiche Sprungangriffe und hinterhältige Angriffe einsetzen kann, die den Scouts besonders mächtige Attacken ermöglichen. Ein Schlag aus dem Verborgenen kann unter anderem lediglich gelandet werden, wenn die Scouts unentdeckt bleiben. Mit Blitzgranaten kann man die Titanen außer Gefecht setzen und mit anderen Spezialangriffen kann man Monster festnageln und überwältigen.

Außerhalb der Schlacht können die Spieler ihr Antriebsgas für die omnidirektionale Steuerung, Klingen und andere Vorräte auffüllen können. Manche Basen dienen auch als Zufluchtsort, die mit automatischen Artillerie-Türmen ausgestattet werden.

„A.O.T. 2“ erscheint im März 2018 für PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.