Login

The Elder Scrolls Legends: Pete Hines legt im Crossplay-Konflikt mit Sony nach

The Elder Scrolls Legends: Pete Hines legt im Crossplay-Konflikt mit Sony nach
PS4

Anfang der Woche deutete Pete Hines bereits an, dass Bethesda Softworks auf einen PlayStation 4-Release von "The Elder Scrolls Legends" verzichten könnte. In einem aktuellen Interview legte er im Crossplay-Streit mit Sony nach.

Anfang der Woche verlor Bethesda Softworks Marketing Director Pete Hines ein paar Worte über die angekündigte Konsolen-Version von "The Elder Scrolls Legends".

Dabei wandet er sich vor allem Sony zu und kritisierte das Unternehmen für seine Haltung zum Thema Crossplay. In einem aktuellen Interview legte Hines noch einmal nach und wies darauf hin, dass dieses Feature für die Verantwortlichen von Bethesda Softworks nicht verhandelbar ist. Zumal es dem Unternehmen vor allem darum geht, es den Spielern zu ermöglichen, ihren Fortschritt auf allen Plattformen abzurufen und ihr Spiel auf diesen fortzusetzen.


The Elder Scrolls Legends: Wackelt der Release auf der PS4? Bethesda Softworks besteht auf Crossplay

Könnten die Verantwortlichen von Bethesda Softworks bei "The Elder Scrolls Legends" auf einen Release auf der PlayStation 4 verzichten. PR-Sprecher Pete Hines ...

The Elder Scrolls Legends: Pete Hines bekräftigt seinen Standpunkt zum Thema Crossplay

„Was noch wichtiger ist, das ist Cross-Plattform-Progression. Das bedeutet, egal was man auf irgendeiner Plattform gemacht hat, man lädt das Spiel und solange man eingeloggt ist, hat man all seinen Fortschritt und alles, was man bisher getan hat“, so Hines. “ „Wenn du mitten im Spiel auf dem Laptop wärst und ich ihn einfach zuklappen würde, und du das Spiel dann es auf deinem Handy laden würdest, dann wärst du wieder an exakt derselben Stelle im Spiel.

Und weiter: „Das ist ein Muss für uns auf jeder Plattform. Wenn wir anfangen müssen, unser Publikum zu segmentieren, um zu sagen ‚Leute auf dieser Plattform können nur mit Leuten auf jener Plattform spielen‘ oder ‚jeder Fortschritt, den du auf dieser Plattform machst, kann nicht da sein‘, dann ist das eine schlechte Situation.“

Sony selbst war bisher nicht für eine Stellungnahme zu diesem Thema zu haben.

Quelle: Gamefront

Auch interessant

1   Kommentare  

Schreibe einen Kommentar

Bitte anmelden um einen Kommentar zu hinterlassen

Zum Thema

  • The Elder Scrolls Legends: Wackelt der Release auf der PS4? Bethesda Softworks besteht auf Crossplay

    vor 4 Tagen - Könnten die Verantwortlichen von Bethesda Softworks bei "The Elder Scrolls Legends" auf einen Release auf der PlayStation 4 verzichten. PR-Sprecher Pete Hines ...
    PS4
    33
  • The Elder Scrolls Legends: Für PS4, Xbox One und Switch angekündigt

    vor 2 Monaten - "The Elder Scrolls Legends" wird auf weiteren Plattformen veröffentlicht. Das gab Bethesda in der vergangenen Nacht bekannt. Zu den bald unterstützten Konsole...
  • The Elder Scrolls Legends: Bethesda hat das Entwicklerstudio ausgetauscht

    vor 2 Monaten - Bethesda Softworks hat bekanntgegeben, dass man bei dem digitalen Kartenspiel "The Elder Scrolls: Legends" das Entwicklerstudio gewechselt hat, um das ungenutzt...
  • The Elder Scrolls Legends: Könnte auch für PS4, Xbox One und Switch erscheinen

    vor 4 Monaten - "The Elder Scrolls: Legends" könnte auch für Konsolen veröffentlicht werden. Darauf verwies Bethesdas Pete Hines in einem aktuellen Interview. Allerdings geb...
  • The Elder Scrolls Legends: Neue Erweiterung "Houses of Morrowind" erschienen – Trailer und Details

    vor 4 Monaten - Das digitale Kartenspiel "The Elder Scrolls: Legends" hat mit "Houses of Morrowind" eine neue umfangreiche Erweiterung erhalten. Dadurch sind neue Karten, Räts...