Login vorübergehend deaktiviert.

Nintendo: Europäische Händler erhalten Spiele zukünftig erst später

Nintendo: Europäische Händler erhalten Spiele zukünftig erst später

Wie Nintendo bestätigte, wird das Unternehmen die hauseigenen Spiele in Europa zukünftig erst später ausliefern. Damit soll garantiert werden, dass die entsprechenden Street-Dates nicht mehr gebrochen werden.

Bei der Veröffentlichung großer Titel kommt es immer wieder vor, dass sich vereinzelte Händler einen Vorteil verschaffen möchten, indem sie diese vor dem offiziellen Releasetermin an den Endkunden verkaufen.

Auch "Super Mario Odyssey" gehörte zu den Titeln, die von verschiedenen Händlern früher in Umlauf gebracht wurden. Da sich Nintendo bereits des Öfteren mit solchen Situationen konfrontiert sah, entschloss sich die europäische Niederlassung dazu, ihre Veröffentlichungspolitik in Europa zu ändern.


Nintendo Switch: Nintendo America-Präsident – Erfolg beruht auf gescheiterter Wii U

Die Veröffentlichung der Nintendo Switch war für den japanischen Hersteller ein voller Erfolg. Reggie Fils-Aimé, Präsident von Nintendo America, weiß auch...

Nintendo: Europäische Händler erhalten Spiele zukünftig erst später

Demnach sollen Nintendos hauseigene Spiele in Europa zukünftig erst später ausgeliefert werden. Laut Nintendo of Europe sei zwar weiterhin gewährleistet, dass die Händler die Spiele auch weiterhin zum jeweiligen Releasetermin verkauft werden können. Allerdings sollen die späteren Auslieferungen zukünftig Frühstarts unterbinden.

Nur kurz nach dieser Ankündigung wurden allerdings die ersten kritischen Stimmen laut. Vor allem kleinere unabhängige Händler, die keiner großen Kette angehören, befürchten, durch diese Maßnahmen ins Hintertreffen geraten zu können. Demnach würden die Kunden zukünftig verstärkt die großen Ketten aufsuchen und kleinere Händler ignorieren, wenn dort nicht mehr die Möglichkeit besteht, neue Spiele ein oder zwei Tage vor dem offiziellen Release zu erwerben.

Quelle: Gamesindustry

Auch interessant

Zum Thema

  • Nintendo: Reggie bezieht Stellung zum Thema Lootboxen

    vor 1 Woche - In einem aktuellen Statement sprach Reginald Fils-Aime, der Präsident von Nintendo of America, über das Thema Lootboxen. Wie er ausführt, steht der dem Ganze...
  • Nintendo: Aktienkurs nach E3-Direct-Präsentation gefallen

    vor 2 Wochen - Die E3-Präsentation von Nintendo war für Spieler, Anleger und Analysten nicht allzu überzeugend. In der Folge sank der Aktienkurs von Nintendo um sechs Proze...
    0
  • Nintendo: E3-Direct-Show ab 18 Uhr im Live-Stream

    vor 2 Wochen - Zur Electronic Entertainment Expo (kurz E3 2018) wird auch Nintendo die eigenen Spiele vorstellen. Das passiert heute Abend ab 18 Uhr in einem Live-Stream. Dies...
  • Nintendo: Markenschutz an Star Fox, F-Zero, Super Smash Bros. und weiteren Marken erneuert

    vor 1 Monat - Aktuellen Meldungen zufolge entschloss sich Nintendo kürzlich dazu, den Markenschutz an insgesamt 15 Marken zu erneuern. Unter diesen befinden sich bekannte Na...
  • Nintendo: Pläne für E3 2018 enthüllt

    vor 2 Monaten - Nintendo hat verraten, wann im Rahmen der E3 2018 in Los Angeles die einzelnen Events des Unternehmens stattfinden werden. Unter anderem wird es eine Video-Prä...