Login

Nintendo Switch: Ubisoft ist "sehr zufrieden" – Weitere Investitionen geplant

Autor:
Nintendo Switch: Ubisoft ist "sehr zufrieden" – Weitere Investitionen geplant

Ubisoft ist mit der Performance der Nintendo Switch sehr zufrieden. "Mario + Rabbids: Kingdom Battle", "Rayman Legends" und "Just Dance 2017" sorgten für ein hervorragendes Quartal und einen höheren Absatzanteil. Auch in Zukunft möchte das Unternehmen in die Unterstützung der Nintendo Switch investieren.

Gestern berichteten wir darüber, dass die Nintendo Switch beim Publisher und Entwickler Ubisoft so kurz nach dem Launch der neuen Konsole für reichlich Umsatz sorgt. Der Absatzanteil ist auf Augenhöhe mit dem der Xbox One, während die PlayStation 4 (mit einer sinkenden Tendenz) für Ubisoft nach wie vor die wichtigste Konsole ist. Der Chief Executive Officer Yves Guillemot hat sich inzwischen zur Performance der Nintendo Switch geäußert und zugleich betont, dass man diese weiterhin unterstützen werde.

Der recht hohe Absatz, der im vergangenen Quartal dank der Switch erzielt wurde, sei vor allem "Mario + Rabbids: Kingdom Battle" und "Rayman Legends" zu verdanken. Einen weiteren, jedoch etwas kleineren Anteil hatte "Just Dance 2017". Ubisoft ist mit den Verkäufen auf der Nintendo Switch "sehr zufrieden" und hat das Gefühl, dass die Spiele für diese Hardware in einem großen Volumen abgesetzt werden können – vor allem im diesjährigen Weihnachtsgeschäft.


Ubisoft: PS4 mit dem höchsten Absatzanteil – Switch knapp hinter Xbox One

Die PlayStation 4 war auch im vergangenen Quartal die Konsole, für die Ubisoft am meisten Spiele verkaufen konnte. Der Stellenwert sank allerdings, da mit der ...

Ubisoft möchte weiterhin in die Nintendo Switch investieren und Spiele für die neue Konsole entwickeln. Dabei dürfte auch die Tatsache Überzeugungsarbeit geleistet haben, dass die Switch-Version von "Just Dance 2017" die bestverkaufte Fassung des Spiels ist. In diesem Zusammenhang hat der Publisher große Hoffnungen, dass auch "Just Dance 2018" auf der Hardware ein großer Erfolg wird. Parallel dazu sollen "Mario+Rabbids: Kingdom Battle" und "Rayman Legends" weiterhin die Kassen füllen.

Auch interessant

1   Kommentare  

  • Ghostface

    Sehr schön, wie der/die/das Switch die Belanglosbox immer weiter in’s Abseits drängt, bzw. seitens der Publisherschaft an Relevanz gewinnt. So kann es gerne weitergehen…


Comments are closed.

Zum Thema

  • Ubisoft: Umsatz im ersten Quartal um 88 Prozent gesteigert – The Division 2 stellt intern einen neuen Beta-Rekord auf

    vor 4 Tagen - Wie Ubisoft im aktuellen Geschäftsbericht bestätigte, wurde der Umsatz im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres gesteigert. Zudem wurden neue Zahlen ...
  • Ubisoft: Spricht über die Idee von endlosen Spielen

    vor 2 Wochen - Der Boss ist tot, das Land befreit und das Spiel ist zu Ende. Ubisoft möchte sich von derartigen Spielerfahrungen entfernen. In einem aktuellen Interview spric...
  • Ubisoft: Hofft auf bis zu 5 Milliarden Spieler per Streaming

    vor 3 Wochen - Der Ubisoft-CEO Yves Guillemot liebäugelt mit dem Streamen von Spielen. Laut seiner Einschätzung liegt darin die Zukunft des Gamings. Für Ubisoft würde da...
  • Ubisoft: E3-Pressekonferenz ab 22 Uhr im Live-Stream

    vor 1 Monat - Ubisofts E3-Pressekonferenz im Live-Stream: Der Spielentwickler und Publisher aus Frankreich wird die eigenen Spiele heute Abend ab 22 Uhr vorstellen. Dank eine...
  • Ubisoft: Nach PS5 und Next Xbox wird gestreamt

    vor 2 Monaten - Der Ansicht des Ubisoft-CEO Yves Guillemot zufolge wird noch eine weitere Konsolengeneration auf den Markt kommen. Danach werden die Spiele hauptsächlich gestr...