Login

PlayStation Store: Mega Wochenendangebote ohne PS Plus verfügbar

Autor:
PlayStation Store: Mega Wochenendangebote ohne PS Plus verfügbar

Im PlayStation Store wurden die "Mega-Wochenendangebote" gestartet. Mit dabei ist unter anderem das Rennspiel "Gran Turismo Sport", das ihr aktuell für weniger als 30 Euro bekommt. Wir haben die komplette Übersicht für euch.

Update: Wir möchten daran erinnern, dass die Mega Wochenendangebote im PlayStation Store ab heute für alle PSN-Nutzer zur Verfügung stehen, sodass nicht nur PlayStation Plus-Mitglieder in den Genuss kommen.

Meldung vom 21. November 2017: Wie im Vorfeld angekündigt hat Sony heute im PlayStation Store die "Mega Wochenendangebote" gestartet. Einen Zugriff darauf haben zunächst nur PlayStation Plus-Mitglieder. Ab dem 23. November sind alle anderen PlayStation Network-User an der Reihe. Und das Angebot kann sich durchaus sehen lassen. Habt ihr bereits das kürzlich veröffentlichte "Gran Turismo Sport" gekauft, dann könnte es euch ein wenig ärgern, dass der Preis im Rahmen der "Mega Wochenendangebote" auf schlappe 29,99 Euro gesenkt wurde.

Auch billiger zu haben sind dank des neuen Sales neue Spiele wie "Assassin’s Creed Origins" (48,99 statt 69,99 Euro), "Need for Speed Payback" (41,99 statt 69,99 Euro) und "Call of Duty WW2" (59,49 statt 69,99 Euro). Die "PlayStation Store Mega Wochenendangebote" starten für Spieler ohne PlayStation Plus wie erwähnt am Donnerstag, dem 23. November 2017, sodass es sich derzeit im PlayStation Store noch um PS Plus-Angebote handelt, die entsprechend markiert sind.

Zum Thema: PlayStation Store – Mega Wochenend-Angebote angekündigt – Zuerst für PS Plus-User

Seid ihr noch kein PlayStation Plus-Mitglied, dann solltet ihr das in dieser Woche nachholen. Die 12-monatige Mitgliedschaft gibt es im PlayStation Store bis zum 28. November 2017 um 25 Prozent günstiger. Und auch auf Amazon wurde sie auf 44,99 Euro reduziert. Hier die Übersicht über die "Mega Wochenendangebote":

PS4

PS3/Vita

Auch interessant

187   Kommentare  

  • Sithas

    Soviele Deals und nur einen finde ich halbwegs gut: The Evil Within 2 für 35 Euronen

    Hab mir mehr erhofft


    1. Manuke84

      Gab es gestern bei Amazon als Disc Version für ebenfalls 35 Euro. Bei media markt kostet es 39 Euro im Angebot. Für (nur) eine digitale Version finde ich den Preis noch zu hoch. Dann kauf ich mir lieber gleich die Disc Version und kann sie später ggf. wieder verkaufen.

      Genauso bei vielen anderen Angeboten dasselbe. Nioh hab ich mir gestern bei Amazon auch für 20 Euro bestellt.

      Es macht eher den Eindruck als ob sich der eine beim anderen die Angebote abgeschaut hat, bzw. sich abgesprochen wurde.


      1. Sithas

        Ja ich vermute mal dein Eindruck ist nicht unbedingt Falsch.

        Disk Version gebe ich dir Recht, bei nem Singleplayer bringt Digital net soviel.


      2. Manuke84

        Am meisten lohnt sich in meinen Augen noch der Nioh Season Pass (10 statt 25 Euro) oder Batman VR für 12 Euro (statt 20 Euro). Vom letzteren gibt es auch keine Disc-Version.


      3. Sithas

        Stimmt, bei Nioh konnte ich die Preise nicht sehen, da ich das Produkt bereits besitze.

        Kann aber Nioh nur empfehlen, wenn man mit dem Setting und Gamplay was anfangen kann.


    1. Xclouder

      Hmmm, oder halt dann doch nicht.

      Hab da anscheinen einen äußerst seltenen Falle "PSN DOWN" erwischt.


      1. Sithas

        Um ehrlich zu sein Xclouder, kann man doch eh alles sagen was man will. Soweit dafür keine festen Maßstäbe gibt.

        Ob es mit angeboten zu tun hat oder mit aussagen wie bestes Produkt aller Zeiten oder ein Monster. Gibt dafür ja keine Maßstäbe.

        Selbst 50Cent billiger sind für manche en Mega-Angebot….


      2. Xclouder

        @Sithas
        Da sind wir auf einer Wellenlänge. Auf der XBOX sind die Angebote zwar etwas besser aber wirkliche Angebote sind es halt auch nicht. 😀

        Wie sieht´s eigentlich mit Mafia 3 aus? War hat es und kann es empfehlen? Oder ist es wirklich so ein scheiß? Gibt’s ja momentan für 16€ im angebot. Hmmm, aber dieser Schleuderpreis muss ja auch seinen Grund haben.


    1. Xclouder

      Das hab ich mir auch gedacht. So viele "Doppel" "Doppel" "Doppel" Rabatte und dennoch noch so teuer. 😀


      1. VincentV

        Ja teuer sind die Sachen schon. Einzig im Rahmen liegen Nioh, Life is Strange und Evil Within 2. Bei Nioh wart ich aber bis die Complete mal im Sale ist.


      2. VincentV

        Hab die Beta Phasen gespielt und hatte viel Spaß. Aber es ist kein "Must Have" sondern "Nice to have".


      1. GamesCritic

        Nioh ist hervorragend. Ein bisschen Skill und Ausdauer sind lediglich von nöten.

        Komisch, dass hier Xbobs wie Xclouder oder Sony_Exclusives noch nie ein Xbox-exklusives Spiel als "Schrott" bezeichnet haben und es auch versäumen dies vorher als lediglich ihre Meinung zu deklarieren.
        Recore ist dagegen aber "eines der besten Spiele dieser Generation". *facepalm*


      2. art of gaming

        „Die eine Hälfte der Welt findet Vergnügen daran, Verleumdungen auszusprechen, und die andere daran, sie zu glauben.“ – Aus Frankreich


      3. Sithas

        @Xblouder dem kann ich auch nicht zusprechen.

        Ich finde die Spiele kann man nur bedingt miteinender vergleichen (DS/BB zu Nioh), da das Kampfsystem nur im entferntesten sich ähnelt, geschweigenden die Geschwindigkeit.

        Jedes hat seine Berechtigung und alle 3 Spiele waren für sich gut.


      4. GamesCritic

        Xclouder
        Daran erkennt man, dass du keine Ahnung hast.
        Wer BB und Dark Souls gespielt hat, wirft sowas wie Lords of the Fallen weg. Nioh begnügt sich nicht damit das methodische Kämpfen zu kopieren, sondern macht sein eigenes Ding daraus. (KI-Pulse, Stances, Stärke von Fernkampfwaffen usw.)
        Story und World Building sind aber nicht mit Soulsborne zu vergleichen. Da würde ich dir noch recht geben.


      5. Xclouder

        @Sithas
        Und schon sind wir wieder beim Thema Geschmackssache. Ich kann wirklich rein gar nichts mit Nioh anfangen. Das Gameplay ist irgendwie flach und träge. Außerdem spricht mich die Story überhaupt nicht an. Es fehlt mir hier ehrlich gesagt der Anreiz es überhaupt spielen zu wollen.


      6. Sithas

        Klar Geschmacksache trägt den Hauptfaden, jedoch hast du ja gemeint wer Bloodborne und Dark Souls 3 gespielt hat, pfeffert Nioh in die Tonne.(im übertragenen sinne) Was für mich bedeutet, alle auf die dein gegebenes Szenario zutrifft, mögen das Spiel nicht.

        Um auf deine anderen Punkte zu kommen, Das Gameplay, ist am Anfang wirklich Flach, träge ist es genauso wie Bloodborne und Dark Souls3.

        " Außerdem spricht mich die Story überhaupt nicht an" <- Gut da kann denke ich mal keiner was machen. Jedoch muss man ihm zugute halten, es wird eine gute Story schön erzählt. Was bei deinen 2 anderen Beispielen eher nicht so vorhanden war.

        "Es fehlt mir hier ehrlich gesagt der Anreiz es überhaupt spielen zu wollen."
        Das ist en Argument gegen das ich nichts sagen kann 🙂 das muss jeder für sich entscheiden.


      7. Xclouder

        @Sithas
        Ok, dann einigen wir uns einfach das Nioh ein gutes Spiel ist wenn es einem gefällt. 😀


      8. GamesCritic

        Wie sonst auch hier eine einfache Sache der Formulierung:

        "Xy ist Schrott."

        "Xy spricht mich überhaupt nicht an."


      9. Xclouder

        @art of gaming
        Ist sie doch. Aber nach deiner simplen Anschauung wär die PS4 dann auch nur eine 720p Konsole weil hier ja auch nicht alle Spiele in Full-HD laufen.


      10. Sithas

        @Xclouder wenn man sich mit dem Setting identifizieren kann und dem Schwierigkeitsgrad nicht abgeneigt ist, ist es ein sehr solides Spiel.

        Ich denke diese aussage trifft unser beiden Behauptungen 😉


      11. DARK-THREAT

        "Komisch, dass hier Xbobs wie Xclouder oder Sony_Exclusives noch nie ein Xbox-exklusives Spiel als "Schrott" bezeichnet haben"

        Hier ich!
        Das Cuphead viel Aufmerksamkeit und selbst Awards bekommt, finde ich völlig unverdient. Hässliches Artwork, Gameplay unübersichtlich und viel zu schnell und der Schwierigkeitsgrad soll viel zu hoch sein um es mal zu zocken.
        Für mich ein schlechtes Spiel. Und reiht sich auch mit den ganzen verrückten Japano-RPGs und Japano-Slasher ect pp ein.


      12. GamesCritic

        @Dark-Threat

        Als Fan von J Rpgs, -Slashern und dem Cuphead Artwork (selbst noch nicht gespielt) teile ich deine Meinung zwar nicht, aber alleine dafür Respekt, dass du das Ganze als Meinung formuliert hast.
        Schaffen hier leider nur wenige. 😉


      13. Sony_Exclusives

        Xclouder, lass dir nichts erzählen. Das Game ist wirklich schrott. Lieber Dark Souls3.
        Bloodborne ist zwar grafisch ansprechend, wirkt aber irgendwie……nicht fertig. Kann man sich aber wohl antuen. Dark Souls 3 ist einfach Megagut.
        Nioh merkt man aber an, dass es noch aus PS2-Zeiten stammt. Keine Geheimnisse oder offenen Welt. Einfach Schlauchlevel Hackn Slay, was versucht Dark Souls zu kopieren.


      14. Xclouder

        @Sony_Exclusives "Das Game ist wirklich schrott."
        Ich weis und würde es daher auch niemanden empfehlen. Lieber erst mal eine Demo abwarten oder es bei einem Freund anspielen. Kann aber natürlich sein das der ein oder andere, was für mich allerdings unbegreiflich wäre, voll begeistert von dem Spiel ist.


      15. GamesCritic

        Xclouder
        Warum soll ich die gleiche Frage beantworten, die ihr beiden Fanboys beflissentlich ignoriert habt? 😉


    1. FriendlyPixel

      IGN sind wohl die Korruptesten überhaupt, nur mal so btw.
      Macht das Spiel aber nicht schlechter.
      Viel Spaß 🙂


      1. art of gaming

        Ohne Belege ist das m.E. üble Nachrede. Nach § 186 Strafgesetzbuch (StGB) eine Straftat, die mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft werden kann. Nur mal so, btw.


      2. FriendlyPixel

        Die Gesetze gelten für das Volk, jedoch nicht für die hohen Tiere. Im Notfall wird eins umgeschrieben. Außerdem ist es ne Ammy Firma die haben sowieso Freifahrtkarte wenn sie das machen was denen XYZ sagt.
        Mit deinen Wikipedia Zitaten bezwecks du mir genau „Nada“, btw.


      3. art of gaming

        „Fazit: Auch Unternehmen als juristische Personen müssen es nicht hinnehmen, wenn ihr guter Ruf durch Verleumdung und Rufschädigung beschädigt wird. Ihnen stehen eine Reihe von Ansprüchen und Durchsetzungsmöglichkeiten zur Verfügung, die es möglich machen den entstandenen Schaden effizient und zielgerichtet zu beseitigen und den Verletzer für sein Verhalten zur Rechenschaft zu ziehen.“ – http://bit.ly/2jbdd8O


      4. Sony_Exclusives

        Auszug §186 STGB:
        "Wer in Beziehung auf einen anderen eine Tatsache behauptet oder verbreitet,…"

        Definition anderer Auszug aus STGB:
        "Jemand anderes ist jeder Mensch, der nicht mit dem Täter identisch ist."

        Try again art.^^


      5. art of gaming

        … bis irgendwann – früher oder später – der Brief eines Anwalts im Briefkasten liegt. (Zunächst wohl bei Playm zwecks Identitätsermittlung.)


      6. Sony_Exclusives

        Ich bin mir sicher, dass man bei playm weiss, dass dieser Brief nicht von einem Anwalt, sondern von einem ordentliche Gericht kommen müsste, da das ermitteln von Identitäten über Datenschutzrechtliche Bestimmungen abgesichert ist. Da es jedoch keine gesetzliche Grundlage für üble Nachrede bei "nicht Menschen" gibt, wird es schwer, ein Gericht vom aussetzen des Datenschutzrechtes zu überzeugen.


      7. art of gaming

        Das mit dem Gericht mag sein. Das macht die Sache aber nicht weniger unangenehm. (Der „Markt“ dafür ist erkennbar groß.)


      1. art of gaming

        Du Kunden spüren gelegentlich, dass sie nicht allein sind, dass Nachfrage und Andrang außerordentlich hoch sind…


  • DARK-THREAT

    Die Preise sind btw nicht wirklich gut. Aber das kennt man ja leider von den Only-Digitalen. Digital sollte so teuer sein + 30% mehr, wie für ich eine Disc kaufe und wieder verkaufe. Also wenn ich aktuell CoD WW2 für 35 Euro gekauft habe (und das habe ich), müsste die digitale Version 19,50 Euro kosten, falls ich die Disc wieder für 20 Euro verkaufen kann (und das wird man können).
    Erst dann werden Only-Digital-Spiele für mich richtig interessant.


    1. Sithas

      Ist eine frage wie man die Sache angeht.

      Wenn man mit dem Primär Account System arbeitet bekommt man auch zu Release für 70€ 2 Spiele. So hab ich es zumindest bei mir gemacht.


      1. DARK-THREAT

        Ja, du meinst Sharing, richtig? Das Hauptproblem, welches ich sehe ist, dass ich diese Spiele nicht mehr verkaufen kann. Zum Schluss ist es Datenmüll und nichts mehr für einem selber Wert. Wenn ich ein Spiel für 50 Euro als Disc zum Release kaufe, kann ich dieses meist wieder nach 1/2-1 Jahr für mindestens 20-30 Euro verkaufen.
        Das ist einer der Dinge, die ich am PC-Gaming hasse. Der Gebrauchtmarkt ist defacto bei 0 angelangt wegen den ganzen Steam-Müll.


      2. Sithas

        Genau, Sharing. Ich kaufe ein Spiel einmal und kann es mit meiner Freundin gleichzeitig an 2 verschiedenen Konsolen zusammen Spielen. Also anstatt 140€ für beide Version zahle ich nur 70€.


      1. Sony_Exclusives

        Du willst uns erzählen, dass Du erst 40 bist? Das passt irgendwie nicht zu Deinem Lebenslauf.^^


      2. art of gaming

        Dass ich dir erzählen will, ich sei fast 40. Ich meinte nicht mich, sondern einen fast 40 jährigen Fanboy im Team von Playm.


    1. Xclouder

      Ist echt bitter, war mal eines der besten Racing Games. Mittlerweile ist es aber nur noch ein Aufguss alter Teile. Mit ihren paar Premium Autos und der Rest 1zu1 vom Vorgänger übernommen Debakel haben sie sich endgültig den Rest gegeben. Die Ironie ist aber das es ausgerechnet in die Richtung "OlwaysOn / Only Multiplayer" geht welche die Sonyboys doch immer so verteufelt haben. 😆


      1. Sony_Exclusives

        @Xclouder

        Ja, auf einmal ist "allways on" ok. Genauso, wie man auf einmal keine bessere Auflösung braucht, oder wie damals, als die erste Xbox eine Festplatte hatte. "Das braucht doch keiner!" Dann kam die PS3 und auf einmal wars ne super Idee. Oder mit der Nintendo Wii-Steuerung. "So ein Schrott!" hieß es damals, dann kam PS-Move und magischer Weise war das die Inovation schlecht hin.

        Da gibts übrigens ein gutes bild zu:^^

        https://i.ytimg.com/vi/GpjVluNymVs/maxresdefault.jpg


    2. art of gaming

      „Gran Turismo Sport“ ist ein (E-Sport) Spin-Off. Hat nicht jeder begriffen. (Trotz des Zusatzes "Sport")


      1. Sony_Exclusives

        Und vor allem hätte man nicht so dreist über den Offline-Content lügen sollen. 80% ist das Stichwort.


      2. art of gaming

        Online-Rennwettbewerbe, die von der FIA (Fédération Internationale de l’Automobile) anerkannt werden…


      3. Xclouder

        Nach wie vor also immer noch kein vernünftiges Racing-Game auf der Playsi. 😀 Hmm, leider ist Project Cars 2 ja auch nicht der erhoffte Burner geworden. 😉


      4. Sony_Exclusives

        Metacritic ist nicht mein Fall. Amazon ist an vielen stellen glaubwürdiger, Da hat Asetto Corsa 3/5 Sternen und GT-Sport hat es endlich von 2 Sternen auf 2,5/5 Sternen geschafft.^^


      1. Xclouder

        Da wundert man sich immer wie sich doch eine derartige Ausbeute durchsetzen kann. Hmmm, es gibt doch tatsachlich so ähm Käufer. 😀


      2. Sony_Exclusives

        Deswegen sind die Sonygeldkartenabverkäufe auf Amazon auch so hoch. Weil die diese Fifa-Points kaufen wie die Verrückten, nur um dann irgendwelche Spieler bei FUT zu haben. Kein wunder, dass EA das in alle seine Spiele einbaut. Es gibt ja genug schlaue Sonyfanboys die das bei Fifa kaufen und sich dann bei BF2 drüber aufregen. Kranke Welt.


      3. TheTrueGamer

        @DynamischesGrünesDuo aka Sony_Exclusives & Xclouder

        Na ihr schlappen Boner müsst es doch am besten wissen, wie man sich ausbeuten lässt 😉

        Eure einzigen "brauchbaren" Exklusivtitel (die es auch aufm PC gibt) Halo/Gears/Forza, leben doch von den MTAs 😉


  • art of gaming

    Wer den Mumm hat, sich echten Wettkämpfen zu stellen, erhält mit „Gran Turismo Sport“ zu diesem Preis einen ausgezeichneten Titel. Fahr- und Streckenschule sind lehrreich.

    Für erfolgsverwöhnte Single-Player-Karrieristen eher ungeeignet.


    1. Sony_Exclusives

      Permanenten Onlinezwang, PS-Plus-Zwang und offline keine Speichermöglichkeit gibts gratis dazu.^^


      1. Sony_Exclusives

        Also nur eine Hand voll Leute.
        Übrigens gibt es Forza 6 Apex kostenlos auf PC. Ist das gleiche Konzept nur in gut.^^


      2. art of gaming

        Gran Turismo Sport: Online-Rennwettbewerbe, die von der FIA (Fédération Internationale de l’Automobile) anerkannt werden!


    2. Xclouder

      @art of gaming "Fahr- und Streckenschule sind lehrreich."
      Na dann weiterhin immer schön fleißig in der Fahr- und Streckenschule üben, eventuell schaffst du ja doch noch mal den Sprung in die Oberklasse Forza Motorsport.


      1. Sony_Exclusives

        Der Reiz ist also größer, 3 Strecken pro Woche immer im Kreis zu fahren und zu hoffen, das der Server am Leben bleibt, weil man sonst nicht spielen und nicht speichern kann?


  • cuper

    @Xclouder
    Dark Souls 3 ist mega schlecht das game wurde wurde extra für die die xboxtrolle entwickelt das ihr auch ein Erfolgserlebnis habt beim Boss kill .
    Bei Bloodborne erreicht ihr niemals das endgame. weil euch das game zu schwer ist.


    1. Xclouder

      @cuper
      Erstens habe ich Platin bei Bloodborne und zweitens ist Dark Souls 3 nochmals eine Schippe schwieriger. Bübchen, wir fahren auf der XBOX keine Racing-Games mit Sony-Typischer "Wait 4 Player KI". 😉


      1. cuper

        dann hast du kein bloodborne gespielt habe darksouls 3 mehrfach durch und die Bosse sind zu leicht nur im dlc sind die Bosse schwieriger.


      2. Sony_Exclusives

        Dir ist schon bewusst, dass Dark Souls3 ein Multiplattformer ist und Bloodborne die Techdemo dazu, oder?


  • Mirrors

    Ei, wenn es sich bei Xclouder und Sony_Exclusives tatsächlich um den selben User handelt, dann hat playm wirklich einen hauseigenen Psychopathen. ^^


      1. FriendlyPixel

        Ah, der intellektuelle Psycho-Pseudo-Astronom lässt keine Gelegenheit aus.
        Keep it up, vielleicht packst du Platz 1 Cabrón! 🙂
        A nice day


      2. FriendlyPixel

        Hast doch gestern behauptet das dich seit 20 Jahren „intensiv“ mit Sternen beschäftigst?!
        Whatever dude…
        Ein Satz zu „Pubi“.
        Ich glaube nen 40 Jähriger wäre im Altervergleich zu dir auch noch ein „Pubi“.


      3. FriendlyPixel

        Von Reife zeigst gerade du nicht gerade viel.
        Na dann will ich mal den Herr nicht weiter belasten bevor der Blutdruck in die Höhe schießt.
        Aber Fakt ist, das du gerne den ersten Stein wirfst und weiter provozierst.
        Unbedeutend für mich.
        Ich werde dich von nun an ignorieren.
        Du Beppo.


  • Sony_Exclusives

    Astrologie:
    "Die Wissenschaft betrachtet die Astrologie heutzutage vor allem aus religionswissenschaftlicher und kulturhistorischer Perspektive. Alle methodisch korrekten empirischen Studien kommen zu dem Ergebnis, dass überprüfbare Aussagen von Astrologen statistisch nicht signifikant besser zutreffen als willkürliche Behauptungen"

    Astronomie:
    "Die Astronomie (griechisch ἀστρονομία für „Sternenkunde“, von ἄστρον ástron „Stern“ und νόμος nómos „Gesetz“) ist die Wissenschaft von den Gestirnen. Sie untersucht mit naturwissenschaftlichen Mitteln die Positionen, Bewegungen und Eigenschaften der Objekte im Universum, also der Himmelskörper (Planeten, Monde, Asteroiden, Sterne einschließlich der Sonne, Sternhaufen, Galaxien und Galaxienhaufen), der interstellaren Materie und der im Weltall auftretenden Strahlung. Darüber hinaus strebt sie nach einem Verständnis des Universums als Ganzes, seiner Entstehung und seinem Aufbau."

    Natürlich ist der schwache Geist eher anfällig für Hokuspokus.^^


      1. art of gaming

        „Unsere Wissenschaft lässt sich ohne weiteres und ohne Rangminderung im astrologischen System unterbringen, nicht aber umgekehrt.“

        – Ernst Jünger


  • Sony_Exclusives

    Ja? Wo find ich denn da Elektrodynamik und Wellenausbreitung, Beschreibung der Masse oder Bewegung in der Astrologie? Erklät mir die Astrologie, warum die dritte Maxwell-Gleichung unvollständig ist und was da fehlt? Kann mir die Astrologie eine Konsistente Systembeschreibung von komplexen zusammenhängen mathematisch beschreiben?

    Man sollte versuchen Zitate von Insektenkundlern ohne naturwissenschaftliche Ausbildung nicht unbedingt, als seriöse Argumentationsgrundlage für Diskussionen in diesem Bereich, zu Felde führen.


    1. Sony_Exclusives

      Oh Gott, ich bin echt wieder viel zu müde heute. Groß- und Kleinschreibung nicht beachten.^^


    2. art of gaming

      „Wollen wir über den Menschen mehr erfahren als seine Manipulierbarkeit, als chemisch-physikalische Daten und psychologischen Reaktionsweisen; glauben wir, dass der Mensch mehr ist als eine Anhäufung von Molekülen, die man vielleicht durch Chromosomenchirurgie meint verbessern zu können oder gar zu sollen; glauben wir, dass sich in der Erscheinungswelt ein geistiges Prinzip immanent auswirkt – wie immer wir es auch nennen mögen –, das im Großen wie im Kleinen erkennbar ist, werden wir von der Astrologie eine, vielleicht die umfassendste Antwort bekommen auf viele Fragen, die zu stellen wir glücklicherweise noch nicht verlernt haben: auf Fragen nach dem Sinn und der Bestimmung des Einzelnen; nach dem Zusammenhang von Charakter und Schicksal; nach der Einordnung des Individuums in die großen Rhythmen und Gesetze unseres Sonnensystems, nach der Aufgabe des Einzelnen im Kollektiv – um nur die wesentlichsten zu nennen.“

      Fritz Riemann: Lebenshilfe Astrologie – Gedanken und Erfahrungen, dtv Deutscher Taschenbuch Verlag 2005, Seite 9f, ISBN 3-423-34262-5


      1. Sony_Exclusives

        Ahhhhhh, jetzt weiß ich wovor Du Angst hast. Interessant, Du bist an einen Punkt gelangt, dessen Erklärung sich Dir entzieht. Die naturwissenschaftlichen Gesetzmäßigkeiten können Dir keine Antwort geben, weil das was wir Menschen verstehen, weniger ist als das was wir nicht verstehen.
        Ja, es ist tatsächlich alles miteinander verbunden, aber das Wie, findet man nicht durch glauben, sondern durch Erkenntnis.
        Wenn Du dir selbst die Frage beantworten kannst, warum die Energie, die in der Masse der Materie eines Elektrons steckt, geringer ist, als die Energie, die in dessen elektrischem Feld steckt, wirst Du mit Erkenntnis belohnt. Glauben ist etwas für Ignoranten.


Comments are closed.

Zum Thema

  • PlayStation Store: God of War, Call of Duty WW2 und weitere Spiele zu den Sommerangeboten hinzugefügt

    vor 2 Wochen - Die Sommerangebote des PlayStation Stores wurden mit neuen Spielen erweitert. Unter anderem wurden "God of War" und "Call of Duty: WWII"  zu den Angeboten hinz...
  • PlayStation Store: Diese Spiele und Erweiterungen erscheinen diese Woche

    vor 2 Wochen - Die Übersicht über die Neuerscheinungen im PlayStation Store ist da. Sie verrät, was euch in dieser Woche im PSN-Shop von Sony erwartet.
    PS4
    0
  • PlayStation Store: Die Neuerscheinungen der Woche mit Defiance 2050, der Beta zu Black Ops 4 und mehr

    vor 3 Wochen - Welche Neuerscheinungen nehmen in dieser Woche Kurs auf den europäischen PlayStation Store? Ein entsprechender Eintrag auf dem offiziellen PlayStation Blog sor...
  • PlayStation Store: Umfangreicher Summer Sale mit zahlreichen Rabatten gestartet

    vor 4 Wochen - Im PlayStation Store ist ein Summer Sale gestartet, in dessen Rahmen zahlreiche Spiele auf den verschiedenen PlayStation-Plattformen günstiger angeboten werden...
  • PlayStation Store: PS4-Spiele und DLCs der Woche aufgelistet

    vor 4 Wochen - Sony hat auf dem PlayStation Blog verraten, welche Spiele in dieser Woche im PlayStation Store veröffentlicht werden. Dazu zählen Games wie "The Persistence" ...