Login

Pokémon Go: Zweite Ziel des internationalen Fangwettbewerbs erreicht

Pokémon Go: Zweite Ziel des internationalen Fangwettbewerbs erreicht

Vor ein paar Tagen starteten die Entwickler von Niantic einen internationalen Fangwettbewerb in der Welt von "Pokémon Go". Wie das Studio bekannt gab, erreichte die Community mittlerweile das zweite Fangziel und schaltete so weitere Belohnungen frei.

Um die "Pokémon Go"-Spieler rund um den Globus weiterhin bei Laune zu halten, starteten die Entwickler von Niantic vor wenigen Tagen ein neues Community-Event in Form eines internationalen Fangwettbewerbs.

Im Zuge des Events wurden die Spieler dazu aufgerufen, möglichst viele Pokémon zu fangen und auf diesem Wege zum Teil exklusive Belohnungen freizuschalten. Einer aktuellen Mitteilung von Niantic zufolge, schnappten sich die Spieler weltweit mittlerweile mehr als 1,5 Milliarden Taschenmonster.


Pokémon Go: Internationaler Fangwettbewerb mit exklusiven Belohnungen gestartet

Wie die Entwickler von Niantic bekannt gaben, startet in der Welt von "Pokémon Go" heute ein neues Community-Event in Form eines internationalen Fangwettbewerb...

Pokémon Go: Das zweite Fangziel des aktuellen Community-Events wurde erreicht

Somit wurde das zweite Fangziel des Wettbewerbs erreicht. Niantic dazu: "Großartige Arbeit, Trainer. Zusammen habt ihr 1,5 Milliarden Pokémon gefangen und auf diesem Wege weitere Belohnungen freigeschaltet. Somit dürfen sich die Trainer auf doppelte Erfahrungspunkte, Lockmodule mit einer Dauer von sechs Stunden und doppelten Sternenstaub freuen.

Nun stehen die Spieler vor der Aufgabe, das dritte Fangziel zu erreichen. Dieses Mal geht es darum, drei Millionen Pokémon zu fangen. Als Belohnung winken Doppelte Erfahrungspunkte, Lockmodule, die über einen Zeitraum von sechs Stunden genutzt werden können, sowie die Möglichkeit, über einen Zeitraum von 48 Stunden die legendären Pokémon Porenta (weltweit) und Kangama (Ostasien) zu fangen.

Quelle: Niantic

Auch interessant

1   Kommentare  

  • Grountt

    "Nun stehen die Spieler vor der Aufgabe, das dritte Fangziel zu erreichen. Dieses Mal geht es darum, drei Millionen Pokémon zu fangen." – Drei Millionen oder drei Milliarden Pokemon? Ich gehe eher von zweiterem aus. Und seid wann sind Porenta und Kangama legendäre Pokemon? Sie sind selten – ja – aber nicht legendär. 😉

    Ich jedenfalls freue mich über dieses Event. Auf die Eineinhalb Milliarden gefangen Pokemon fallen mindestens eine Milliarde auf mich zurück. 😀


Comments are closed.

Zum Thema

  • Pokémon Go: Dataminer stoßen im Quellcode auf weitere Hinweise auf die vierte Pokémon-Generation

    vor 3 Tagen - Nach wie vor ist unklar, wann die vierte "Pokémon"-Generation den Weg in die mobile Monsterhatz "Pokémon Go" finden wird. Im Quellcode des Titels stießen Dat...
  • Pokémon GO: Regirock ist in Raids verfügbar – Celebi hält in Kürze mit einem Spezialforschungsprojekt Einzug

    vor 3 Tagen - In "Pokémon GO" können sich die Spieler ein weiteres Mal auf einige Herausforderungen gefasst machen. So kann man sich aktuell mit Regirock anlegen und in Kü...
  • Pokémon GO: Endivie-Community Day findet im September statt

    vor 5 Tagen - Im kommenden Monat wird ein weiterer Community Day in "Pokémon GO" stattfinden. Dieses Mal werden die Spieler vor allem Endivie fangen und weiterentwickeln kö...
  • Pokémon Go: Community-Day im August erstreckt sich über zwei Tage – Evoli rückt in den Mittelpunkt

    vor 2 Wochen - Auch in diesem Monat dürfen sich die "Pokémon Go"-Spieler auf den monatlichen Community-Day freuen. Wie von offizieller Seite bestätigt wurde, erstreckt sich...
  • Pokémon Go: PvP-Komponente soll Ende des Jahres den Weg ins Spiel finden

    vor 2 Wochen - Im Laufe des Jahres soll "Pokémon Go" verschiedene neue Features spendiert bekommen. Zu diesen gehört auch die PvP-Komponente. Diese soll laut einem offiziell...