Login vorübergehend deaktiviert.

Take Two: GTA 5 knackt einen neuen Meilenstein – NBA 2K18 startet erfolgreich

Autor:
Take Two: GTA 5 knackt einen neuen Meilenstein – NBA 2K18 startet erfolgreich

"Grand Theft Auto 5" kommt inzwischen auf mehr als 85 Millionen ausgelieferte Exemplare. Und auch der Online-Modus feiert größere Erfolge als je zuvor. Darüber hinaus zeigt sich der Publisher Take Two im neusten Geschäftsbericht mit der Performance von "NBA 2K18" zufrieden.

Take-Two Interactive hat im Rahmen der Bekanntgabe der neusten Geschäftszahlen mitgeteilt, dass "GTA 5" einen neuen Meilenstein erreicht hat. Der Blockbuster aus dem Hause Rockstar hat inzwischen die Auslieferungszahl von 85 Millionen Exemplaren überschritten. Damit kommt die Hürde von 100 Millionen Auslieferungen immer näher. Und ein Nachfolger ist noch lange nicht in Sicht.

Den Angaben der Marktforscher der NPD Group zufolge ist "GTA 5" in Bezug auf die digitalen und physischen Verkäufe das erfolgreichste Spiel aller (bisheriger) Zeiten. Das gilt auch für den generierten Umsatz. Und aufgrund des Alters nicht ganz gewöhnlich. Der Online-Part "GTA 5 Online" hat das erfolgreichste Quartal hinter sich. Für Take Two und Rockstar Games scheint der "Game as a Service"-Ansatz komplett aufzugehen.

"GTA 5" ist aber nicht das einzige Spiel des Publishers. Auch "NBA 2K18" ist sehr erfolgreich gestartet. Wie Take-Two Interactive im jüngsten Geschäftsbericht zu verstehen gab, wurde das Sportspiel mehr als sechs Millionen Mal ausgeliefert. Sowohl die Auslieferungszahl als auch die tatsächlichen Verkäufe seien bei einem Vergleich mit dem Vorgänger um 20 Prozent gestiegen.


Take-Two: Red Dead Redemption 2 soll Rekordjahr einleiten – Borderlands 3 angedeutet

Take-Two hat ein finanziell betrachtet erfolgreiches Quartal hingelegt, allerdings widmete sich das Unternehmen im aktuellen Geschäftsbericht schon dem kommend...

Die Netto-Einnahmen von Take Two betrugen im vergangenen Quartal auf GAAP-Basis 444 Millionen Dollar. Es ist ein Anstieg um sechs Prozent. In den kommenden Wochen möchte Take Two mit Spielen wie "L.A. Noire" (November), "L.A. Noire: The VR Case Files" (Dezember), "WWE 2K18" (Herbst), "Kerbal Space Programm: Making History" (4. Fiskalquartal 2018) und "Red Dead Redemption 2" (Frühjahr 2018) Geld verdienen. Den kompletten Geschäftsbericht findet ihr bei den Redakteuren von Dualshockers.

Auch interessant

Zum Thema

  • Take-Two: Kritik an Ubisoft und Electronic Arts

    vor 3 Tagen - Die weltweit agierenden Publisher schauen sich natürlich die Aktivitäten der Konkurrenz an. Und in einem aktuellen Interview gab Take-Twos CEO Strauss Zelnick...
  • Take-Two: Singleplayer-Spiele laut GTA-Publisher längst nicht tot

    vor 5 Tagen - Strauss Zelnick, der CEO des Publishers Take-Two Interactive, widmete sich in einem aktuellen Interview den klassischen Singleplayer-Erfahrungen, die laut seine...
  • Take-Two: Marktwachstum für mindestens 25 Jahre

    vor 4 Monaten - Der Take-Two-CEO Strauss Zelnick ist der Ansicht, dass es innerhalb der Spiele-Branche zu keinen Übernahmen von größeren Publishern kommen wird. Zugleich gla...
  • Take-Two: Red Dead Redemption 2-Publisher sieht in Lootboxen kein Glücksspiel

    vor 7 Monaten - Karl Slatoff, der Präsident von Take-Two, ist der Meinung, dass Lootboxen, die über Mikrotransaktionen in den eigenen Besitz gebracht werden können, kein Gl...
  • Take Two: Spricht über Singleplayer-Spiele, Mikrotransaktionen und Nintendo Switch

    vor 8 Monaten - Take-Two zählt offenbar zu den Unternehmen, die künftig verstärkt auf Games-as-a-Service setzen möchten. Mit "GTA 5 Online" nahm der Publisher gar eine Vorr...